Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Kostenfreie Bildungswoche im Städel
 
Kostenfreie Bildungswoche im Städel
0
Spielerisch die Kunst entdecken
Foto: Städel Museum, Frankfurt Städel
Foto: Städel Museum, Frankfurt Städel
Eine Woche vor den Sommerferien lädt das Kunstmuseum Schulklassen, Kita- und Hortgruppen zum Besuch ein. Kostenfrei können die Kinder und Jugendlichen das Museum kennenlernen und selbst kreativ werden. Das Motto: „Städel ohne Grenzen!“
Wie malen Surrealisten? Warum wirken Bilder von Rembrandt so dramatisch? Wie entstehen Skulpturen aus Papier? Diesen Fragen widmet sich die Bildungswoche für Kinder und Jugendliche im Städel. Vom 26. bis zum 29. Juni lädt das Museum Schulklassen, Kindertagesstätten und Horte ein, kostenfrei das Städel zu besuchen – und von zusätzlichen Angeboten zu profitieren.

Unter dem Motto „Städel ohne Grenzen: Kunst neu entdecken! 700 Jahre Kulturgeschichte“ können die Teilnehmer das Museum auf spielerische Art kennenlernen und selbst kreativ werden. In verschiedenen Workshop-Angeboten können sich die Kinder und Jugendlichen mit den Originalwerken der Alten Meister und gegenwärtigen Künstlern auseinandersetzen. Hinzu kommt ein spezielles, auf die Zielgruppen angepasstes Vermittlungsprogramm.

Die Einladung richtet sich an Schulen, Kindertagesstätten und Horte nicht nur aus Frankfurt, sondern aus der ganzen Region. Bereits zum fünften Mal bietet das Städel die Bildungswoche für Kinder und Jugendliche an. Museumsdirektor Philipp Demandt zieht eine positive vorläufige Bilanz: „Seit dem Start der Bildungswoche 2013 haben bereits 15.402 Schülerinnen und Schüler unser einzigartiges Angebot wahrgenommen. Der Erfolg der Initiative ist für uns Anlass und Ansporn, die Erfolgsgeschichte von 'Städel ohne Grenzen' fortzusetzen“. Das Projekt wird ermöglicht durch die Frankfurter Volksbank.

Kostenfreier Familiensonntag
Wer nach der Bildungswoche weiter Museumsluft schnuppern möchte, hat dazu am Sonntag, 2. Juli, die Gelegenheit. Das Städel schenkt allen Kindern und Jugendlichen, die an der Bildungswoche teilnehmen, kostenlose Eintrittsgutscheine für sich und ihre Familie.

Die Anmeldung für die Bildungswoche ist ab sofort möglich, das Museum bittet um eine frühzeitige Mitteilung.

>> Bildungswoche für Kinder und Jugendliche, Städel Museum, 26. Juni – 29. Juni, 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr, Schaumainkai 63, Anmeldung für Schulklassen, Kita- und Hortgruppen per Mail an info@staedelmuseum.de oder auf der Homepage.
16. Juni 2017
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Rebell(i)sche Studiobühne
0
Clowns zwischen Licht und Schatten
Nach erheblichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten hat Radio-Legende Volker Rebell das Werkstattgebäude seines Vaters zur Studiobühne umfunktioniert. Am Samstag präsentiert er dort eine Künstler-Gala „für.alle.sinne". – Weiterlesen >>
Text: Volker Rebell / Foto: Frau Eva
 
 
Koreanisches Filmfest in Frankfurt
0
Project K: Killerinnen bitten zum Tanz
Mit rund zwei Dutzend Filmen meldet sich das koreanische Filmfest „Project K“ zurück, das inzwischen sein Domizil im Cinestar Metropolis fand. Die sechste Ausgabe startet heute am Mittwoch, den 18.10. um 19 Uhr. – Weiterlesen >>
Text: Gregor Ries / Foto: Veranstalter
 
 
Am Sonntag sind die Jüdischen Kulturwochen gestartet. In Zeiten des grassierenden Rechtspopulismus ist die Frage nach einem vitalen jüdischen urbanen Leben umso virulenter. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski/Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Bilanz der Open Books 2017
0
Ein Paradies für Literaturfans
Vier Tage lang Lesungen im Stundentakt. Renommierte Autorinnen und Autoren im Stadtzentrum an diversen Veranstaltungsorten rund um den Römer, und das bei freiem Eintritt - die Stadt zieht ein positives Fazit der diesjährigen OPEN BOOKS. – Weiterlesen >>
Text: cs / Foto: Alexander Paul Englert
 
 
Ups and Downs der Buchmesse
0
Eine fulminante 69.Frankfurter Buchmesse
Am Sonntag ging die 69.Frankfurter Buchmesse zu Ende. Dieses Jahr gab's jedoch nicht nur Highlights. Die Messe trat bereits im Vorfeld eine Debatte los - die sogar am Ende in Krawall mündete. Wir ziehen Bilanz für Sie. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski/ Nicole Nadine Seliger / Foto: Frankfurter Buchmesse
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  582 
 
 

Twitter Activity