Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 

Oper Frankfurt

0

Generalmusikdirektor Sebastian Weigle bleibt noch neun Jahre

Foto: Monika Rittershaus
Foto: Monika Rittershaus
Seit sechs Jahren leitet Sebastian Weigle das Orchester der Frankfurter Oper, jetzt kommen noch einige Monate hinzu: Der Aufsichtsrat der Städtischen Bühnen verlängerte seinen Vertrag bis 2023.
Sebastian Weigle sagt dazu: „Die Entscheidung, mich noch weitere fünf Jahre an dieses wunderbare Haus zu binden, ist mir sehr leicht gefallen. Schon als Bernd Loebe seinen Vertrag bis 2023 verlängert hatte, haben wir natürlich ausführlicher über unsere gemeinsamen Zukunftspläne gesprochen – das Verhältnis und das Vertrauen auf die gegenseitigen Fähigkeiten stimmt einfach zwischen uns!" Der Orchesterverband würdigte die Entscheidung ebenfalls: „Wir sind sicher, dass dadurch die exponierte Stellung der Oper Frankfurt unter Deutschlands Opernhäusern für ein weiteres Jahrzehnt gewährleistet werden kann", heißt es.
 
19. November 2014, 11.41 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Die Fördermittel von Land und Bund gehe an den Notwendigkeiten der Kulturschaffenden vorbei, so der Landesverband professionelle darstellende Künste Hessen. In Frankfurt wurde bereits ein zusätzlicher Notfallfonds eingerichtet. Der stößt allerdings auf Kritik. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Vince Gaspar/Unsplash
 
 
Im April bleibt es still
0
Musik nur noch im Netz erleben
Ursprünglich waren für den Monat April zahlreiche Konzerte in und um Frankfurt geplant, die nun aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Corona-Krise abgesagt werden mussten. Einige Veranstalter haben bereits Ersatztermine festgelegt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Andrea Petrovicova
 
 
Die Idee war schnell geboren, jetzt wird sie auch realisiert. Die Musiker und Musikerinnen der hr-Bigband und des hr-Sinfonieorchesters starten am Mittwoch ihre regelmäßigen Konzert-Livestreams unter dem Motto „Stage@seven“. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: hr/Dirk Ostermeier
 
 
 
Das Kulturdezernat richtet einen ergänzenden Notfallfonds für Kulturschaffende ein, deren Existenz durch die Corona-Pandemie bedroht ist. Insgesamt 200 000 Euro werden laut Kulturdezernentin Ina Hartwig bereitgestellt. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Die Veranstaltungsabsagen aufgrund der Corona-Pandemie führen zu enormen Einnahmeverlusten bei den freien Kunstschaffenden. Das ergab eine Umfrage des Landesverbands freie Darstellende Künste Hessen. Bis zum Sommer könnten Schäden in Millionenhöhe entstehen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Felix Mooneeram/unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  684