Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Jazz- und Klassikkonzert am Mainufer
 

Jazz- und Klassikkonzert am Mainufer

0

Open Air im Zeichen von Europa

Foto: Ben Knabe
Foto: Ben Knabe
Gestern Abend fand an der Weseler Werft das Europa Open Air statt. Am Mainufer versammelten sich 20 000 Menschen, um den eindrucksvollen Klängen der HR-Bigband und des HR-Sinfonieorchesters zu lauschen – frei nach dem Motto „Celebrating Europe“.
Das HR-Sinfonieorchester und die Europäische Zentralbank präsentierten am gestrigen Abend das Europa Open Air. Die Feierlichkeiten waren mit 20 000 Menschen ein großer Erfolg: Die Veranstalter zählten 12 000 Zuschauer auf dem Platz, rund 8000 weitere Menschen hörten sich das Konzert auf den umliegenden Ufern, der Deutschherrnbrücke und den Balkonen der umliegenden Wohnhäuser an. HR-Musikchef Michael Traub sagte: „Nach dem tragischen Konzertabbruch im vergangenen Jahr sind wir sehr froh, dass dieses Mal viele Tausende Menschen bei gutem Wetter ein tolles Europa Open Air erleben konnten."




Foto: Ben Knabe

Die musikalische Leitung übernahm Alain Altinogluder, Musikdirektor des Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel. Die vielfach internationalen Musikerinnen und Musiker präsentierten Werke von Komponisten, welche sich eng mit Europa verbunden fühlten, so der HR. Die Gäste konnten Klassikern, wie dem Totentanz von Franz Liszt und Halleluja von Georg Friedrich Händel, lauschen. Final gab es die Europahymne, den Schlusssatz der 9. Sinfonie Beethovens, mit dem Text von Friedrich Schillers Freude schöner Götterfunken, als Chorfinale.




Foto: Ben Knabe

Neben der HR-Bigband und dem HR-Sinfonieorchester waren einige prominente Musikerinnen und Musiker zu Gast. Unter anderem saß die Pianistin Alice Sara Ott am Klavier. Star-Trompeter Till Brönner unterstützte die HR-Bigband und gab eigene Kompositionen zum Besten. Gesangliche Unterstützung gab es von der Sopransängerin Julia Kleiter.
23. August 2019
Ricarda Paul
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Rücktritt von Philippe Pirotte
0
Rektor der Städelschule legt sein Amt nieder
Der Rektor der Hochschule für Bildende Künste-Städelschule Philippe Pirotte wird am 31. März 2020 sein Amt niederlegen. Dies verkündete die Kunsthochschule am heutigen Montag in einer Pressemitteilung. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Diana Pfammatter
 
 
Nick-Cave-Abend mit dem Contrast Trio
0
Auf dem „Fe.male Trail“ im Schauspiel Frankfurt
Als innovatives Jazzensemble sucht das Contrast Trio nicht nur die Nähe zu elektronischer Musik, sondern hat sich längst auch einen Namen gemacht als Theatermusiker. Ab heute sind sie wieder im Schauspiel Frankfurt zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: The Female Trail
 
 
Mit einer einzigartigen Sammlung zeigt das Historische Museum in seiner neuen Ausstellung, dass es sich lohnt, sich nicht nur mit den Meisterwerken, sondern auch mit den Meisterstücken zu beschäftigen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Historisches Museum Frankfurt, Fotograf: Horst Ziegenfusz
 
 
 
Literaturfest Textland
0
Made in Germany
Am Samstag, den 14. September, startet das Literaturfest „Textland“ in der Evangelischen Akademie. Es findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt und setzt sich mit transkulturellen Einflüssen auf Literatur auseinander. – Weiterlesen >>
Text: cs / Foto: © Uwe Burgemann
 
 
Projekt von „Über den Tellerrand e.V.“
0
Integration als Tandemprojekt
Das Integrationsprogramm „Volunteer Rockets“ des Vereins „Über den Tellerrand“ in Frankfurt geht in die zweite Runde. Gemeinsam mit Frankfurter*innen entwickeln Geflüchtete dabei in Tandems eigene Begegnungsprojekte. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: Über den Tellerrand Frankfurt e.V.
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  665