Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Independent-Festival „komma rum“
 

Independent-Festival „komma rum“

0

Livestream vom Eschersheimer Wasserturm

Foto: komma rum-Festival
Foto: komma rum-Festival
Vergangenes Jahr hat das Independent-Festival „komma rum“ seine Premiere am Eschersheimer Wasserturm gefeiert. Aufgrund der Corona-Krise sind auch hier die Veranstalter gezwungen, in den digitalen Raum auszuweichen: Der Livestream findet am 30. Mai statt.
Vergangenen Sommer fand die Premiere des Independent-Festivals „komma rum" statt. Einen Tag lang feierten rund 300 Besucherinnen und Besucher rund um den Eschersheimer Wasserturm, in diesem Jahr sollte die zweite Ausgabe stattfinden. Aufgrund der Corona-Krise und der geltenden Kontaktregelungen ist eine Organisation in diesem Jahr nicht möglich. Das Festival wird jedoch in den digitalen Raum verlegt und als Livestream stattfinden. Am Samstag, den 30. Mai können Besucherinnen und Besucher das Programm von zu Hause aus verfolgen.

„Es dürfen zwar keine Besucher kommen, wir haben aber eine Bühne aufgebaut und werden alles live vom Gelände aus streamen“, sagt Leon Fuchs, einer der Organisatoren. Gemeinsam mit drei Freunden hat der 25-jährige Student das Festival ins Leben gerufen. Erste Schritte hätten die vier bereits 2017 in Koblenz gemacht; dort organisierten sie ein ähnliches Festival unter anderem Namen. „Wir haben alle eine kreative Ader, unsere Kompetenzen und Interessen in Musik, Technik und Video ergänzen sich richtig gut“, so Fuchs. Die Freunde organisieren das gesamte Festival in ihrer Freizeit neben Job und Studium, alle Helferinnen und Helfer arbeiten auf ehrenamtlicher Basis. Das Festival finanziere sich normalerweise über den Getränkeverkauf, sagt Fuchs. „Die Künstler verlangen keine Gage, sondern bekommen ein Interview und ein Musik-Video von uns.“ Dementsprechend könne auch das Livestream-Konzert nun organisiert werden.

Das Programm besteht aus neun Künstlerinnen und Künstlern, die ab 16 und bis 23 Uhr live vor der Kamera performen werden. Darunter sind sowohl regionale Newcomer als auch überregionale Acts wie der Youfm-DJ Michael Blaze oder Marvin Merkhofer aus Mannheim, der durch seine Teilnahme bei „The Voice of Germany“ bekannt wurde. Das gesamte Line-Up kann auf der Webseite eingesehen werden.
 
27. Mai 2020, 15.00 Uhr
Sina Eichhorn
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Eine Verschmelzung von Buch- und Musikmesse hat laut den Veranstaltern nie zur Debatte gestanden. Dennoch war sie in den vergangenen Tagen in den Medien immer wieder Thema. Grund dafür war eine Aussage Börsenverein-Geschäftsführers Alexander Skipis. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Alexander Heimann/© Buchmesse Frankfurt
 
 
Sieben Jahre war das Horst im Gallus eine Institution für Konzert-, Film- und komische Kultur. Seit Sonntag ist klar: Horst hat Corona nicht überlebt. Doch das Team hofft nach der Krise auf neue Herausforderungen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: © Horst
 
 
Zwischen Klassik und Elektronik
0
Oh la la, The OhOhOhs ...
Im Juni sollten The OhOhOhs im Mousonturm spielen. Das konnte wegen Corona nicht stattfinden. Jetzt ist das Duo beim kleinen Festival des Künstlerhauses im Palmengarten am 29. August dabei – mit zwei sehr speziellen Produktionen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: TheOhOhOhs
 
 
 
Freiluftkino: Haus am Dom
0
Kino auf dem Dach
Zwar können aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht alle Kinos öffnen, dank diverser Freiluftkinos lassen sich diesen Sommer dennoch zahlreiche Filme genießen. Vom 17. Juli bis 9. August zeigt das Haus am Dom acht Filme auf der Dachterrasse. – Weiterlesen >>
Text: ez/rom / Foto: D. Wiese-Gutheil/Haus am Dom
 
 
Oper Frankfurt
0
Der nächste Vorhang
Seit dem 7. Mai dürfen Opernhäuser wieder öffnen. Doch die Oper Frankfurt hält im Gegensatz zu anderen Häusern an der Absage ihrer Spielzeit fest. Intendant Bernd Loebe hat dafür eine Erklärung. – Weiterlesen >>
Text: Christian Rupp / Foto: Barbara Aumueller
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  696