Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Das Programm zum Eröffnungsfest
 

Das Programm zum Eröffnungsfest

0

Frankfurt feiert seine neue Altstadt

Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
Drei Tage, ein Fest – zur Eröffnung der neuen Altstadt lädt die Stadt zum Familienfest. Wir verraten hier das umfangreiche Programm.
Vom 28. bis 30. September feiert die Stadt die neue Altstadt mit Livemusik und Theateraufführungen. Neben den zwei Bühnen wird es auch eine Infomeile zwischen Römerberg und Mainufer geben. Zahlreiche Kulturinstitutionen und Künstler beteiligen sich mit einem speziellen Programm. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen (außer dem Domkonzert) ist frei.

Freitag 28.9.
Ab 17 Uhr Eröffnungszeremonie mit Turmbläsern
Das Fest beginnt mit einer Zeremonie auf der Bühne vor der Nikolaikirche. Dazu spielen die Turmbläser vom Balkon des Römers.

Ab 18 Uhr Fliegende Volksbühne und Michael Quast
An allen drei Tagen sind die Darsteller der Fliegenden Volksbühne präsent. Sie zeigen Szenen von der Römerzeit bis heute und rezitieren Texte von Goethe und Stoltze. Als Höhepunkt schreitet Michael Quast im historischen Kostüm ab 19.30 Uhr den Krönungsweg vom Dom zum Römer entlang. Am Samstag und Sonntag folgen vier weitere Aufführungen.

19.30–20.30 Uhr Dresden Frankfurt Dance Company
Wenn es dunkel wird, zeigen Tänzer am Freitag und Samstag hinter den Fensterscheiben des Kunstvereins eine Performance. Auf dem Dach des Hauses lädt zudem eine neun Meter lange Stahlskulptur ein, das neue Areal von oben zu betrachten.

20 Uhr Mozarts „Krönungsmesse“ im Dom
Freunde der klassischen Musik dürfen sich über Mozarts „Krönungsmesse“ und Mendelssohns „Lobgesang“ mit dem Frankfurter Domchor freuen. Auch am Samstag und Sonntag um 15 Uhr, Karten ab 12,90 €

20 Uhr Highlights der Oper Frankfurt
Unterm Sternenhimmel präsentieren Ensemble-Mitglieder der Oper Frankfurt musikalische Highlights aus der neuen Spielzeit: George Bizets „Carmen“, Mozarts „Die Hochzeit des Figaro“ sowie Léhars „Die lustige Witwe“.

20-22 Uhr Projektion historischer Altstadtbilder
Abends werden historische Altstadt-Bilder aus dem Bestand des Historischen Museums auf die Fassade der evangelischen Akademie (Römerberg 9) projiziert. Die moderne Architektur der Akademie steht im Kontrast zu den alten Aufnahmen.


Samstag 29.9.
11 Uhr Öffentliche Lesung von Stoltze-Texten
Mehrmals täglich liest Michael Quast auf der Dachterrasse vom Haus am Dom aus Stoltzes Text „Von Frankfurts Macht und Größe“. Weitere Lesungen sind um 14, 15 und 16 Uhr.

15.45 Uhr Goethes „Faust“
Goethes Klassiker „Faust“ ist auf der Hauptbühne auf dem Römerberg als Musical zu sehen, inszeniert von der Dramatischen Bühne. Das Ensemble spielt während der Feierlichkeiten auch Shakespeares "Sommernachtstraum" und Goethes "Die Leiden des jungen Werther".

16 Uhr Führung durch das alte Judenviertel am Dom
Michael Lenarz, der stellvertretende Direktor des Jüdischen Museums, zeigt auf einer Führung, wo und wie Juden seit 800 Jahren in Frankfurt leben, zunächst mitten in der Altstadt, anschließend in der Judengasse.

17.30 Uhr Frankfurter Jazz vor der Nikolaikirche
Jazzig wird der Auftritt der Frankfurter Band [re:jazz], die mit dem Saxofonisten Johannes Enders und dem Trompeter Joo Kraus auf der Bühne vor der Nikolaikirche auftritt.

18–20 Uhr Die Altstadt in der Stummfilmzeit
Das Haus am Dom nimmt Besucher mit auf eine Zeitreise in die 1910er und 1920er Jahre. Vier Stummfilme zeigen die Altstadt, wie sie aussah, ehe sie im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Die Vorführung der authentischen Bilder wird von Livemusik am Flügel und dem Historiker Christian Setzepfandt begleitet und auch nach draußen übertragen.

19.30-21.30 Uhr Andreas Kümmert
2015 sollte der Sänger Deutschland beim Eurovision Song Contest in Wien vertreten, nach dem Sieg in der Vorentscheidung sagte allerdings ab. Nun tritt der Künstler aus Gemünden am Main auf der Bühne am Mainufer auf.

