Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Freibad Hausen, Foto: Lothar Rößling (Archivbild)
Foto: Freibad Hausen, Foto: Lothar Rößling (Archivbild)

Frankfurter Bäder

Seepferdchen-Abzeichen ohne Voranmeldung

In Frankfurt können Interessierte nun ohne Voranmeldung und Schwimmkurs die Seepferdchen-Prüfung ablegen. Das Schwimmenlernen kann jedoch zur Herausforderung werden.
Vom 18. Mai bis zum 13. Juli kann in den Frankfurter Bädern ohne Voranmeldung das Seepferdchen-Abzeichen absolviert werden. Die Aktion findet jeden Samstag von zehn bis zwölf Uhr statt. Interessierte können die Prüfung in den Titus Thermen, im Panoramabad Bornheim und im Hallenbad Höchst ablegen. Die Gebühren für Ausweis und Abzeichen werden nach bestandener Prüfung vor Ort bezahlt.

„Wenn Kinder schwimmen lernen, ist das eine wichtige Fähigkeit, die sowohl die körperliche Fitness fördert, als auch lebensrettend sein kann“, sagt Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Mike Josef (SPD). Er befürworte die Aktion, dass Kinder das Seepferdchen-Abzeichen schnell und unkompliziert erlangen können. Die Teilnahme an der Prüfung funktioniert auch ohne Schwimmkurs. Zuvor müssen die Kinder trotzdem das Schwimmen lernen, um die vorausgesetzten Leistungen zu erbringen.

Aktuelle Lage in Frankfurter Schwimmbädern

Eltern stoßen womöglich auf Hürden, wenn ihr Kind in Frankfurt das Schwimmen lernen möchte. Wie Michael Ulmer, Sportdirektor der Schwimmgemeinschaft Frankfurt gegenüber dem Journal mitteilte, gäbe es in der Stadt nicht genügend Plätze fürs Kinderschwimmen. „Auf der Warteliste stehen bei uns derzeit 50 bis 60 Anwärterinnen und Anwärter, die keinen Platz bekommen haben.“ Auch viele Schulschwimmbäder seien immer wieder defekt und deswegen geschlossen. Einige Frankfurter Freibäder bieten Kindern bis 14 Jahren mittlerweile kostenlosen Eintritt an. Darunter das Freibad in Frankfurt-Hausen, das die Freibadsaison bereits eröffnet hat.

Info
Das müssen die Kinder bei der Seepferdchen-Prüfung können:

Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 Meter Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch- oder Rückenlage, Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen

Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser, Schultertiefe bezogen auf den Prüfling

Kenntnis von Baderegeln
 
17. Mai 2024, 15.48 Uhr
Loreena Willner
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Hochschule für Gestaltung
Brigitte Franzen wird neue HfG-Präsidentin
Brigitte Franzen wird neue Präsidentin der HfG in Offenbach. Die Wissenschaftlerin folgt auf Bernd Kracke, der im September ausscheidet. Zuletzt leitete sie das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt.
Text: Jasmin Schülke / Foto: © Sven Tränkner
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Juni 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Lil' Darkie
    Zoom | 20.00 Uhr
  • GENN
    Kulturclub schon schön | 20.00 Uhr
  • Nik West
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Nicole Seifert
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Mord im Orient-Expreß
    Kurtheater | 20.00 Uhr
  • Die acht Frauen
    Wasserburg | 20.15 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Arik Levy
    Galerie Scheffel | 14.00 Uhr
  • Automädchen & Pferdejungs
    Hessisches Puppen- und Spielzeugmuseum | 13.00 Uhr
Kinder
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • Die Zauberflöte
    Stadttheater | 10.00 Uhr
  • Gaming
    KiBi – Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek | 13.00 Uhr
Freie Stellen