Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Gegen Rassismus und Diskriminierung
 

Gegen Rassismus und Diskriminierung

0

Hassan Annouris Musical "Farbenblind" rockt Frankfurt

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Er ist Hip-Hopper, Produzent und Sänger, arbeitete zusammen mit Sido und Joy Denalane - jetzt startet der Frankfurter Hassan Annouri mit dem Musical "Farbenblind" durch. Zwei Aufführungen sind ausverkauft, aber es gibt noch Tickets für die dritte.
„Hurra Hurra – Die Frankfurter sind da!“ – Wer den Frankfurter Musiker und Produzenten Hassan Annouri nicht kennt, dem ist bestimmt aber seine Frankfurthymne ein Begriff. Jetzt hat sich der 40-Jährige einem neuen Projekt verschrieben: Sein neuestes Werk ist ein Musical. Doch da spielt Kitsch und Belanglosigkeit keine Rolle, es geht um ernste Themen, nämlich um Diskriminierung und Rassismus. „Farbenblind“ heißt das Musical, in dem es um eine Projektwoche geht, die Schüler vor große Herausforderungen stellt. Bei einem Farbenspiel werden die Schüler in Gruppen mit unterschiedlichen Machtpositionen eingeteilt. Künstlich erschaffene Ungleichheiten führen schnell zu Veränderungen, indem ihr Alltag fortan durch Diskriminierung geprägt wird. Lena erkennt die Gefahr und versucht das Projekt frühzeitig zu beenden. Doch Tamara, welche die Befürworter des Projektes anleitet, unterdrückt jeglichen Widerstand und überschreitet dabei alle Grenzen... Neben der Story, gehört bei dem Musical auch eine musikalische Live-Performance von Hassan Annouri zu den sehenswerten
Höhepunkten, für den Tanz sorgen die Macher von Take Your Chance.

Nachdem die ersten beiden Veranstaltungen am 23. und 31. Januar 2015 bereits rasch ausverkauft waren, gibt es ab sofort auch Tickets für den 1. Februar. An allen drei Tagen wird das Musical in der Jugend-Kultur-Kirche Sankt Peter, Stephanstraße 6, aufgeführt. Die Tickets kosten 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, und sind allen offiziellen Vorverkaufsstellen erhältlich.
30. Dezember 2014
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Manfred Bründl feiert runden Geburtstag
0
Zwischen zeitgenössischem Mainstream und Avantgarde
Es war nicht der Hof von Weimar, der Manfred Bründl wie einst Goethe von Frankfurt nach Thüringen lockte. Der Bassist und Komponist folgte dem Ruf der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Zur Feier seines 60. Geburtstag kehrt er am 18.9. an den Main zurück. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Rücktritt von Philippe Pirotte
0
Rektor der Städelschule legt sein Amt nieder
Der Rektor der Hochschule für Bildende Künste-Städelschule Philippe Pirotte wird am 31. März 2020 sein Amt niederlegen. Dies verkündete die Kunsthochschule am heutigen Montag in einer Pressemitteilung. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Diana Pfammatter
 
 
Nick-Cave-Abend mit dem Contrast Trio
0
Auf dem „Fe.male Trail“ im Schauspiel Frankfurt
Als innovatives Jazzensemble sucht das Contrast Trio nicht nur die Nähe zu elektronischer Musik, sondern hat sich längst auch einen Namen gemacht als Theatermusiker. Ab heute sind sie wieder im Schauspiel Frankfurt zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: The Female Trail
 
 
 
Mit einer einzigartigen Sammlung zeigt das Historische Museum in seiner neuen Ausstellung, dass es sich lohnt, sich nicht nur mit den Meisterwerken, sondern auch mit den Meisterstücken zu beschäftigen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Historisches Museum Frankfurt, Fotograf: Horst Ziegenfusz
 
 
Literaturfest Textland
0
Made in Germany
Am Samstag, den 14. September, startet das Literaturfest „Textland“ in der Evangelischen Akademie. Es findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt und setzt sich mit transkulturellen Einflüssen auf Literatur auseinander. – Weiterlesen >>
Text: cs / Foto: © Uwe Burgemann
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  665