eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: © Greser&Lenz
Foto: © Greser&Lenz

Ein Hoch auf die Komische Kunst

Das Caricatura-Museum feiert 10. Geburtstag

Seit 2008 widmet sich das Museum am Weckmarkt der Komischen Kunst, Zeichner und Karikaturisten von Hans Traxler, Robert Gernhardt bis Otto Waalkes haben hier ausgestellt. Zum runden Geburtstag gibt es eine große Feier für alle Frankfurter.
Im Mousonturm begrüßt Caricatura-Leiter Achim Frenz zahlreiche Weggefährten aus dem letzten Jahrzehnt. "10 Jahre Caricatura - Im Zeichen des Elches" heißt die Gala zum Jubiläum.

Als Helfershelfer der Weltherrschaft der Komischen Kunst, als Protagonisten, Komplizen und Spießgesellen treten unter anderem auf: Ralf König, Hauck & Bauer, die Titanic-Boygroup um Martin Sonneborn, Oliver Maria Schmitt und Thomas Gsella, Mark-Stefan Tietze, Franziska Becker, Rudi Hurzlmeier, Hans Traxler, Katharina Greve und Sarah Schmidt.

Um die musikalische Begleitung kümmert sich Christof Stein-Schneider (Fury in the Slaughterhouse) mit Krösus (Wohnraumhelden). Bernd Gieseking führt als Moderator durch den Abend.

>> Das große Jubiläumsfest, Sonntag, 30. September, 19.30 Uhr, Mousonturm, Waldschmidtstraße 4, Tickets kosten 19 Euro (ermäßigt 9 Euro), www.mousonturm.de
 
28. September 2018, 11.54 Uhr
nic
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Festival fürs Offene Haus
Freiräume in der Stadt schaffen
Für die Umsetzungsphase des Offenen Hauses der Kulturen wirbt ein Festival vom 29. bis 31. Oktober auf dem Campus Bockenheim. Mit dabei: die Kulturinitiative am Main, Virus Musik, das Virus Musik Radio und das Team vom Veranstaltungsraum Horst.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Offenes Haus
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
26. Oktober 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Exil. Erfahrung und Zeugnis
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 10.00 Uhr
  • Von der Zerstörung zum Wiederaufbau des Frankfurter Goethe-Hauses 1944 - 1951
    Frankfurter Goethe-Haus | 10.00 Uhr
  • Masel und Broche
    Museum Judengasse | 10.00 Uhr
Kinder
  • Hallo Halolo
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
  • Oper für Kinder
    Oper Frankfurt | 16.00 Uhr
  • Kinderbibliothek der Frankfurter Bürgerstiftung
    Holzhausenschlösschen | 15.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Ikarus
    Staatstheater Mainz | 10.00 Uhr
  • Petra Gehring und Thomas Macho
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Westwall
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Philipp Groppers Philm
    Theater Rüsselsheim | 20.00 Uhr
  • Dota Kehr und Jan Rohrbach
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Schmackes Quartett
    Die Fabrik | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Ensemble Modern
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Rai National Symphony Orchestra
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Peter Mattei und David Fray
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr