Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
MMK ehrt Frankfurter Künstlerin
 

MMK ehrt Frankfurter Künstlerin

0

Karl-Ströher-Preis für Tamara Grcic

Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Am kommenden Dienstag wird Tamara Gricic mit dem Karl-Ströher-Preis geehrt – im Museum für Moderne Kunst, wo derzeit auch eine aktuelle Arbeit der Frankfurter Künstlerin zu sehen ist.
Die Auszeichnung geht auf den 1977 verstorbenen Sammler und dessen Familie zurück und wird seit 1986 an herausragende Künstlerinnen und Künstler vergeben. Der Karl-Ströher-Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Die Summe teilt sich auf in ein Preisgeld von 10.000 Euro für das bisherige künstlerische Wirken der Preisträgerin und in den gleichen Betrag für den Ankauf einer Arbeit, in diesem Fall Grcics Installation „Numbers“ aus dem Jahr 2014, die für die aktuelle Ausstellung „Boom She Boom“ im MMK 2 entstanden und noch bis zum 14. Juni dort zu sehen ist.

Die Installation „Numbers“ besteht aus einer Gruppe von rund einen Meter hohen, längs aufgeschnittenen Glaszylindern. Die Zerbrechlichkeit der mundgeblasenen Zylinder steht im Kontrast zu der massiven Erscheinung des Museumsgebäudes, auf dessen Architektur die Künstlerin mit dieser Arbeit Bezug nimmt. Unter den Glaszylindern sind Lautsprecher positioniert, aus denen eine Stimme dringt, die gleichmäßig die unendlich vielen Ziffern der Zahl Pi spricht.

Die Kunstsammlung des Unternehmers Karl Ströher bildet den Grundstock der MMK-Sammlung. 1981/82 durch die Stadt Frankfurt erworben, war sie ausschlaggebend für die Gründung des Museums. Die Verleihung des Karl-Ströher-Preises knüpft an diese Tradition an. Dem Kuratorium gehören zur Zeit Ulrike Crespo, Rainald Pohl und MMK-Direktorin Susanne Gaensheimer an.

Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem Tobias Zielony, Tobias Rehberger, Miriam Cahn, Heiner Blum, Rosemarie Trockel und Christa Näher.

>> Preisverleihung an Tamara Grcic
2.6.2015, MMK 2, Taunustor 1, 19 Uhr. Wegen der Preisverleihung bleibt das MMK 2 bis 21 Uhr geöffnet. Nach einer Begrüßung durch Susanne Gaensheimer hält die Kuratorin Carolin Köchling eine Laudatio. Die Künstlerin ist anwesend.
 
28. Mai 2015, 13.44 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Die 71. Frankfurter Buchmesse findet in diesem Jahr vom 14. bis zum 18. Oktober statt. Coronabedingt müssen jedoch zahlreiche Veranstaltungen ins Internet verlagert werden. Die Veranstalter haben nun das digitale Konzept vorgestellt. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Marc Jacquemin/ Frankfurter Buchmesse
 
 
2000 Quadratmeter Ausstellungsfläche
0
Jüdisches Museum eröffnet nach fünf Jahren Bauzeit
Nach fünf Jahren Bauzeit und einigen Verzögerungen kann das Jüdische Museum am 21. Oktober endlich wieder öffnen. Das älteste Jüdische Museum in Deutschland bekommt eine Ausstellungsfläche von 2000 Quadratmetern. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Norbert Miguletz/© Jüdisches Museum Frankfurt
 
 
Konjunkturprogramm: Neustart Kultur
0
Vier Millionen Euro für Frankfurter Buchmesse
Der Bund unterstützt die Frankfurter Buchmesse mit Fördermitteln in Höhe von vier Millionen Euro. Das teilte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) mit. Von der Förderung sollen vor allem deutsche und internationale Ausstellerinnen und Aussteller profitieren. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Bernd Hartung; © Frankfurter Buchmesse
 
 
 
Biergarten-Konzerte in Eppstein
0
Mit Inbrunst aufspielen
Im schönen Gastraum der Wunderbar Weiten Welt im Eppsteiner Bahnhof finden im Moment keine Konzerte statt. Das ist in Corona-Zeiten nicht realisierbar. Zum Glück kann das WWW-Team in seinen Biergarten ausweichen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Austin Lucas
 
 
Eine Verschmelzung von Buch- und Musikmesse hat laut den Veranstaltern nie zur Debatte gestanden. Dennoch war sie in den vergangenen Tagen in den Medien immer wieder Thema. Grund dafür war eine Aussage Börsenverein-Geschäftsführers Alexander Skipis. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Alexander Heimann/© Buchmesse Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  696