eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Jill Mare
Foto: Jill Mare

Club 8 TV

Die musikalische Vielfalt des Rhein-Main-Gebiets

Die „Studio 8 Streamings“ stehen in der Tradition klassischer Live-Musiksendungen und werden nun fortgesetzt. Jetzt, wo vermehrt Präsenzveranstaltungen abgesagt werden, sind die Streams aus Neu-Isenburg eine Option.
Spricht man Frank Müller auf den „Iseborjer Kultursommer“ an, bekommt er leuchtende Augen. „Das war die erste größere Kulturveranstaltung mit richtigem Publikum vor Ort seit Anfang der Pandemie“, schwärmt der Geschäftsführer der Veranstaltungsdienstleister 8days a week. „Wir hatten dort eine maximale Kapazität von 1000 Besuchern pro Veranstaltung, und es war schon schön, mal wieder Boxen aufzuhängen und ,Krach‘ zu machen“, sagt er und lacht. „Ich hatte den Eindruck, dass die Menschen sich richtig danach gesehnt haben, Musik oder Comedy live zu erleben.“

Als Müller und sein Team im Frühjahr 2020 die Nachricht des ersten Lockdowns erreichte, wurden alle Termine abgesagt. Kurzerhand gestalteten sie ihre Halle voll feinster Veranstaltungstechnik in ein TV-Studio um. Seither gibt es im wöchentlichen Rhythmus Konzerte auf dem „Studio 8 Streaming“-YouTube-Kanal in bester Qualität frei Haus. „Im Sommer haben wir uns zusammengesetzt und gemeinsam besprochen, ob wir weitermachen wollen“, erzählt Müller, dass es auf die Frage nur eine – und zwar einstimmige – Antwort gab: Auf jeden Fall! „Warum es uns wichtig ist? Ich denke nach wie vor, dass es sinnvoll ist, der Musikszene Rhein-Main und darüber hinaus so eine Plattform zu bieten. Musiksendungen wie diese gibt es ja kaum mehr.“

Und so bucht Chris Tucker, der die Auftritte zudem moderiert, auch 2022 weiter Bands wie The Urban Socks (10.1., Foto), All Colours (17.1.) und Vielleicht Emma (31.1.). Die drei Acts stehen für Indie, Rock ’n’ Blues und Pop Rock. „Nach wie vor wollen wir die musikalische Vielfalt der Künstler im Rhein-Main-Gebiet, aber auch darüber hinaus präsentieren“, betont Tucker. „Von daher freue ich mich, dass Neelah für die Sendung am 24. Januar zugesagt haben.“ Die spielen Neo-Soul, was das Spektrum des Gebotenen noch mal erweitert.

>>The Urban Socks, Indie Pop, Neu-Isenburg, Club 8, 10.1., 20 Uhr, online bei Studio8Streaming
 
10. Januar 2022, 09.40 Uhr
Detlef Kinsler
 
Detlef Kinsler
Weil sein Hobby schon früh zum Beruf wurde, ist Fotografieren eine weitere Leidenschaft des Journal-Frankfurt-Musikredakteurs, der außerdem regelmäßig über Frauenfußball schreibt. – Mehr von Detlef Kinsler >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Noch einmal die Europa-League-Reise der Eintracht erleben – das geht aktuell im Eintracht Museum im Waldstadion. Noch bis Ende des Jahres sind dort in einer Sonderausstellung Erinnerungsstücke aus den Spielen zu sehen; vom Trikot und Schuhen bis zu einer besonderen Hose.
Text: loe / Foto: Eintracht Frankfurt Museum
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
15. August 2022
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Abgelichtet: Stars in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
  • Marcel Reich-Ranicki
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 09.00 Uhr
  • Hochstapler – Schnüffler – Trunkenbolde
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Faust
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.15 Uhr
  • Geht si' des aus...?
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
und sonst
  • Apfelweinfestival
    Roßmarkt | 11.00 Uhr
  • 415. Bernemer Kerb
    Bornheim | 12.00 Uhr
  • Tierpfleger-Gespräch
    Opel-Zoo | 14.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Hypnotic Brass Ensemble
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
  • Ross Learmonth
    Batschkapp | 18.00 Uhr
  • Marvin Game
    Das Bett | 20.00 Uhr
Freie Stellen