Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Bolongaropalast erhält Bürgermuseum
 

Bolongaropalast erhält Bürgermuseum

0

Bolongaro Museum in Höchst soll spätestens 2022 eröffnen

Foto: Nicole Brevoord
Foto: Nicole Brevoord
In dem Bolongaropalast in Höchst soll ein neues Museum entstehen: das Museum Bolongaro. Es soll, nach der Fertigstellung des Palastes, spätestens 2022 eröffnet werden. Träger des geplanten Museums wird das Historische Museum.
Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und Kulturdezernentin Ina Hartwig stellten am Dienstag, den 4. Juli die Pläne für ein neues Museum in Frankfurt-Höchst vor. Entstehen soll das Museum Bolongaro in dem denkmalgeschützten Bolongaropalast, der zurzeit noch saniert wird. Das Museum soll nach der Fertigstellung des Bolongaropalastes spätestens 2022 eröffnet werden. „Im Fokus wird die Vermittlung von Geschichte stehen — an einem geschichtsträchtigen Ort und für ein breites Publikum: Von Heimatbegeisterten bis zu unseren Schülerinnen und Schülern“, sagte Feldmann. Träger des geplanten Museums im Bolongaropalast soll das Historische Museum sein.

„Das Museum Bolongaro soll ein kultureller Ort für die Höchster Geschichte und die erlebte Gegenwart mit einem Blick in die Zukunft sein", erklärt Markus Grossbach, Vorsitzender des Kultur- und Museumsvereins Bolongaro. Es werde unter anderem zeigen, wie Höchst und die westlichen Stadtteile von Frankfurt für die seit Jahrhunderten zugewanderte Bevölkerung zur "Heimat" werden konnten. Leitlinie für die Gründung des Museumsvereins sei Hilmar Hoffmanns Schlagwort "Kultur für alle" gewesen.

Geplant sei außerdem, das Porzellanmuseum - eine Dependance des Historischen Museums in Höchst - aus dem Kronberger Haus in den Bolongaropalast zu verlegen. Hartwig erklärte, die Zusammenlegung von Porzellan- und Bürgermuseum biete die einzigartige Chance, nicht nur die Porzellansammlung neu zu präsentieren, sondern auch das vom Kultur- und Museumsverein Bolongaro erarbeitete Konzept für ein ,Museum Bolongaro' in enger Zusammenarbeit mit dem Historischen Museum zu verwirklichen. „Ich bin froh, dass sich Historisches Museum und Museumsverein dazu bereit erklären, ein gemeinsames Ausstellungskonzept zu entwickeln.", so Hartwig.
 
4. Juni 2019, 13.01 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Lockdown: Kultur
0
When the music’s over
Am Mittwoch verkündete Bundeskanzlerin Angela Merkel den „Lockdown light“. Der Kulturbetrieb wird damit ein weiteres Mal heruntergefahren, zahlreiche Veranstaltungen müssen abgesagt werden. Musikredakteur Detlef Kinsler über den Nährwert von Kultur. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Universal Music
 
 
Frankfurter Netzwerk für Erinnerungskultur
0
Den Diskurs in die Familien tragen
Am kommenden Wochenende lädt das Haus am Dom zu der Tagung „War da was? Frankfurt am Main im Nationalsozialismus“ ein. Dahinter steht das neu gegründete Frankfurter Netzwerk für Erinnerungskultur, das die vielen Geschichtsinitiativen in Frankfurt sichtbarer machen will. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Frankfurter Netzwerk für Erinnerungskultur
 
 
Zwei wichtige Konzerte zu Ostern (solo) und im Herbst (im Duo mit Burkard Kunkel) im Nebbienschen Gartenhaus sind ihm weggebrochen. Jetzt freut sich Jazz-Pianist Bob Degen auf ein Solokonzert am Freitag in der Gethsemanekirche. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Bis in den September hinein gab es nicht nur vor der Batschkapp und dem Bett Konzerte im Freien. Einige Clubs bieten nun auch indoor ein umfangreiches Programm an. Im Colos-saal in Aschaffenburg sind es im November mehr als ein Dutzend. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Thomas Minnich
 
 
Adventskalender des Museum Angewandte Kunst
0
Besondere Stücke in 24 Türchen
In diesem Jahr kann der Markt „Besonderes Schenken“ coronabedingt nicht stattfinden. Mit dem „Angewandten Adventskalender“ möchte das Museum Angewandte Kunst dennoch eine „Kostprobe außergewöhnlicher Gestaltung“ bieten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  707