Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Eintracht Frankfurt
Foto: Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Abschiedsspiel für „Fußballgott“ Alex Meier

Am 31. August wird Ex-Eintrachtprofi Alex Meier im Waldstadion offiziell verabschiedet. Zum Abschiedsspiel des „Fußballgotts“ haben sich einige große Eintracht-Namen angekündigt. Vor dem Spiel veranstaltet der Verein ein Familienfest vor dem Stadion.
Am 5. Mai 2018 machte Alex Meier sein letztes Tor in seinem letzten Heimspiel für die Frankfurter Eintracht. Zwei Wochen später durfte er nach dem Sieg gegen den FC Bayern als erster den DFB-Pokal in die Höhe strecken. Insgesamt 14 Jahre lang lief der „Fußballgott“ für die Eintracht auf. 2020 folgte dann das Karriereende. Um ihren ehemaligen Profi noch einmal zu würdigen, veranstaltet die Eintracht am 31. August ein Abschiedsspiel für Alex Meier. Tickets sind seit Mittwochmorgen erhältlich.

Viele bekannte Namen aus den Reihen der Eintracht wollen Meier beim Abschiedsspiel die Ehre erweisen. Angekündigt haben sich unter anderem Anthony Yeboah und Uwe Bein, die ehemaligen Kapitäne Ioannis Amanatidis und David Abraham sowie Martin Hinteregger, Sebastian Rode und Kevin Trapp. Um 19 Uhr ist Anpfiff im Deutsche Bank Park; leiten wird die Partie der ehemalige Schiedsrichter Manuel Gräfe, an der Seitenlinie kehren Armin Veh und Friedhelm Funkel in ihre Rollen als Eintracht-Trainer zurück. Vor dem Stadion ist im Vorfeld außerdem ein Familienfest geplant, ab 16 Uhr geht es dann ins Stadion, wo auch die Profimannschaft zu sehen sein wird.

Für Alex Meier dürfte es ein besonderer Abend werden, wenn er vor der Kulisse im heimischen Stadion aufläuft. „Noch einmal vor diesen unglaublichen Anhängern auflaufen und mit alten Weggefährten spielen zu dürfen, noch einmal vor der Nordwestkurve zu jubeln, wird für mich ein grandioses Erlebnis und gleichzeitig mein Dankeschön an all die Menschen, die mich in den 14 Jahren unterstützt und mir diese Karriere so erst ermöglich haben“, sagt der 39-Jährige. Durch die Eintracht ist der gebürtige Hamburger in Frankfurt heimisch geworden, heute ist er Markenbotschafter sowie U21-Co-Trainer der Eintracht und spielt zudem für die Traditionsmannschaft.

>> Abschiedsspiel für Alex Meier, 31. August, 19 Uhr, Deutsche Bank Park. Tickets gibt es für fünf bis 20 Euro hier; für Dauerkartenabonnenten ab dem 20. Juli, für Mitglieder ab dem 22. Juli und ab dem 25. Juli im freien Verkauf.
 
20. Juli 2022, 12.10 Uhr
loe
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Vom 1. bis zum 21. Mai findet bundesweit wieder das „Stadtradeln“ statt. Auch Frankfurterinnen und Frankfurter können für ein besseres Klima in die Pedale treten.
Text: Sina Claßen / Foto: Radelnde im Rebstock © Umweltamt, Foto: E. Krumpholz
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
24. April 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • The Notwist
    Schlachthof | 20.00 Uhr
  • Max Clouth und Entelecheia
    Kulturfabrik Milchsack | 20.00 Uhr
  • Cat Power
    Alte Oper | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • hr-Sinfonieorchester
    Alte Oper | 19.00 Uhr
  • Klavierabend
    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst | 19.30 Uhr
  • Tenors di Napoli
    Kurtheater | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Elias Hirschl
    Literaturforum im Mousonturm | 19.30 Uhr
  • Katja Riemann
    Literaturhaus Villa Clementine | 19.30 Uhr
  • Disney in Concert – Believe in Magic
    Festhalle | 20.00 Uhr
Kunst
  • Armamentaria
    Römerkastell Saalburg | 09.00 Uhr
  • Anita Esfandiari
    Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt | 14.00 Uhr
  • Anna Goschin und Felicithas Arndt
    Barbara von Stechow | 18.00 Uhr
Kinder
  • Deine Kämpfe – Meine Kämpfe
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • Kannawoniwasein – Manchmal muss man einfach verduften
    Staatstheater Mainz | 10.00 Uhr
  • Schirn Studio. Die Kunstwerkstatt
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 16.00 Uhr
Freie Stellen