Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Schimmelbefall im Cantate-Saal
 

Schimmelbefall im Cantate-Saal

0

Eröffnung der Fliegenden Volksbühne verschiebt sich

Foto: Theaterchef Michael Quast © Bernd Kammerer
Foto: Theaterchef Michael Quast © Bernd Kammerer
Die Fliegende Volksbühne hat Turbulenzen im Landeanflug: Aufgrund baulicher Verzögerungen muss die für den 19. September geplante Eröffnung des Theaters im Hirschgraben verschoben werden. Grund dafür ist ein Schimmelbefall im Gebäude.
Nach zehn Jahren des Vagabundierens sollte die Fliegende Volksbühne in diesem Herbst endlich sesshaft werden. Im renovierten Cantate-Saal nahe dem Goethe-Haus hat sie eine feste Spielstätte gefunden. Doch wie nun bekannt wurde, kann die Eröffnung im Hirschgraben 19 nicht wie geplant am 19. September erfolgen. Aufgrund von Schimmelbefall im Untergeschoss des Gebäudes muss die Eröffnung verschoben werden. „Wir haben noch keine Landeerlaubnis erhalten“, so Theaterchef Michael Quast. Ein ab September funktionierender Theaterbetrieb sei nach jetzigem Stand nicht realisierbar.

Der Vorverkauf für sämtliche Veranstaltungen bis Jahresende wurde vorübergehend gestoppt – solange bis man zusammen mit der ABG Holding einen definitiven Eröffnungstermin zusagen könne. Der ursprüngliche Termin war in Abstimmung mit den Bau- und Projektleitern der Goethehöfe festgelegt worden. Beide Seiten seien darum bemüht, schnellstmöglich eine Lösung zu finden. „Bis dahin behalten bereits gekaufte Karten ihre Gültigkeit“, versichert Quast. Über sämtliche Programmänderungen wird die Fliegende Volksbühne zeitnah informieren.
14. August 2019
hes
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Jazz- und Klassikkonzert am Mainufer
0
Open Air im Zeichen von Europa
Gestern Abend fand an der Weseler Werft das Europa Open Air statt. Am Mainufer versammelten sich 20 000 Menschen, um den eindrucksvollen Klängen der HR-Bigband und des HR-Sinfonieorchesters zu lauschen – frei nach dem Motto „Celebrating Europe“. – Weiterlesen >>
Text: Ricarda Paul / Foto: Ben Knabe
 
 
Celebrating Europe: Europa-Kulturtage 2019
0
Den europäischen Gedanken leben
Am Donnerstagabend beginnen die Europa-Kulturtage mit dem Europa-Open-Air an der Weseler Werft. Im Interview hat Torsten Busse, Head of Division der EZB, erzählt, was die Besucherinnen und Besucher in diesem Jahr erwartet und warum ein geeintes Europa noch immer wichtig ist. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Europa Kulturtage 2019
 
 
Museumsuferfest 2019 vom 23.8. bis 25.8.
0
Museumsuferfest: 3 Tage Kultur mit 550 Veranstaltungen
Am Freitag beginnt das jährliche Museumsuferfest. Dieses Jahr bieten 25 Museen rund 550 Veranstaltungen auf 6,7 Kilometer Länge. 16 Bühnen sorgen dabei für ausgelassene Stimmung. Von Bienenhotels bis Stefan Mross – das sind in diesem Jahr die Highlights. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: KCE
 
 
 
Konstanze Runge tritt Nachfolge an
0
Das Ikonen-Museum bekommt eine neue Kuratorin
Das Ikonen-Museum im Deutschordenshaus am Sachsenhäuser Ufer hat eine neue Kuratorin: Konstanze Runge tritt die Nachfolge von Richard Zacharuk an, der im vergangenen Jahr in den Ruhestand gegangen ist. – Weiterlesen >>
Text: Ricarda Paul / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
Interkulturelles Orchestra-Konzert im Hochbunker
0
Klänge des Gedenkens
In der jüdischen Gedenkstätte im Hochbunker wird am 25. August das Konzert Klänge der Erinnerungen des One Earth Orchestra veranstaltet. Dieser Ort hat historisch eine ganz besondere Bedeutung, denn einst stand dort die größte Synagoge Frankfurts. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Symbolbild © Unsplash/Larisa Birta
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  662