Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs

Gute Nachrichten

AJ Moye wird gesund

Nach seinem Schlaganfall kann AJ Moye auf eine vollständige Genesung hoffen. Ob und wann er wieder mit einem Ball in der Hand über den Basketballplatz rennen kann, bleibt aber noch offen.
Vor sechs Woche erreichte die Deutsche Bank Skyliners eine schlimme Nachricht: Ihr Flügelstürmer Ajene Malaki Moye wurde mit einem Schlaganfall in die Klinik eingeliefert. Nach einer intensiven ärztlichen Behandlung und vier Woche Reha kann Moyes behandelnder Arzt Elmar Ginzburg allerdings schon „wesentliche Behandlungserfolge“ feststellen.

Motorische Übungen zur Schulung des Gleichgewichts, der Feinmotorik und der Koordination sowie eine Sprachtherapie musste der 28-jährige Amerikaner über sich ergehen lassen. „Es ist eine deutliche Besserung erkennbar. Die Sprachprobleme sind nicht mehr vorhanden, auch die Schwäche und die feinmotorischen Schwierigkeiten der rechten Körperseite konnten gut behandelt werden. Aus neurologischer Sicht kann man sagen, dass keine bleibenden Schäden zu erwarten sind“, erklärte Ginzburg.

Ob und wann AJ Moye allerdings wieder auf dem Basketballplatz stehen kann, bleibt noch offen. Er könne zwar seine alte Leistungsfähigkeit wieder erreichen. Doch dabei solle man in Monaten und nicht in Wochen denken, so der Arzt.

Und Moye zeigt sich optimistisch. Er wolle es ruhig angehen lassen. Denn: „Die Zeit ist auf meiner Seite. Alles was man tun kann, ist das Beste aus jedem Moment zu machen.“
 
29. Dezember 2010, 10.52 Uhr
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Auf die Fußball-EM im Sommer folgt die Tram-EM im September. 26 Teams aus 22 Nationen kämpfen in Frankfurt um den Titel als beste Straßenbahnfahrerin oder bester Straßenbahnfahrer.
Text: Sina Claßen / Foto: Der Willy-Brandt-Platz – hier wird die Tram-EM im September ausgetragen © Dirk Ostermeier
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
23. April 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Dianne Reeves und hr-Bigband
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • The Paperboys
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
  • Bantu Continua Uhuru Consciousness
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Bärbel Schäfer
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
  • Acht Orte Acht Autoren
    Deutsches Architekturmuseum (DAM) | 18.00 Uhr
  • Keiner hat gesagt, dass Du ausziehen sollst
    Stalburg Theater | 20.00 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 18.00 Uhr
  • Alicia Viebrock
    Bärbel Grässlin | 10.00 Uhr
  • Anita Esfandiari
    Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt | 19.00 Uhr
Kinder
  • Der Räuber Hotzenplotz
    Bürgerhaus Sprendlingen | 10.00 Uhr
  • Schirn Studio. Die Kunstwerkstatt
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 16.00 Uhr
  • Taschen aus Leder
    Deutsches Ledermuseum | 09.00 Uhr
und sonst
  • Rosemarie Nitribitt – Auf den Spuren der Frankfurter Edelhure "Das Original"
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
  • Tuesday Night Skating
    Hafenpark | 20.30 Uhr
  • Resilienz: Wie wir in Krisen handlungsfähig und zuversichtlich bleiben
    Evangelische Akademie Frankfurt | 19.00 Uhr
Freie Stellen