eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: komma rum-Festival
Foto: komma rum-Festival

Independent-Festival „komma rum“

Livestream vom Eschersheimer Wasserturm

Vergangenes Jahr hat das Independent-Festival „komma rum“ seine Premiere am Eschersheimer Wasserturm gefeiert. Aufgrund der Corona-Krise sind auch hier die Veranstalter gezwungen, in den digitalen Raum auszuweichen: Der Livestream findet am 30. Mai statt.
Vergangenen Sommer fand die Premiere des Independent-Festivals „komma rum" statt. Einen Tag lang feierten rund 300 Besucherinnen und Besucher rund um den Eschersheimer Wasserturm, in diesem Jahr sollte die zweite Ausgabe stattfinden. Aufgrund der Corona-Krise und der geltenden Kontaktregelungen ist eine Organisation in diesem Jahr nicht möglich. Das Festival wird jedoch in den digitalen Raum verlegt und als Livestream stattfinden. Am Samstag, den 30. Mai können Besucherinnen und Besucher das Programm von zu Hause aus verfolgen.

„Es dürfen zwar keine Besucher kommen, wir haben aber eine Bühne aufgebaut und werden alles live vom Gelände aus streamen“, sagt Leon Fuchs, einer der Organisatoren. Gemeinsam mit drei Freunden hat der 25-jährige Student das Festival ins Leben gerufen. Erste Schritte hätten die vier bereits 2017 in Koblenz gemacht; dort organisierten sie ein ähnliches Festival unter anderem Namen. „Wir haben alle eine kreative Ader, unsere Kompetenzen und Interessen in Musik, Technik und Video ergänzen sich richtig gut“, so Fuchs. Die Freunde organisieren das gesamte Festival in ihrer Freizeit neben Job und Studium, alle Helferinnen und Helfer arbeiten auf ehrenamtlicher Basis. Das Festival finanziere sich normalerweise über den Getränkeverkauf, sagt Fuchs. „Die Künstler verlangen keine Gage, sondern bekommen ein Interview und ein Musik-Video von uns.“ Dementsprechend könne auch das Livestream-Konzert nun organisiert werden.

Das Programm besteht aus neun Künstlerinnen und Künstlern, die ab 16 und bis 23 Uhr live vor der Kamera performen werden. Darunter sind sowohl regionale Newcomer als auch überregionale Acts wie der Youfm-DJ Michael Blaze oder Marvin Merkhofer aus Mannheim, der durch seine Teilnahme bei „The Voice of Germany“ bekannt wurde. Das gesamte Line-Up kann auf der Webseite eingesehen werden.
 
27. Mai 2020, 15.00 Uhr
Sina Eichhorn
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Bevor am 30. Oktober die Verfilmung von „Happy Birthday, Türke“ aus dem Jahr 1992 in mehreren Veranstaltungen und mit Gästen neu entdeckt werden kann, sind zahlreiche deutsche Filmemacher in Frankfurt zu Gast.
Text: Gregor Ries / Foto: © Coop99/Verena Altenberger
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
2. Oktober 2022
Journal Kultur-Tipps
Theater / Literatur
  • Kabale und Liebe
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Blues Brothers
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Der süßeste Wahnsinn
    Willy–Brandt–Halle | 16.00 Uhr
Kunst
  • Korallenriff
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 09.00 Uhr
  • PotzBlitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech
    Museum für Kommunikation | 10.00 Uhr
  • Das Ende der Rache?
    Jüdisches Museum | 11.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Die Zauberflöte
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Rigoletto
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Junge Talente der Cello Meisterkurse
    Casals Forum | 21.15 Uhr
Kinder
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
  • Blau
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 15.00 Uhr
  • See You
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
Kinder
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
  • Blau
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 15.00 Uhr
  • See You
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Oktoberfest
    Zeltpalast am Deutsche Bank Park | 10.30 Uhr
  • Das Fürstliche Gartenfest und Feinwerk
    Schloss Fasanerie | 10.00 Uhr
  • Mittelaltermarkt
    Brentanobad | 12.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Ragawerk Record Release Party
    Titania | 20.00 Uhr
  • hr-Bigband
    Casals Forum | 11.00 Uhr
  • Jochen Diestelmeyer
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
Freie Stellen