eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Jahrhunderthalle GmbH
Foto: Jahrhunderthalle GmbH

„Sommerwiese 2022“: Horace Andy

Geradezu geniales Alterswerk

Ab 6. August gibt es auf der „Sommerwiese“ an der Jahrhunderthalle wieder drei Wochen Kulturprogramm. Mit Horace Andy kommt sogar eine Reggae-Legende mit der Dub Asante Band nach Unterliederbach.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine große Open-Air-Bühne neben der Jahrhunderthalle in Unterliederbach. Im August bringen da Brotfabrik, Jahrhunderthalle, Markus Gardian Booking und Zoom Acts wie Mine, Culture Candela, das Hypnotic Brass Ensemble oder The Monsters auf die Bühne. Das absolute Highlight verspricht der Auftritt von Horace Andy zu werden. Die Idee hatte, von Gardian nach Vorschlägen gefragt, Jean Trouillet, der zuletzt mit seinen „Musik & Diskurs“-Terminen in der Brotfabrik auf sich und seine Arbeit aufmerksam machte. „Mir war klar, dass man mal einen Top-Künstler aus Jamaika aufbieten müsste und da ich das neue Album von Horace Andy großartig finde, schlug ich ihn vor“, erzählt der Musikmanager und Journalist. Danach ging die Recherche los, wie man ihn verpflichten könne. „Er tritt super selten mit Band auf, macht oft nur Soundsystem-Shows“, wußte Trouillet.

Horace Andy hat im Mai eine Show im Ruhrgebiet gespielt und diese in Frankfurt ist sein einziger weiterer Deutschland-Auftritt. Dass die Zusage schließlich kam, bedeutet für Trouillet, der früh Musiker wie Youssou N’Dour und Nusrat Fateh Ali Khan an den Main holte, dass sich ein Herzenswunsch realisieren ließ. „Endlich wieder einmal ein richtig großes Reggae-Konzert in Frankfurt und dann noch einen der Top- und noch lebenden Roots-Reggae-Künstler“, schwärmt er. „71 Jahre ist er nun und hat dieses Jahr ein geradezu geniales Alterswerk veröffentlicht. Man glaubt kaum, die Stimme eines älteren Mannes zu hören, so frisch erscheint er uns.“

Bevor Andy um 20 Uhr auf die Bühne geht, heizen drei Frankfurter Soundsystems als Opener den ganzen Nachmittag mit Rocksteady, Ska, Roots, Dub und Reggae aus Afrika und der Karibik das Publikum ein. In den Tagen danach stehen u.a. noch Mine, Culcha Candela, das Hypnotic Brass Ensemble und The Monsters auf dem Programm. Einen Frankfurter Tag gibt es am 21. August wo Gastone, The OhOhOhs und Nachttierhaus auf Shantel mit seinem Bucovina Club Orkesta treffen. Auch ein Kinderprogramm gibt es am 14. August mit Dikka und Unter meinem Bett, dabei u.a. Andreas Dorau und Bernd Begemann.

>> Das vollständige Programm finden Sie unter www.sommerwiese.net
 
3. August 2022, 11.40 Uhr
Detlef Kinsler
 
Detlef Kinsler
Weil sein Hobby schon früh zum Beruf wurde, ist Fotografieren eine weitere Leidenschaft des Journal-Frankfurt-Musikredakteurs, der außerdem regelmäßig über Frauenfußball schreibt. – Mehr von Detlef Kinsler >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Deutsche Nationalbibliothek
Ein Mann mit vielen Rollen
Marcel Reich-Ranicki war Holocaust-Überlebender, Literaturpapst, Heimatloser und Charismatiker. Nun ist ihm eine Ausstellung in der Deutschen Nationalbibliothek gewidmet. Dabei geht der Blick sowohl auf seine beispiellose Karriere als auch auf den Menschen dahinter.
Text: Christoph Schröder / Foto: privat
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
11. August 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Altstadt reloaded – Das neue Herz der Stadt!
    Frankfurter Stadtevents | 15.00 Uhr
  • Hanauer Weinfest
    Schlossgarten | 11.00 Uhr
  • Weindorf
    Eschenplatz | 17.00 Uhr
Kunst
  • Ugo Rondinone
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • | Uhr
  • Seiltänzerinnen zwischen Autonomie und Anpassung
    Frauen Museum Wiesbaden | 12.00 Uhr
Kinder
  • Das Dschungelbuch
    Wasserburg | 11.00 Uhr
  • Die Insekten kommen
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 15.00 Uhr
  • Ferien-Werkstatt: Rap & Beats
    Junges Museum Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Kammerorchester Basel und Bomsori Kim
    Kloster Eberbach | 20.00 Uhr
  • Carion Bläserquintett
    St. Markus Erbach | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Volpone
    Schloss Eichhof | 20.30 Uhr
  • Die Sternstunde des Josef Bieder – Revue für einen Theaterrequisiteur
    Gutsausschank Baiken | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Volpone
    Schloss Eichhof | 20.30 Uhr
  • Die Sternstunde des Josef Bieder – Revue für einen Theaterrequisiteur
    Gutsausschank Baiken | 20.00 Uhr
Nightlife
  • After-Work-Shipping-Tour
    Primus-Linie | 18.30 Uhr
  • Pik Thursday
    Pik Dame | 18.00 Uhr
  • Urban Club Band
    Gibson | 21.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Rain Dance
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 19.00 Uhr
  • The Gypsy Tenors
    Palmengarten | 19.30 Uhr
  • Witch
    Kesselhaus | 20.00 Uhr
Freie Stellen