Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Die Universal-Banderole der Frau Adorján
 

0

Die Universal-Banderole der Frau Adorján

brett1

Vor einigen Tagen gab mir mein lieber Kollege Christoph ein Buch von Johanna Adorján. Der Titel: "Eine exklusive Liebe" und ich glaube schon jetzt nach den ersten wenigen gelesenen Seiten, dass ich es gut finden muss und das nicht nur, weil der Luchterhand-Literaturverlag in den Umschlag ein ganz reizendes Autorinnen-Foto gedruckt hat. Nein, das Buch hat auch eine Universal-Banderole, also ein Zitat von Lily Brett, die sich recht wohlwollend über das Werk der Adorján äußert: "Eine eindringliche, komplexe, hinreißende, leidenschaftliche, schmerzliche und oft komische Liebesgeschichte", schreibt Frau Brett, über die ich mit meinem Kollegen übereinkam, dass sie wohl eine dieser typischen Frauenromanschreiberinnen ist, auch wenn das vielleicht ungerecht klingen mag.

Universal ist diese Banderole, weil sie keinen Hinweis auf Verlag, Autorin oder Buchtitel enthält und damit auch sehr gut zu Bodo Kirchhoffs neuem Roman "Erinnerungen an meinen Porsche" passt. Oder zu vielfältigen anderen Werken (etwa dem Duden oder was weiß ich), der Phantasie sind jedenfalls keine Grenzen gesetzt. Und größer kann der Verdienst eines Buches ja nicht sein, als dass es unsere Vorstellungskraft schon anregt, ohne dass wir eine Zeile gelesen hätten. Wie das Buch sonst so ist, schreibe ich gerne, wenn ich es durch habe. Doch für diesen Spaß erstmal: danke, Frau Adorján!

brett_bodo
 
21. Februar 2009, 08.41 Uhr
Nils Bremer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Dosch@Berlinale 2020: Teil 1
0
Die Sirenen heulen
Schon wieder Berlinale? Tatsächlich, die 70. sogar. Ein Jubiläum also. Unser Kinoredakteur Andreas Dosch weilt vor Ort und schildert erste Eindrücke. Bunt sind sie nicht. – Weiterlesen >>
Text: Andreas Dosch / Foto: © Peter Kreibich/Berlinale 2019
 
 
Am 23. März beginnt das Literaturfestival LiteraTurm. Die insgesamt 43 Veranstaltungen drehen sich um Themen wie die Verwandlung der Demokratie in eine Emokratie, um Klimawandel, Hass im Netz, Kunst und Moral. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Design by Fine German Design
 
 
Städel Museum: Meistbesuchte Ausstellung
0
Van Gogh stellt Rekord auf
Mit der Ausstellung „Making van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe“ hat das Städel Museum einen neuen Rekord aufgestellt: Über 500 000 Besucherinnen und Besucher strömten in die Schau. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Vincent van Gogh (1853–1890) Bauernhaus in der Provence, 1888, National Gallery of Art, Washington © National Gallery of Art, Washington, Ailsa Mellon Bruce Collection
 
 
 
Einfach nur ein Konzert zu spielen, kommt für Conny Maly nicht in Frage. Wenn sie die Veröffentlichung ihres Albums „Planet Dino“ feiert, dann mit einem richtigen Happening wie am kommenden Samstag ab 21 Uhr im Musikclub Das Bett. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Playground Productions
 
 
Schulprojekt der HfMDK
0
Der Klang von Wasser
In diesem Jahr steht das Schulprojekt Response der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst unter dem Titel „Naturklänge - Klänge der Natur“. 23 Schulklassen aus Hessen und Thüringen nehmen daran teil. Im März tritt die 6b des Adorno-Gymnasiums mit ihrem Projekt in der Alten Oper auf. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: jwe
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  679