Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
So was gab es noch nie
 

So was gab es noch nie

0

Fehlalarm: Don-Giovanni-Premiere in Oper Frankfurt geräumt

Kurz vor Ende des zweiten Akts des Don Giovannis passierte es: Alarm, die Lichter in der Oper gingen an, gut 2000 Leute wurden auf den Willy-Brandt-Platz hinauskomplementiert. Der Grund war aber rasch ausgemacht.
Eine musikalisch fantastische Opernpremiere wurde unsanft unterbrochen: etwa eine Viertelstunde vor dem Ende von Don Giovanni gingen die Lichter an, ein Alarm war ausgelöst worden. Kaum hatten sich die gut 2000 Besucher und Mitarbeiter der Oper Frankfurt auf dem Willy-Brand-Platz versammelt, konnten sie aber auch schon wieder hinein. "Wir haben Leute von der Feuerwehr bei uns im Haus, die einen Brand als Ursache schnell ausschließen konnten", sagt Holger Engelhardt, Sprecher der Oper Frankfurt. Der Grund für den Alarm sei ein Fehler in einer Anlage gewesen, die bei Alarm eine standardisierte Ansage abspielt. Normalerweise könne diese Durchsage nur manuell ausgelöst werden – das sei gestern Abend aber nicht der Fall gewesen. Die Anlage werde nun untersucht.

Nach der unfreiwilligen Pause trat Opernintendant Bernd Loebe auf die Bühne und entschuldigte sich für die Störung, eine Gefahr bestehe nicht. "Von diesem Abend werden Sie noch Ihren Enkeln erzählen", sagte Loebe. Nach der Premiere versicherten altgediente Operngänger in der Tat, dass sie so etwas noch nicht erlebt hätten. Eine Premiere während der Premiere, also.


 
12. Mai 2014, 09.51 Uhr
nil/cru
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Hafen 2-Festival
0
Süße Sechzehn
Auf den Hafen 2 ist Verlass. Denn immer im Februar feiert das Kulturzentrum in Offenbach seinen Geburtstag mit einem imposanten interdisziplinären Festival. In diesem Jahr lädt der Hafen 2 zum 16. Geburtstag ein. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Andrej Topas
 
 
Als einziges deutschsprachiges Literaturfestival ist „Frankfurt liest ein Buch“ für den International Excellence Award im Rahmen der Londoner Buchmesse nominiert. Projekte aus aller Welt werden in 16 unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Julia Schopferer
 
 
Die Umbauarbeiten im Museum Angewandte Kunst werden genutzt, um die leeren Räume zum „Open House“ zu erklären. Drei Wochen lang wird das Museum ab 26. Februar bis zum 15. März auch zum Klangkörper. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Florian Waadt
 
 
 
Vom 14. bis 16. Februar öffnet die Städelschule wieder ihre Pforten zum jährlichen Rundgang und gibt Einblick in das Schaffen der Studierenden. Auch Yasmil Raymond, die ab dem 1. April die Leitung der Hochschule übernimmt, ist bei dem diesjährigen Rundgang anwesend. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: ez
 
 
Denkmal Kindertransporte
1
Auf bald, mein Kind
An der Kreuzung Gallusananlage/Kaiserstraße soll ein Denkmal zur Erinnerung an die rettenden Kindertransporte während des Nationalsozialismus entstehen. Nun hat sich die Jury für einen Entwurf entschieden: „The Orphan Carousel“ von der israelischen Künstlerin Yael Bartana. – Weiterlesen >>
Text: jwe/rom / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  679