Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Astor Film Lounge wieder geöffnet
 

Astor Film Lounge wieder geöffnet

0

Zurück in den Kinosessel

Foto: Witefield GmbH
Foto: Witefield GmbH
Seit dem vergangenen Freitag hat die Astor Film Lounge im Einkaufszentrum MyZeil wieder geöffnet. Leiter Oliver Stubbe setzt auf Klassiker und Filme, die kurz vor dem Lockdown anliefen. Dazu gibt es einen Cocktailservice bis zum Platz.
Während die meisten Kinos in Hessen aufgrund der zahlreichen Regelungen noch geschlossen bleiben, hat die Astor Film Lounge seit vergangenem Freitag wieder geöffnet. Das Kino in der vierten Etage des Einkaufszentrum MyZeil bietet normalerweise 420 Saalplätze, verteilt auf fünf Sälen. Aktuell können nur noch hundert Personen das Kino besuchen. „Aufgrund der Abstandsregelungen, die sich auf die Saalgröße beziehen, können wir pro Saal nur etwa ein Viertel der Gesamtkapazität zulassen“, sagte Oliver Stubbe, Leiter der Astor Film Lounge. Nichtsdestotrotz wollen er und sein Team den Gästen trotz aller Auflagen ein schönes Ambiente ermöglichen.

Um die Abstandsregeln zu gewährleisten, werden die Plätze den Besucherinnen und Besucher vor Ort zugewiesen, eine freie Platzwahl sei dementsprechend nicht mehr möglich. Zudem müssten, ähnlich wie in Gastronomie-Betrieben, die persönlichen Daten aufgenommen werden, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Stubbe sagte: „Wir tun dies nicht, um Datenklau zu betreiben. Es geht immer um die Sicherheit unserer Gäste.“ Dementsprechend sei auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bis zum Platz Pflicht. Dort angekommen dürfen die Masken jedoch abgenommen werden.

Da deutschlandweit noch nicht alle Bundesländer die Öffnung der Kinos erlaubt haben, können neue Kinofilme noch nicht gezeigt werden. Deshalb setzt Stubbe aktuell auf eine Mischung aus Klassikern und Filmen, die kurz vor dem Lockdown in den Kinos anliefen. Neben den Känguru-Chroniken und der Actionkomödie The Gentlemen laufen derzeit auch Bohemian Rhapsody, Parasite und Systemsprenger.

Stubbe sagt: „Im Prinzip sind wir wie die Autokinos, die gerade gut laufen. Bei uns gibt es jedoch einen Getränke-Service bis zum Platz.“ Die Cocktailbar bleibe zwar aktuell noch geschlossen, Gäste könnten ihren Aperitif aber am Platz einnehmen, so der Leiter. Dieser werde dann von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gebracht.
 
20. Mai 2020, 13.30 Uhr
Sina Eichhorn
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Christian Tetzlaff und Antje Weithaas spielen
0
Benefizkonzert aus Kronberg
Um ihre Studierenden der Kronberg Academy zu unterstützen, geben Christian Tetzlaff und Antje Weithaas, die zu den weltbesten Geigern ihrer Generation zählen, ein Benefizkonzert, das per Livestream von zu Hause aus verfolgt werden kann. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Andreas Malkmus
 
 
Die Bauhaus-Universität Weimar vergibt bereits zum dritten Mal eine Gastprofessur: Im kommenden Wintersemester 2020/21 wird Mirjam Wenzel, Direktorin des Jüdischen Museums in Frankfurt, an der Universität in Weimar unterrichten. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jüdisches Museum Frankfurt
 
 
Letzte Aufnahmen für die „Jazz im AF“-Compilation
0
Ein Tag im Lifestream
Die beiden Berliner Bands Wanubalé und Moses Yoofee kommen am Sonntag, 5. Juli, ins Studio Lotte Lindenberg, um ihre Beiträge für die Compilation zur Konzertreihe „Jazz im AF“ aufzunehmen. Ende des Jahres soll das Album auf Vinyl herauskommen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Andrea Oster
 
 
 
So kuschelig wie auf dem Foto wird es im August nicht aussehen können. Aber es wird Konzerte der Jazz-Initiative und des Mousonturm im Palmengarten geben. Es haben sich alle Beteiligten mit viel Einsatz bemüht, Kultur trotz Corona zu ermöglichen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Romie freuen sich auf Live-Konzerte
0
Gerne wieder eng beieinander stehen
Am Sonntag sind Romie beim „LOKAL Listener On The Road“ digital beim Gesprächskonzert von Gregor Praml zu erleben. Dann stehen endlich auch wieder Livekonzerte für Jule Heidmann und Paula Stenger an, erzählt das Duo dem JOURNAL FRANKFURT. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Franziska Hain
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  695