Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Frankfurt feiert den Internationalen Museumstag
 

Frankfurt feiert den Internationalen Museumstag

0

Zukunft lebendiger Traditionen

Foto: Archäologisches Museum Frankfurt
Foto: Archäologisches Museum Frankfurt
Am 19. Mai ist Internationaler Museumstag. 2019 jährt sich dieser Tag bereits zum 42. Mal, 6500 Museen in Deutschland nehmen an dem Aktionstag teil. Auch Frankfurterinnen und Frankfurter dürfen sich auf vielfältige Angebote freuen.
Bereits zum 42. Mal ruft der Internationale Museumsrat ICOM den Internationalen Museumstag aus. 2019 steht der Aktionstag unter dem Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“. Rund 6500 Museen in ganz Deutschland laden am 19. Mai zu einem Tag der offenen Tür in ihre Häuser ein. Der Eintritt ist an diesem Tag kostenlos, auf dem Programm stehen zahlreiche Workshops und Führungen, die den Besucherinnen und Besuchern das Museum als Bewahrer und Schützer unserer Traditionen näherbringen sollen und der Frage nachgehen, wie Wissen konserviert und weitergegeben wird.

In Frankfurt nehmen unter anderem das Archäologische Museum, das Museum Giersch der Goethe-Universität, das Senckenberg Naturmuseum und das Weltkulturen Museum teil. „Neben Kunstwerken und historischen Objekten wahren Museen in ihren Sammlungen auch Schätze unseres immateriellen Kulturerbes. Gerade in der heutigen Zeit, in der der Traditionsbegriff von einigen Gesellschaftsgruppen zur Abgrenzung anderer Lebenswelten funktionalisiert wird, leisten die Museen einen wichtigen Beitrag zur Auseinandersetzung mit unserem kulturellen Erbe“, sagt Kulturdezernentin Ina Hartwig. „Ich freue mich, dass der Internationale Museumstag genutzt wird, um die hervorragende Arbeit der Häuser in den Mittelpunkt zu stellen.“

1977 wurde der Internationale Museumstag erstmals ausgerichtet, um weltweit den kulturellen Austausch zu fördern und zu einem gegenseitigen Verständnis der verschiedenen Kulturen beizutragen. Seit 1992 steht der Aktionstag unter einem jährlich wechselnden Motto. Das Programm ist online abrufbar.
 
17. Mai 2019
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Der Name Jackson Pollock ist vielen ein Begriff, anders sieht es bei seiner Frau Lee Krasner aus – völlig zu Unrecht, wie die Schirn Kunsthalle nun in der ersten Retrospektive in Europa seit 50 Jahren zeigt. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Schirn Kunsthalle
 
 
Norsk Festival im Mousonturm
0
Faszinosum Norwegen
Norwegen ist der Ehrengast der diesjährigen Buchmesse und der Mousonturm lädt schon ab Dienstag zum fünftägigen „NORSK. Festival für norwegische Musik, Literatur und Performance“ ein. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: May Linn Mersland Haugen
 
 
Pablo Held Trio bei Familie Montez
1
Eine der besten Gruppen im aktuellen Jazz
Noch bevor die Jazz Montez e.V. am 24. Oktober ihre Reihe „Jazz im AF“ mit acht Konzerten bis Mai 2020 startet, präsentiert sie am 13.10. noch das Pablo Held Trio im Stammhaus Kunstverein Familie Montez. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Nadine Heller Menzel
 
 
 
Museum Angewandte Kunst
0
Quer durch Norwegen
Anlässlich des Ehrengastauftritts Norwegens auf der diesjährigen Buchmesse zeigt das Museum Angewandte Kunst in der Ausstellung „House of Norway“ die verschiedenen Facetten des weiten Norwegens. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Jonas Mailand © Ingrid Torvund/Jonas Mailand
 
 
Auftaktkonzert im Gallus-Theater
0
Ein Kammerorchester als Diversitätsmodell
Am Sonntag, den 13. Oktober spielt das neue Bridges-Kammerorchester bei seiner Frankfurt-Premiere im Gallus-Theater. Neben den vielen einzelnen Ensembles unter dem Bridges-Label führt auch die größere Gruppe das Diversitätsmodell fort. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  668