Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Buntes Völkchen in Frankfurt
 

0

Buntes Völkchen in Frankfurt

Während ein bedauernswertes, kleingeistiges Grüppchen einen Aufmarsch im Juli plant, gab sich Frankfurt heute von seiner besten Seite: nämlich multikulti. Bei so viel Farbenreichtum zeigte selbst der Wettergott Einsicht. Schiffte es noch um 12 Uhr zum Auftakt der "Parade der Kulturen", so kam beim Umzug, an dem 100 Vereine aller Nationen teilnahmen, dann doch noch die Sonne zum Vorschein.
bessereethnofrau.jpg


Zu den bunten Wagen gehörte auch das rollende Piratenschiff. Darauf zu sehen nicht etwa Captain Sparrow, sondern mehr Captain Michael Paris, der die Kinder Popcorn werfen ließ.
parisblog.jpg
Dazu gab es Teilnehmer, die weniger auf die Optik und mehr auf die Message setzten:
nazisex.jpg
Und bei manchen Gruppen konnte man so gar nicht sagen, welche Kultur sie denn repräsentierten. Irgendwie musste ich bei diesem Anblick an den Film "Mars Attacks" denken...
mars.jpg
Generell aber überzeugten farbenprächtige Gewänder, diverse Musikrhythmen und eine gute Stimmung, auch wenn die Straßen nicht so sehr mit Publikum gesäumt waren.
tamzerin.jpg
Exotische Tänze und Klänge, und eine Menge Mühe, die sich die Beteiligten immer machen. Mir kommen da jedes Jahr wieder kleine Tränen der Rührung in die Augen.
balinesin.jpg
Und das hier dürfte wohl der kleinste und auch jüngste Teilnehmer der Parade der Kulturen gewesen sein.
kind1.jpg
Mal schauen, ob das Mädel auch im nächsten Jahr wieder dabei ist...
Ich schaue mir das Spektakel jedenfalls gerne wieder an.
 
23. Juni 2007, 22.37 Uhr
Nicole Brevoord
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Die Veranstaltungsabsagen aufgrund der Corona-Pandemie führen zu enormen Einnahmeverlusten bei den freien Kunstschaffenden. Das ergab eine Umfrage des Landesverbands freie Darstellende Künste Hessen. Bis zum Sommer könnten Schäden in Millionenhöhe entstehen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Felix Mooneeram/unsplash
 
 
Spendenaufruf aus Offenbach
0
Den Hafen schultern!
Das wunderbare Konzert von Heather Woods Broderick vor genau zwei Wochen war das letzte Live-Event für unabsehbare Zeit. Dabei hatte man sich gerade im Hafen 2 schon auf die Open-Air-Konzerte bei schönem Wetter gefreut. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Wolf Schubert-K. im Livestream
0
Blick hinter die Kulissen
Sein Freund Matze Schmidt von den Devilish DoubleDylans hat es mit dem Duo Klein & Glücklich vorgemacht, jetzt folgt auch Wolf Schubert-K. und bietet am Donnerstag ein Live-Stream-Konzert bei Facebook an. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Viele Einrichtungen in Frankfurt haben ihr digitales Angebot ausgebaut, um die Menschen weiterhin mit Kunst und Kultur zu versorgen. Auf der Internet-Plattform „Kultur auf dem Sofa“ des Kulturamts werden ab sofort alle Angebote gesammelt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Adrien Tutin yriat/ Unsplash
 
 
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise stellen viele Kulturbetriebe vor große Herausforderungen – darunter auch das Papageno Musiktheater am Palmengarten. Zwei Schülerinnen haben einen Spendenaufruf gestartet, um das Theater zu unterstützen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Papageno Theater
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  684