Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
So was gab es noch nie
 

So was gab es noch nie

0

Fehlalarm: Don-Giovanni-Premiere in Oper Frankfurt geräumt

Kurz vor Ende des zweiten Akts des Don Giovannis passierte es: Alarm, die Lichter in der Oper gingen an, gut 2000 Leute wurden auf den Willy-Brandt-Platz hinauskomplementiert. Der Grund war aber rasch ausgemacht.
Eine musikalisch fantastische Opernpremiere wurde unsanft unterbrochen: etwa eine Viertelstunde vor dem Ende von Don Giovanni gingen die Lichter an, ein Alarm war ausgelöst worden. Kaum hatten sich die gut 2000 Besucher und Mitarbeiter der Oper Frankfurt auf dem Willy-Brand-Platz versammelt, konnten sie aber auch schon wieder hinein. "Wir haben Leute von der Feuerwehr bei uns im Haus, die einen Brand als Ursache schnell ausschließen konnten", sagt Holger Engelhardt, Sprecher der Oper Frankfurt. Der Grund für den Alarm sei ein Fehler in einer Anlage gewesen, die bei Alarm eine standardisierte Ansage abspielt. Normalerweise könne diese Durchsage nur manuell ausgelöst werden – das sei gestern Abend aber nicht der Fall gewesen. Die Anlage werde nun untersucht.

Nach der unfreiwilligen Pause trat Opernintendant Bernd Loebe auf die Bühne und entschuldigte sich für die Störung, eine Gefahr bestehe nicht. "Von diesem Abend werden Sie noch Ihren Enkeln erzählen", sagte Loebe. Nach der Premiere versicherten altgediente Operngänger in der Tat, dass sie so etwas noch nicht erlebt hätten. Eine Premiere während der Premiere, also.


 
12. Mai 2014, 09.51 Uhr
nil/cru
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Die Milchsackfabrik lädt ein zum „Club Picknick“ mit Dan Bay und Max Clouth, die sich solo und im Duo präsentieren und im Gutleutviertel die ausgefallene Präsentation ihrer EP „Voodoo Guitar“ nachholen. Diese sollte ursprünglich im Mousonturm stattfinden. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: © Michael Becker-Wehner
 
 
Das Capitol Theater hat einen besonderen Weg eingeschlagen, um freiberufliche Künstlerinnen und Künstler zu unterstützen: Seit Ende Juni können sich diese für einen kostenfreie Auftritt bewerben. Sämtliche Einnahmen dürfen die Auftretenden behalten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Christian Tetzlaff und Antje Weithaas spielen
0
Benefizkonzert aus Kronberg
Um ihre Studierenden der Kronberg Academy zu unterstützen, geben Christian Tetzlaff und Antje Weithaas, die zu den weltbesten Geigern ihrer Generation zählen, ein Benefizkonzert, das per Livestream von zu Hause aus verfolgt werden kann. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Andreas Malkmus
 
 
 
Die Bauhaus-Universität Weimar vergibt bereits zum dritten Mal eine Gastprofessur: Im kommenden Wintersemester 2020/21 wird Mirjam Wenzel, Direktorin des Jüdischen Museums in Frankfurt, an der Universität in Weimar unterrichten. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jüdisches Museum Frankfurt
 
 
Letzte Aufnahmen für die „Jazz im AF“-Compilation
0
Ein Tag im Lifestream
Die beiden Berliner Bands Wanubalé und Moses Yoofee kommen am Sonntag, 5. Juli, ins Studio Lotte Lindenberg, um ihre Beiträge für die Compilation zur Konzertreihe „Jazz im AF“ aufzunehmen. Ende des Jahres soll das Album auf Vinyl herauskommen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Andrea Oster
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  695