Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Frankfurter Buchmesse 2016
 

Frankfurter Buchmesse 2016

0

Tipps des Tages für die Buchmesse

Foto: Alexander Heimann/Frankfurter Buchmesse
Foto: Alexander Heimann/Frankfurter Buchmesse
So schnell kann eine Woche vorbeigehen: Die Buchmesse 2016 neigt sich schon dem Ende zu. Doch zum Ende hin wird's noch einmal aufregend: Samstag und Sonntag ist die Messe für Privatbesucher geöffnet. Wir haben nochmals Tipps.
Freitag, 21. Oktober 2016

Wortküsten und Sprachpolder

Fünf preisgekrönte Schriftsteller aus Flandern und den Niederlanden präsentieren ihre Gedichtbände. Slampoet Dirk Hülstrunk liest die deutschen Texte. Der flämische Songwriter Tijs Delbeke begleitet die Veranstaltung musikalisch.

>> Hessisches Literaturforum, Waldschmidtstrasse 4, 19.30 Uhr. Eintritt frei. Mehr Informationen unter hlfm.de/events/wortkuesten-und-sprachpolder/

ARD-Radionacht der Bücher

HR2 präsentiert in seiner Radionacht der Bücher prominente Autoren und deren Neuerscheinungen. Dieses Jahr unter anderem Carolin Emcke, Martin Mosebach, Margriet de Moor und Wolf Biermann.

>> Hessischer Rundfunk, Großer Sendesaal, Bertramstraße 8, 20 Uhr, Eintritt: 17,50/20 Euro. Mehr Infromationen unter www.hr-online.de.

Samstag, 22. Oktober 2016

ARD-Hörbuchnacht

Prominente Stimmen haben auch in diesem Jahr wieder Hörbücher eingesprochen. Bei der Hörbuchnacht sind unter anderem Axel Hacke, Doron Rabinovici, Felix von Manteuffel und Martin Walker dabei.

>> Hessischer Rundfunk, Großer Sendesaal, Bertramstraße 8, 20 Uhr, Eintritt: 17,50/20 Euro. Mehr Informationen unter www.hr-online.de.

Open Party

Zum Abschluss der Messe wird natürlich gefeiert. Und wie stets legen im Literaturhaus ab 21 Uhr auch Autoren Platten auf, in diesem Jahr unter anderem Peter Stamm und Arnon Grünberg.

>> Literaturhaus, Schöne Aussicht 2, ab 21 Uhr. Eintritt 7 Euro. Mehr Informationen unter www.openbooks-frankfurt.de/.

Sonntag, 23. Oktober 2016

Miroslav Nemec

Der Schauspieler, bekannt als "Tatort"-Kommissar Ivo Batic, hat seinen ersten Roman geschrieben. Einen Krimi, versteht sich. In "Die Toten von der Falkneralm" geht es turbulent und nicht immer ganz ernst zu.

>> Haus am Dom, Domplatz 3, 11 Uhr, Eintritt frei. Mehr Informationen unter www.hausamdom-frankfurt.de/.

Autorenlesung im Städel - "Kunst ist, was wir teilen"

Im Städel Museum treffen sechs Autoren aus Flandern und den Niederlanden auf Gemälde unterschiedlicher Epochen. Inspiriert von den Kunstwerken und ausgehend von persönlichen Interpretationen und Assoziationen entstehen vollkommen neue Texte. Die Autoren lesen und erzählen ihre Geschichten in deutscher Sprache vor den Originalen.

>> Städel Museum, Schaumainkai 63. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. Anmeldung erforderlich unter 069-605098-200 oder info@staedelmuseum.de. Mehr Informationen unter www.staedelmuseum.de/.

>> Mehr Hinweise zum Programm der Frankfurter Buchmesse entnehmen Sie unserem aktuellen Heft am Kiosk.
21. Oktober 2016
cs/tm
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Manfred Bründl feiert runden Geburtstag
0
Zwischen zeitgenössischem Mainstream und Avantgarde
Es war nicht der Hof von Weimar, der Manfred Bründl wie einst Goethe von Frankfurt nach Thüringen lockte. Der Bassist und Komponist folgte dem Ruf der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Zur Feier seines 60. Geburtstag kehrt er am 18.9. an den Main zurück. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Rücktritt von Philippe Pirotte
0
Rektor der Städelschule legt sein Amt nieder
Der Rektor der Hochschule für Bildende Künste-Städelschule Philippe Pirotte wird am 31. März 2020 sein Amt niederlegen. Dies verkündete die Kunsthochschule am heutigen Montag in einer Pressemitteilung. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Diana Pfammatter
 
 
Nick-Cave-Abend mit dem Contrast Trio
0
Auf dem „Fe.male Trail“ im Schauspiel Frankfurt
Als innovatives Jazzensemble sucht das Contrast Trio nicht nur die Nähe zu elektronischer Musik, sondern hat sich längst auch einen Namen gemacht als Theatermusiker. Ab heute sind sie wieder im Schauspiel Frankfurt zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: The Female Trail
 
 
 
Mit einer einzigartigen Sammlung zeigt das Historische Museum in seiner neuen Ausstellung, dass es sich lohnt, sich nicht nur mit den Meisterwerken, sondern auch mit den Meisterstücken zu beschäftigen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Historisches Museum Frankfurt, Fotograf: Horst Ziegenfusz
 
 
Literaturfest Textland
0
Made in Germany
Am Samstag, den 14. September, startet das Literaturfest „Textland“ in der Evangelischen Akademie. Es findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt und setzt sich mit transkulturellen Einflüssen auf Literatur auseinander. – Weiterlesen >>
Text: cs / Foto: © Uwe Burgemann
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  665