Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Rita Ora, Travis Scott und Cardi B als Headliner
 

Rita Ora, Travis Scott und Cardi B als Headliner

0

Wireless Festival kommt wieder nach Frankfurt

Foto: Wireless Festival/Facebook
Foto: Wireless Festival/Facebook
Das Londoner Wireless Festival feierte 2017 im Frankfurter Stadion Deutschlandpremiere. Nach einjähriger Pause kommt es dieses Jahr zurück in die Mainmetropole. Mit dabei sind Stars wie Rita Ora, Travis Scott und Cardi B.
Seit 12 Jahren gibt es die aus London stammende Wireless Festival-Reihe, die ihren Ursprung in London hat. Jedes Jahr kommen im Londoner Finsbury Park Hunderttausende Musikfans zusammen. Auch dieses Jahr waren alle 135.000 Tickets kurz nach Bekanntgabe des Line-Ups vergriffen. Doch auch deutsche Festivalgänger dürfen sich freuen: Denn nachdem das Event bereits 2017 seine Deutschlandpremiere in der Frankfurter Commerzbank Arena feierte, kommt es dieses Jahr zurück an den Main.

Diesmal wird nicht im Stadion, sondern am Alten Rebstockgelände gefeiert. Am 5. und 6. Juli werden dort internationale und nationale Stars auf zwei Open Air-Bühnen auftreten. Dafür wird sich der am Frankfurter Messegelände gelegene Park zwei Tage lang in eine grüne Festivalwelt inmitten der Großstadt verwandeln. Gespielt wird Hip-Hop, Rap und Urban-Pop. Zu den Headlindern gehören hochkarätige Stars wie die britische Pop-Sängerin Rita Ora, der US-amerikanische Rapper Travis Scott, Cardi B und G-Eazy. Aber auch deutsche Acts wie Marteria & Casper, Bonez MC & RAF Camora sind am Start. Verfügbar sind sowohl Tages- als auch Kombitickets.

>> Wireless Festival, Alter Rebstockpark, 5./6.7., Mehr Informationen und Tickets unter www.wireless-festival.de
14. März 2019
hes
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Im August geht die hr-Bigband unter dem Motto „Die Freiheit zu lauschen“ in die Saison 2019/20. Darin steckt die Botschaft an die Menschen, sich auch mal wieder mehr Zeit und Muße zu gönnen. Zum Beispiel bei Konzerten der Bigband, aber auch generell. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Joachim Kühn. Credit: Detlef Kinsler
 
 
Molières Don Juan im Theater Willy Praml
0
Zwischen Himmel und Hölle
Die Darstellung des Don Juans des Dichters Molière wurde 1665 zensiert und nach kurzer Zeit abgesetzt. Erst knapp 300 Jahre später wurde es zum Erfolg. Das Theater Willy Praml widmet sich nun bis Ende Juni dem Stück. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Seweryn Zelazny
 
 
Frankfurt feiert den Internationalen Museumstag
0
Zukunft lebendiger Traditionen
Am 19. Mai ist Internationaler Museumstag. 2019 jährt sich dieser Tag bereits zum 42. Mal, 6500 Museen in Deutschland nehmen an dem Aktionstag teil. Auch Frankfurterinnen und Frankfurter dürfen sich auf vielfältige Angebote freuen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Archäologisches Museum Frankfurt
 
 
 
Eröffnung des neuen Jüdischen Museums verschoben
0
Im April 2020 muss es klappen
Wie heute bekannt gegeben wurde, verschiebt sich die Eröffnung des neuen Jüdischen Museums. Ursprünglich war die Eröffnung für November geplant, jetzt wird der April 2020 angepeilt. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Norbert Miguletz
 
 
Veranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen
0
Poesie für Weltoffenheit
Die Grünen in Frankfurt wollen den zunehmenden rechtspopulistischen Tendenzen in Europa mit einem weltoffenen Kulturprogramm begegnen. Am kommenden Samstag, den 18.5 veranstalten sie einen Poetry Slam und übertragen den Eurovision Song Contest. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Bündnis 90/Die Grünen Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  653