Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
Startseite Alle NachrichtenSport
Endspurt der Bewerbung
 

Endspurt der Bewerbung

0

Flagge zeigen für die EM 2024

Foto: Stadt Frankfurt/ Bettina Hantke
Foto: Stadt Frankfurt/ Bettina Hantke
In zwei Wochen entscheidet sich, ob die Fußball-Europameisterschaft 2024 in der Türkei stattfindet oder in Deutschland und damit auch in Frankfurt. Sportdezernent Markus Frank hat am Mittwoch den Countdown gestartet.
Ab Mittwoch, 12. September, werden verschiedene Orte im Innenstadtbereich im Zeichen der EM 2024 beflaggt. Mit dieser Aktion und einem kräftigen „Segel setzen und los geht´s“ startete Sportdezernent Markus Frank den Countdown für die letzten Tage im Wettstreit mit der Türkei um die Ausrichtung der Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2024. „Wir haben uns in den vergangenen Monaten sehr engagiert und ich hoffe, dass unsere Anstrengungen belohnt und wir am 27. September zur Host City werden", sagte Frank.

Frankfurt gehört seit dem 15. September 2017 mit neun weiteren Städten zu den festgelegten Spielorten der deutschen Bewerbung. Den Städte-Kader bilden Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Gelsenkirchen, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Die Entscheidung, wo in sechs Jahren gekickt wird, fällt der europäische Fußballverband UEFA am 27. September im schweizerischen Nyon. Bekommt Deutschland den Zuschlag, wäre es die zweite Fußball-Europameisterschaft auf deutschem Boden. Die bislang einzige fand 1988 noch vor der Wiedervereinigung statt. Dazu richtete Deutschland die Weltmeisterschaften 1974 und 2006 aus.
12. September 2018
red/ ffm
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Wenige Stunden vor dem Anpfiff des Europa League-Spiels in Marseille haben Fangruppen der Eintracht einen Eilantrag gegen das Verbot gestellt, die südfranzösische Stadt zu betreten. Auch Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann hat reagiert. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Nach 1666 Tagen treten die Fußballer von Eintracht Frankfurt am Donnerstag wieder in einem europäischen Wettbewerb an. Trainer Adi Hütter und Torwart Kevin Trapp bedauern zwar die Geisterspiel-Atmosphäre, sind aber auch voller Vorfreude auf das Duell mit Marseille. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Eintracht Frankfurt
 
 
Race for survival
0
Solidarität in pink
Schwitzen für die gute Sache, heißt es beim "Race for Survival" am 23. September. Hinter dem Motto "Fürs Leben gern laufen" steckt ein wichtiges Thema: Der Kampf gegen Brustkrebs. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © Aktion Pink Deutschland e.V.
 
 
 
Eintracht Frankfurt in der Europa League
0
Triumphe, Niederlagen und ein Fanrekord
Die Eintracht schaut auf eine internationale Historie mit Höhen und Tiefen zurück. Bevor die Adler am Donnerstag in das nächste europäische Abenteuer starten, wagen wir den Blick in die Vergangenheit. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Verbot der französischen Verwaltung
0
Eintracht-Fans dürfen nicht nach Marseille
Eine Anordnung der französischen Verwaltung sorgt zwei Tage vor dem Europa League-Auftakt für Fassungslosigkeit in Frankfurt: Eintracht-Fans dürfen sich am Donnerstag nicht in der südfranzösischen Stadt aufhalten. Wer sich nicht daran hält, dem drohen heftige Strafen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  133 

Twitter Activity