eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

FSV

Reisig hebt ab

Adieu Frankfurt: Nach seinem spektakulären Rücktritt flüchtet sich der ehemalige FSV-Geschäftsführer ins sonnige Mallorca. Falls der Flieger abhebt, sitzt Reisig heute drin. Ohne Rückflugticket.
Das Eintracht-Spiel gegen Dortmund ließ sich Bernd Reisig nicht entgehen. Nach dem Sieg der Frankfurter Erstligisten stand für den ehemaligen FSV-Geschäftsführer jedoch fest: Jetzt erst mal weg aus der Stadt. Heute will Reisig nach Mallorca abheben – wenn der Flieger überhaupt startet. Gebucht hat er nur ein One-Way-Ticket. Denn nach den politischen Querelen um den Neubau der Haupttribüne hat Reisig von Frankfurt die Nase voll. „Wir sind in die Mühlen eines schmutzigen, internen Machtkampfes geraten“, hatte Reisig bei seinem Abschied über den Kampf mit dem Frankfurter Sportdezernenten Markus Frank geklagt. Der FSV sei von der Politik geopfert worden. Über zwanzig Jahre lang war Reisig Multi-Funktionär beim FSV, als Präsident, Schatzmeister, Manager und zuletzt Geschäftsführer. Immerhin: Reisig sieht den Tabellen-Siebten gut fürs kommende Jahr aufgestellt. Ob der FSV seine Position angesichts des maroden Stadions halten kann, zweifelt Reisig jedoch stark an. Eigentlich hätte der Zweitligist im Sommer 2011 eine neue Haupttribüne bekommen sollen, doch die Stadt hat ihre Versprechen nicht gehalten, die neue Tribüne soll erst 2012 fertig sein.
 
20. Dezember 2010, 13.22 Uhr
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Fußballerisch hat Eintracht Frankfurt ein Jahr voller Höhen und Tiefen hinter sich. Auch für den Verein selbst gab es einige Herausforderungen. Präsident Peter Fischer im Gespräch über die Pandemie, den Sport und eine klare Kante gegen Ausgrenzung.
Text: Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
22. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Ich, Du und der Andere
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
  • Mit der Expertin im Kleiderschrank – Ihre Outfits neu kombiniert
    Frankfurter Stadtevents | 17.00 Uhr