20 Uhr hr-Bigband und Laith Al-Deen
Auf der Hauptbühne auf dem Römerberg spielt die Band mit Sänger Laith Al-Deen.

21.45 Uhr Drohnen-Choreografie
Am nächtlichen Mainufer ist die Inszenierung "Sternenbilder - Eine Symphonie für die Frankfurter Altstadt" zu erleben. Den Mittelpunkt der Choreografie aus Musik, Lichtspiel und gesprochenen Passagen bilden LED-Quadrocopter. Am Freitag findet zur selben Uhrzeit die öffentliche Generalprobe statt.


Sonntag 30.9.
11–15.30 Uhr Jazz und Soul
Auf der Bühne 2 am Mainufer geht es musikalisch zu: Zunächst tritt die Frankfurter Soulsängerin Kaye Ree auf, ab 13.30 Uhr die sambische Künstlerin Yvonne Mwale, die afrikanische Klänge mit Jazz- und Soulelementen kombiniert.

15–17 Uhr Altstadtfilme der 1920er bis 1950er Jahre
Unter dem Titel „Zerstört, wiederaufgebaut, rekonstruiert“ präsentiert das Filmkollektiv in der evangelischen Akademie (Römerberg 9) historisches Videomaterial der Altstadt. Fünf Filme zeigen das Leben in den historischen Gassen, die Zerstörung und den Wiederaufbau der Innenstadt in den 1950er Jahren.

16 Uhr Cäcilienchor singt Carmina Burana
Beim Open-Air-Konzert auf dem Römerberg bietet der Chor die Oper "Carmina Burana" dar - 81 Jahre nachdem der Cäcilienchor einst die Uraufführung von Carl Orffs Werk in Frankfurt uraufführte.

16–18 Uhr Rodgau Monotones
Für den musikalischen Abschluss des Tages sorgt die hessische Kultband Rodgau Monotones, ebenfalls auf der Bühne am Mainufer.


Infomeile
Die Stände am Mainkai am Eisernen Steg sind an allen drei Tagen geöffnet (Freitag: 15-20 Uhr, Samstag 11-20 Uhr, Sonntag 11-18 Uhr). Hier präsentieren sich Museen und Institutionen mit speziellen Angeboten für das Altstadtfest: Das Struwwelpeter-Museum, das im Sommer 2019 vom Westend in den Stadtkern ziehen wird, bietet ein Quiz für Kinder und Erwachsene an, das Eintracht Frankfurt Museum widmet sich unter dem Titel "Die Eintracht und die Altstadt" den Verbindungen des Vereins zur Altstadt. Kinder können außerdem einen eigenen Eintracht-Button basteln oder Fahnen malen.

Das komplette Programm zum Altstadtfest finden Sie hier.

Außerdem werden an den drei Tagen Führungen der Frankfurter Stadtevents durch die Altstadt angeboten.
 
27. September 2018, 10.26 Uhr
Nicole Nadine Seliger
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Crowdfunding für Kinosessel
0
Kult-Kino sucht Unterstützung
Das Kino Orfeo's Erben ist einer der lauschigsten Orte, um dem kalten Novemberwetter zu entfliehen. Damit das so bleibt, lassen die Betreiber nun die kultigen Lufthansa First-Class-Sitze restaurieren – und suchen dafür Unterstützung. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: Orfeo's Erben
 
 
Das Künstlerhaus Mousonturm verdankte ihm unter anderem Konzerte mit Daniel Kahn, The Residents, Patti Smith und vielen mehr. Na klar kommt Berthold Seliger auch ins Ostend, um im Lokal aus seinem Buch „Vom Imperiengeschäft“ zu lesen. – Weiterlesen >>
Text: Detef Kinsler / Foto: Matthias Reichelt
 
 
Der Name Jackson Pollock ist weltberühmt, anders verhält es sich mit seiner Ehefrau, der Künstlerin Lee Krasner. Völlig zu Unrecht, wie die Schirn Kunsthalle mit der Veranstaltung „Schirn at Night – Sleepless Lee“ zeigt. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: The Irving Penn Foundation, Foto: Irving Penn
 
 
 
Remake. Frankfurter Frauen Film Tage
0
HerStory im Kino
Vom 26. November bis zum 1. Dezember findet zum zweiten Mal das Festival Remake. Frankfurter Frauen Film Tage der Kinothek Asta Nielsen statt. In diesem Jahr steht das Thema „Geschichtsanschauung. HerStory im Kino“ im Mittelpunkt. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler/Andreas Dosch / Foto: vlnr. Gaby Babić, Karola Gramann, Heide Schlüpmann © Gunter Deller
 
 
Ausstellung: „Color Field Object“
0
Die Farbe in der Kunst
Die neue Ausstellung in der Ausstellungshalle 1A nimmt die Farbe als ein essentielles Gestaltungsmittel der Malerei in den Fokus und zeigt Arbeiten von Eva Berendes, Emilia Neumann, Herbert Hamak, Olaf Nicolai und Jens Lehmann. – Weiterlesen >>
Text: Anett Göthe / Foto: Olaf Nicolai
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  671