Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Wegen überzeugender Gesamtleistung
 

Wegen überzeugender Gesamtleistung

0

Oper Frankfurt auf dem Spitzenplatz

Foto: Rui Camilo
Foto: Rui Camilo
Wieder einmal wurde die Oper Frankfurt von den Kritikern des Theatermagazins „Die Deutsche Bühne“ auf den ersten Platz gewählt – für die „überzeugende Gesamtleistung“. Darüber hinaus überzeugte das Haus noch mit anderen Eigenschaften.
Die Oper Frankfurt überzeugt – besonders wenn es um die Gesamtleistung geht. Das hat die jährliche Kritiker-Umfrage des Theatermagazins „Die Deutsche Bühne“ ergeben. Das Haus von Intendant Bernd Loebe belegt dort nämlich erneut den ersten Platz in der Kategorie „Überzeugende Gesamtleistung“.

Vor allem die „exzellente Mischung verschiedener Operngenres im Spielplan“ und die „hohe Qualität bei den Aufführungen“ werden als Begründung genannt. „Damit gilt die Oper Frankfurt unter Kritikern zum wiederholten Male als das führende Musiktheater Deutschlands und macht deutlich, welch einen Stellenwert das Haus deutschlandweit besitzt“, sagt Kulturdezernentin Ina Hartwig. Wir können uns glücklich schätzen, eine solch fabelhafte Oper in Frankfurt unser eigen nennen zu dürfen.“

Insgesamt sind 63 Autoren regelmäßig für das Magazin tätig und wählten die Oper Frankfurt mit sieben Nennungen an die Spitze. Hinzu kommen fünf weitere Stimmen für dort herausgekommene künstlerische Einzelleistungen. Die Oper Frankfurt belegt jährlich seit der Übernahme durch Loebe im Jahre 2002 Spitzenplätze in dem Theatermagazin, das vom Deutschen Bühnenverein Köln herausgegeben wird.
 
2. August 2018
ms
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Pablo Held Trio bei Familie Montez
1
Eine der besten Gruppen im aktuellen Jazz
Noch bevor die Jazz Montez e.V. am 24. Oktober ihre Reihe „Jazz im AF“ mit acht Konzerten bis Mai 2020 startet, präsentiert sie am 13.10. noch das Pablo Held Trio im Stammhaus Kunstverein Familie Montez. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Nadine Heller Menzel
 
 
Museum Angewandte Kunst
0
Quer durch Norwegen
Anlässlich des Ehrengastauftritts Norwegens auf der diesjährigen Buchmesse zeigt das Museum Angewandte Kunst in der Ausstellung „House of Norway“ die verschiedenen Facetten des weiten Norwegens. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Jonas Mailand © Ingrid Torvund/Jonas Mailand
 
 
Auftaktkonzert im Gallus-Theater
0
Ein Kammerorchester als Diversitätsmodell
Am Sonntag, den 13. Oktober spielt das neue Bridges-Kammerorchester bei seiner Frankfurt-Premiere im Gallus-Theater. Neben den vielen einzelnen Ensembles unter dem Bridges-Label führt auch die größere Gruppe das Diversitätsmodell fort. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Vergnügliche musikalisch-literarische Matineen bietet das Kulturradio HR2 neun Mal im Jahr an. Die Veranstaltung am kommenden Sonntag stimmt auf das Gastland der Buchmesse ein. Mit dem exklusiven Programm „Norwegen – Land der Fjorde und der Trolle“. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: ACT/Jørn Sternersen
 
 
Lesung im Lindley Hotel
0
Frieden geht durch den Magen
Wie kann es einem Koch gelingen, in Kriegs- und Krisengebieten in Afrika und Lateinamerika erfolgreich für den Frieden zu arbeiten? David Höner hat über seine Entwicklungshilfe als Koch ein Buch geschrieben und erzählt von seiner gelebten Küchendiplomatie. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © Westend Verlag
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  667