Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
„Another Brick in the Wall“ mit 100 Kindern
 

„Another Brick in the Wall“ mit 100 Kindern

0

Junge Sänger gesucht

Foto: Flyod Reloaded GmbH
Foto: Flyod Reloaded GmbH
„Another Brick in the Wall“: Für das Rockkonzert von „Manfred Manns Earth Band“ und „Floyd Reloaded“ suchen die Veranstalter 100 Kinder und Jugendliche, die gerne singen und den Song mit den Rockern performen wollen.
Die Rockmusiker von „Manfred Manns Earth Band“ und „Floyd Reloaded“ möchten bei ihrem Konzert am 3. Juli in der Commerzbank-Arena gemeinsam mit 100 jungen Sängern den Song „Another Brick in the Wall“ von Pink Floyd performen. Auf der 18 Meter langen Showbühne können die Kinder und Jugendlichen Bühnenerfahrungen sammeln. Die Vorsitzende des Kindermusikvereins Stierstädter Spatzen, Sonja Palm, sucht deshalb am Samstag, 18. April, bei einem Casting in den Bad Homburger Louisen Arkaden junge Menschen, die gerne singen und sich der Herausforderung stellen wollen. Jörg Andreas Huber vom Mieterverband Einkaufszentrum Louisen Arkaden e.V. erklärte, dass ihm das Projekt besonders am Herzen liege: „Ich selbst habe als Kind eine solche Erfahrung machen dürfen, die mich sehr geprägt hat.“

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 17 Jahren. An drei Samstagen im Juni soll dann in Oberursel geprobt werden.
Eine Anmeldung zum Casting ist bis Ostersamstag, 4. April, 18 Uhr möglich. Eine E-Mail an mail@stierstädter-spatzen.de genügt. Darin enthalten müssen sein: Name, Alter, Wohnort und der Song, der beim Casting gesungen werden soll.

>> Casting: Samstag, 18. April, 15 bis 17 Uhr: Einkaufszentrum Louisen Arkaden, Louisenstraße 72 – 82, 61348 Bad Homburg. Das Casting ist kostenlos.
 
31. März 2015, 14.08 Uhr
Nina Pfeifer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Zum zweiten Mal darf das „Lichter“-Festival seine Türen nur virtuell öffnen. An der abwechslungsreichen Auswahl der 14. Ausgabe ändert dieser Umstand nichts, zudem wurde die Streamingdauer um eine weitere Woche verlängert. – Weiterlesen >>
Text: Gregor Ries / Foto: Lichter Festival
 
 
Frankfurts ältestes Kino schließt
0
Adieu Eldorado
Am Mittwoch wurde das Aus für Frankfurts ältestes Kino – das Eldorado – bekannt gegeben. Nach 47 Jahren unter der Führung der Klaus Jaeger Filmtheaterbetriebe hoffe man, dass das Traditionskino einen neuen Betreiber finde. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Klaus Jaeger Filmtheaterbetriebe
 
 
Jetzt auch in Frankfurt
0
Kunst fürs Klo
Klingt erst mal nicht so appetitlich, ist aber eine tolle Idee, die in Hamburg schon erfolgreich realisiert wurde und jetzt auch nach Frankfurt kommen soll. Eine Benefiz-Aktion für darbende Cafés, Bars, Clubs und ein Kunstprojekt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Symbolbild: AdobeStock/le_moque
 
 
 
Keine Frage: Oliver Augst und Marcel Daemgen hätte ihre Version der „Winterreise“ im Gallus Theater liebend gerne vor Publikum aufgeführt. Genau das geht leider nicht. Also gibt es das Hörtheater digital als Live-Stream. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: W. Günzel
 
 
Ausstellung: Dieter Rams
0
Weniger, aber besser
Das Museum Angewandte Kunst eröffnet eine neue Ausstellung; sobald es die Corona-Bestimmungen zulassen, erwartet die Besucherinnen und Besucher ein interessanter Blick auf das Schaffen des Industriedesigners Dieter Rams. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Dieter und Ingeborg Rams-Stiftung
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  722