Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: So sah der City Christmas Market im vergangenen Jahr aus © Decosie
Foto: So sah der City Christmas Market im vergangenen Jahr aus © Decosie

City Christmas Market

Frankfurts höchster Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Der City Christmas Market auf dem Parkhaus der Konstablerwache ist eröffnet. Bis zum Weihnachtsvorabend können Besucherinnen und Besucher hier Weihnachtsstimmung und Hüttengaudi erleben.
Hoch oben auf dem Parkhaus der Konstablerwache hat am Donnerstag, 9. November, mit dem City Christmas Market der höchste Weihnachtsmarkt Frankfurts aufgemacht – trotz Regen. Wo im Sommer am CityBeach zur Abkühlung Cocktails geschlürft werden, gibt es im November und Dezember Glühwein, heißen Apfelwein und Aperol mit Zimt.

Insgesamt 15 Holzhütten zieren das Parkhaus-Dach und kreieren eine weihnachtliche Winterlandschaft. Neben sämtlichen Heißgetränken ist auch mit Speisen für das leibliche Wohl gesorgt: Bratwurst, Pizza, Raclette, Burger, Pommes, Churros oder Crêpes gibt es je nach Hütte und Appetit zum Verzehr, neben Weihnachtsmarkt-Klassikern also auch der ein oder andere ausgefallenere Snack. Das Highlight inmitten der Buden: die originale Holz-Almhütte der CityAlm mit rustikaler Kost, frisch gezapftem Bier und Hüttengaudi vor der Frankfurter Skyline.

Konstablerwache: City Christmas Market und CityAlm statt CityBeach

Die war zur offiziellen Eröffnung am Donnerstagnachmittag um 16 Uhr allerdings noch ein bisschen verhangen und das Dach dementsprechend leer. Treue Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes und der CityAlm haben sich davon jedoch nicht stören lassen: Rund 20 Leute waren direkt von Anfang an mit dabei, ließen sich an den Buden bedienen und machten Bilder vom Ausblick. Im Laufe des Abends haben sich die Regenwolken dann auch verzogen und es wurde voller.

Noch bis zum 23. Dezember können Frankfurterinnen und Frankfurter auf dem City Christmas Market an der Konstablerwache Weihnachten feiern. Die Almhütte steht noch bis März, Gruppen ab acht Personen können sich ihre Plätze online vorab reservieren. Einen Überblick über die restlichen Weihnachtsmärkte in Frankfurt finden Sie hier.

Info
City Christmas Market
9. November bis 23. Dezember 2023
Geschlossen: 19. und 26. November
Mo-Fr 16-23 Uhr; Sa 14-23 Uhr; So 14-21 Uhr
Parkhaus Konstablerwache, 5. OG
Carl- Theodor-Reiffenstein-Platz

CityAlm
Öffnungszeiten von November bis Dezember
Mo-Fr 17-00 Uhr; Sa 14-00 Uhr; So 14-22 Uhr
Hüttengaudi: Do-Sa ab 22 Uhr

TIPP: Im neuen JOURNAL FRANKFURT finden Sie als Extra 24 Gutscheine mit 2for1-Angeboten für die Frankfurter Weihnachtsmärkte! Die neue Ausgabe gibt's ab 28.11. für nur 3,90 € überall am Kiosk oder mit Weihnachtsprämie über www.journal-abo.de
 
13. November 2023, 08.21 Uhr
Sina Claßen
 
Sina Claßen
Studium der Publizistik und des Öffentlichen Rechts an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit Oktober 2023 beim Journal Frankfurt. – Mehr von Sina Claßen >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Gemeinsam mit den Bäderbetrieben hat Oberbürgermeister Mike Josef Anfang Mai in Hausen die Frankfurter Freibad-Saison eingeleitet. Nun hat auch das Riedbad Bergen-Enkheim seine Tore geöffnet.
Text: Sina Claßen / Foto: OB Mike Josef und Bäderbetriebe-Chef Boris Zielinski bei der Eröffnung des Hausener Freibads © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
28. Mai 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Anika Nilles
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
  • Nickelback
    Festhalle | 20.00 Uhr
  • Mitski
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Carmen
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Grigory Sokolov
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Magdalena Hinterdobler und Magnus Dietrich
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Birgitta Assheuer und Wolfram Koch
    Romanfabrik | 19.30 Uhr
  • Frank Goosen
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Philipp Mosetter
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
Kunst
  • Dialog im Dunkeln
    Dialogmuseum | 09.00 Uhr
  • Witold Riedel
    Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt | 19.00 Uhr
  • Ästhetik der Natur
    Museum Wiesbaden | 10.00 Uhr
Kinder
  • Brotbox
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
  • Der Waschlappendieb
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • Kunst-Werkstatt
    Museum Sinclair-Haus | 15.30 Uhr
und sonst
  • Tuesday Night Skating
    Hafenpark | 20.30 Uhr
  • 24. Japanisches Filmfestival Nippon Connection
    Mousonturm | 10.00 Uhr
  • 175 Jahre Paulskirche - Routen der Freiheit – Auf den Spuren der Demokratiebewegung in Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
Freie Stellen