Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Augenblicke
Startseite
Augenblicke
 
Am Sonntag, dem 14. Februar, findet erneut der sogenannte V-Day statt: Ein weltweiter Aktionstag, um auf Gewalt an Mädchen und Frauen aufmerksam zu machen. Seit 2014 werden in Frankfurt dafür Tanzdemos organisiert, in diesem Jahr soll Flagge mit einem Frankfurter V-Day-Film gezeigt werden.
© One Billion Rising Deutschland/facebook
 
Wenn die Fastnachter:innen wegen des Lockdowns nicht raus dürfen, müssen eben zu Hause alle mitfeiern. Mit Weiberfastnacht beginnt am heutigen Donnerstag normalerweise offiziell die Straßenfastnacht. In diesem Jahr muss diese allerdings in die eigenen vier Wände verlegt werden.
© Pexels/Sam Lion
 
Pilotprojekt gestartet: Die VGF hat die Straßenbahn-Haltestelle Börneplatz/Stoltzestraße begrünt. Damit soll unter anderem für eine bessere Luftqualität gesorgt werden. Die Bepflanzung der Wände ist zunächst für ein Jahr vorgesehen, die des Daches soll dauerhaft bleiben. Zusätzlich wurde die Haltestelle mit einem Echtzeit-Bildschirm ausgestattet.
© VGF
 
Seit wenigen Tagen können die Briefwahlunterlagen für die anstehende Kommunalwahl am 14. März beantragt werden. Bis Mittwoch wurden bereits mehr als 12 000 Wahlscheine ausgestellt. Das Interesse an einer kontaktlosen Wahl sei groß, erklärte der zuständige Dezernent Jan Schneider (CDU) bei der Vorstellung des Briefwahllokals in der Lange Straße.
© Stadt Frankfurt/Rainer Rüffer
 
Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) nahm am Mittwoch einen 25-seitigen Bericht der „Koalition der Freien Szene“ entgegen. Er beinhaltet unter anderem Vorschläge zur Aufstockung des Kulturförderetats für Recherche- und Arbeitsstipendien, Ateliers und Proberäume, Projekte im öffentlichen Raum sowie interdisziplinäre Arbeiten oder Wiederaufnahmen.
© Stadt Frankfurt/Salome Roessler
 
Nach einer Bauzeit von drei Jahren ist das Grand Central Frankfurt und damit die neue Zentrale der DB Netz AG nun fertig gestellt. In dem Gebäude nahe des Hauptbahnhofs sollen künftig rund 2200 Mitarbeiter:innen, die zuvor an 15 verschiedenen Standorten tätig waren, unter einem Dach zusammenarbeiten.
© Stadt Frankfurt/Holger Henze
 
Wieder vollständig: Im Sommer 2020 wurde die Klinge des Schwerts von Karl dem Großen auf der Alten Brücke von Unbekannten abgetrennt und entwendet. Mit Unterstützung des Kulturamtes und des Neuen Brückenbauvereins wurde die ursprünglich aus Bronze hergestellte Klinge des Schwertes nun am Wochenende durch eine Holzreplik ersetzt.
© Stadt Frankfurt/Holger Henze
 
Vom Aussterben bedroht: Die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) hat das Krokodil zum „Zootier des Jahres 2021“ gekürt. Mit den gesammelten Geldern sollen vorrangig drei Projekte unterstützt werden, die sich um den Erhalt der Kuba-, Siam- und Philippinenkrokodile kümmern.
© Zoo Hoyerswerda
 
Am Rande der Urteilsverkündung im Lübcke-Prozess demonstrierten Mitglieder der Initiative „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung“ für eine härtere Strafverfolgung von rechtsextremen Gefährdern. Darunter waren auch Schüler:innen der Walter-Lübcke-Schule in Wolfhagen.
© red
 
„Wir alle müssen uns für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus in unserer Stadt engagieren, denn er ist das Gift, das den gesellschaftlichen Zusammenhalt zerstört“, sagte Bürgermeister und Kirchendezernent Uwe Becker am Montag. Mit einer neuen Plakatkampagne soll nun auf die jüdische Tradition Frankfurts aufmerksam gemacht werden.
© Stadt Frankfurt
 
Der kurzzeitige Wintereinbruch in Frankfurt sorgte bei vielen für Kreativität. So wie hier: „Bleiben Sie gesund!“
© Bernd Kammerer
 
Am Mittwoch sind 1600 Aktenordner zum Mordfall Lübcke im Landtag eingetroffen. Der Untersuchungsausschuss des Hessischen Landtages kann nun mit der konkreten Aufarbeitung etwaiger Versäumnisse der Sicherheitsbehörden beginnen.
© Hessischer Landtag
1  2  3  4  5  ...  76 
Alle Veranstaltungen am ...
März << >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Tagestipps: 7. März
 
Theater: Women in Sound – Buy little buy less buy nothing at all
Women in Sound – Buy little buy less buy nothing at all
Theaterspecials, Gallus Theater, 20.20 Uhr
Alle Aufführungen im Kalender:
Heute >> Morgen >> Wochenende >>