Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 

Spendenkampagne

0

Charity Gala fürs Romantik-Museum

Das Hotel Hessischer Hof veranstaltet eine Charity Gala, deren Erlös dem Bau des Romantik-Museums zugute kommen soll. Ein Termin steht noch nicht fest.
Das Romantik-Museum am Goethe-Haus soll ein Museum von Bürgern für Bürger sein. Und fleißig haben die Bürger für das Projekt gespendet. Doch die größten Beträge kommen von Stiftungen und Unternehmen. Auch die „High Society“ ist der Romantik wohlgesinnt. Das Engagement zeigt sich nun in einer Aktion des Hessischen Hofs: Wie das Freie Deutsche Hochstift bekannt gibt, veranstaltet das Grandhotel an der Messe eine „Charity Gala“ zugunsten des Romantik-Museums. Schirmherren sind die ehemalige Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU), Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und Bankier Friedrich von Metzler. Ein Termin steht noch nicht fest.

„Die Stadt Frankfurt kann sich über das kulturelle Engagement privatwirtschaftlicher Unternehmen wie dem des Grandhotel Hessischer Hof glücklich schätzen“, teilt Roth mit. „Seit Jahren engagiert sich der Hessische Hof für kulturelle und touristische Institutionen der Stadt. Ich bin begeistert, dass das traditionsreiche Hotel sich nun auch für das geplante Deutsche Romantik-Museum einsetzt.“

Unabhängig vom Erlös der Spendengala ist der Bau des Romantik-Museums so gut wie sicher. Jeweils vier Millionen Euro kommen von Bund und Land, 6,2 Millionen Euro hat das Freie Deutsche Hochstift bereits selbst eingeworben, die restlichen 1,8 Millionen Euro will die Stadt Frankfurt dazugeben. Doch die Spendenkampagne läuft weiter, weil nicht nur der Bau, sondern auch die Ausstattung des Museums finanziert werden muss. Teil der Aktion ist, dass man Patenschaften für einzelne Handschriften von Romantikern übernehmen kann.
5. März 2014
leg
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Takeover in der Alten Oper
0
Soul und Streichmusik
Klassik trifft auf Urban Sound: In der Alten Oper wird am 15. Dezember mit einem gemeinsamen Auftritt von Joy Denalane, Maxim und Miki Kekenj eine besondere musikalische Vermählung zelebriert. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Miki Kekenj/Takeover
 
 
Zum Tod des Frankfurter Dichters Paulus Böhmer
0
Radikal ausufernd
Er war eine der prägnantesten und prägendsten, eine der exzentrischsten und wichtigsten Figuren der Frankfurter Literaturszene: Wie seine Frau Lydia Böhmer mitteilte, ist der in Frankfurt-Sachsenhausen lebende Schriftsteller Paulus Böhmer am Mittwoch im Alter von 82 Jahren gestorben. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
Unterstützung für die Städtischen Bühnen
0
Bürgerstiftung will neues Opernhaus mitfinanzieren
Ein Kreis wohlhabender Frankfurter Bürgerinnen und Bürger hat sich zusammengetan, um die Finanzierung eines neuen Opernhauses zu unterstützen. Die Bürgerstiftung „Neue Oper Frankfurt“ will unter anderem im großen Stil Spenden sammeln. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Journal Frankfurt
 
 
 
34 Museen in einer Karte
0
Die MuseumsuferCard 2019 ist da
Bereits seit 18 Jahren können Frankfurter mit der MuseumsuferCard die Ausstellungshäuser der Stadt entdecken und dabei ordentlich Geld sparen. Noch bis Ende des Jahres profitieren Käufer von dem aktuellen Preis in Höhe von 85 Euro. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: kce
 
 
Benefiz im Advent
0
Lesung mit Zsuzsa Bánk
Am 12. Dezember wird Autorin Zsuzsa Bánk in der Orangerie im Günthersburgpark aus ihrer neuen Weihnachtserzählung lesen. Zu der Benefizlesung lädt der Frankfurter Kinderschutzbund Förderverein ein. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Gaby Gerster
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  636 

Twitter Activity