Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Autokino Gravenbruch
 

Autokino Gravenbruch

0

Weihnachtsstimmung zu Karneval

Foto: © SquareOne Entertainment
Foto: © SquareOne Entertainment
Während die Kinohäuser derzeit noch aufgrund der Pandemie geschlossen bleiben müssen, wartet das Autokino Gravenbruch im Februar neben zahlreichen älteren Filmen mit einigen Kino- und Blu-ray-Vorpremieren auf.
Angesichts anhaltender Kinoschließungen baut das Autokino Gravenbruch seit einem Jahr auf Dauerbrenner wie „Das perfekte Geheimnis“ oder „Knives Out“. Neue Filme haben es mitunter schwer, gegen die vertrauten Hits anzukommen. Einige DVD-/Blu-ray-Premieren kann man jetzt vor dem Release einmal auf einer der beiden Leinwände erleben. In der Actionkomödie „Chick Fight“ (Mittwoch, 10. Februar, 19 Uhr) etwa treffen Malin Akerman und Bella Thorn in einem Underground-Fight-Club nebst Alec Baldwin als abgehalfterter Trainer aufeinander.

In „Rogue Hunter“ (Freitag, 12. Februar, 22.15 Uhr) fliehen Megan Fox und ihr Söldnerteam mit der befreiten Tochter eines Gouverneurs vor afrikanischen Terroristen direkt ins Jagdrevier von Krokodilen und CGI-Löwen. Nach langen TV-Jahren kehrt Regisseurin MJ Bassett („Silent Hill 2“) mit diesem Verfolgungsreißer wieder in Kinogefilde zurück. Im mit düsteren Farbton fotografierten Geisterschocker „The Evil Next Door“ (Freitag, 19. Februar, 22.15 Uhr) der schwedischen Genrespezialisten Tord Danielsson und Oskar Mellander wird eine Patchwork-Familie mit dem Geheimnis des leerstehenden Nachbarhauses konfrontiert, in dem ein verschwundenes Kind erscheint.

Eigentlich hätte „Ein Doktor auf Bestellung“ (Montag, 15. Februar, 19 Uhr) an Weihnachten anlaufen sollen, was durch die Kinoschließung verhindert wurde. Am Rosenmontag lässt sich nun erleben, wie Komödiant Michel Blanc in seiner Paraderolle als misanthropischer, gestresster Arzt mit Rückenschmerzen einen chaotischen Fahrradkurier als Vertretung anheuert. Tristan Séguéla baut in der witzigen Feiertagskomödie auf das bewährte Rezept aus „Ziemlich beste Freunde“ samt melodramatischer Einlagen.

Ebenso handelt es sich bei der australischen Romanze „Das Mädchen Deiner Träume“ (Sonntag, 28.2., 18.45 Uhr) um eine Kino-Preview. Teenageridol Brenton Thwaites („Pirates of the Caribbean“) verkörpert einen an Schizophrenie leidenden Musiker auf der Suche nach seiner Traumfrau, der er scheinbar nach einem Suizidversuch begegnete. Regisseur Luke Eve packte schwierige Themen wie Paranoia, Persönlichkeitsstörungen und Bruderzwist in sein stimmiges Road Movie. Es muss also nicht immer „Harry Potter“ im Autokino sein.
 
9. Februar 2021, 12.18 Uhr
Gregor Ries
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Zum zweiten Mal darf das „Lichter“-Festival seine Türen nur virtuell öffnen. An der abwechslungsreichen Auswahl der 14. Ausgabe ändert dieser Umstand nichts, zudem wurde die Streamingdauer um eine weitere Woche verlängert. – Weiterlesen >>
Text: Gregor Ries / Foto: Lichter Festival
 
 
Frankfurts ältestes Kino schließt
0
Adieu Eldorado
Am Mittwoch wurde das Aus für Frankfurts ältestes Kino – das Eldorado – bekannt gegeben. Nach 47 Jahren unter der Führung der Klaus Jaeger Filmtheaterbetriebe hoffe man, dass das Traditionskino einen neuen Betreiber finde. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Klaus Jaeger Filmtheaterbetriebe
 
 
Jetzt auch in Frankfurt
0
Kunst fürs Klo
Klingt erst mal nicht so appetitlich, ist aber eine tolle Idee, die in Hamburg schon erfolgreich realisiert wurde und jetzt auch nach Frankfurt kommen soll. Eine Benefiz-Aktion für darbende Cafés, Bars, Clubs und ein Kunstprojekt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Symbolbild: AdobeStock/le_moque
 
 
 
Keine Frage: Oliver Augst und Marcel Daemgen hätte ihre Version der „Winterreise“ im Gallus Theater liebend gerne vor Publikum aufgeführt. Genau das geht leider nicht. Also gibt es das Hörtheater digital als Live-Stream. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: W. Günzel
 
 
Ausstellung: Dieter Rams
0
Weniger, aber besser
Das Museum Angewandte Kunst eröffnet eine neue Ausstellung; sobald es die Corona-Bestimmungen zulassen, erwartet die Besucherinnen und Besucher ein interessanter Blick auf das Schaffen des Industriedesigners Dieter Rams. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Dieter und Ingeborg Rams-Stiftung
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  722