Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
Startseite Alle NachrichtenSport
Der Flug zum fünften Stern
 

Der Flug zum fünften Stern

0

Jogis Jungs auf dem Weg nach Russland

Foto: © Lufthansa/ Oliver Roesler
Foto: © Lufthansa/ Oliver Roesler
Die Mission Titelverteidigung ist gestartet. Am Dienstag ist die deutsche Nationalmannschaft von Frankfurt nach Moskau geflogen - mit dem Lufthansa-Flieger im speziellen Weltmeister-Design.
Mit dem Flug LH2018 sind die deutschen Fußballer um Jogi Löw und Mats Hummels am Dienstag gen Moskau geflogen.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Um 13 Uhr startete der Flieger am Frankfurter Flughafen, die Landung in Russlands Hauptstadt war für 17.05 Uhr geplant.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Insgesamt 122 Mitglieder der DFB-Delegation waren an Bord der Maschine mit dem Namen "Fanhansa Mannschaftsflieger". Neben Spielern und Trainerstab gehören auch zahlreiche Betreuer dazu.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Am Eingang des Airbus A321sind die Originalunterschriften der Mannschaft angebracht.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Auch im Inneren ist alles auf die Fußballer abgestimmt, die Polster der Kopfstützen sind gar mit den Namen der Spieler bestickt.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Witziger Clou: Die individuellen Kopfpolster bleiben während der gesamten WM angebracht. Damit kann jeder Passagier in den nächsten Wochen sehen, auf welchem Platz Manuel Neuer und Co saßen.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Die neunköpfige Besatzung der Maschine ist ebenfalls im Fußballfieber, auch im Cockpit trägt man schwarz-rot-gold.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Am 17. Juni spielt das Team von Jogi Löw ihr erstes Spiel dieser WM, um 17 Uhr geht es in Moskau gegen Mexiko.



© Lufthansa/ Oliver Roesler
12. Juni 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Frankfurt Gold Cup verschoben
0
Chukka, chukka
Vom 17. bis 19. August sollte der Frankfurt Gold Cup in Frankfurt-Nied stattfinden. Nach dem plötzlichen Tod von Georg Diehl, dem Eigentümer des Georghofs, wurde das Turnier auf das Wochenende 14. bis 16. September 2018 verschoben. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Er soll eine Escortdame malträtiert haben
0
Jan Ullrich zwangsweise in Psychiatrie eingewiesen
Am Freitagmorgen ist der Ex-Radprofi Jan Ullrich in einem Frankfurter Luxushotel festgenommen worden. Er soll eine Escortdame im Rausch gewürgt haben. Wegen seines Verhaltens soll er kurzzeitig zwangseingewiesen worden sein. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nb
 
 
Die Würfel sind gefallen
0
Ante Rebic bleibt in Frankfurt
Der umworbene kroatische Topstürmer Ante Rebic bleibt ein Adler. Anstatt den Verein zu wechseln, verlängerte der Vizeweltmeister seinen laufenden Vertrag bei Eintracht Frankfurt um ein weiteres Jahr. Das teilte der Bundesligist am Freitagvormittag mit. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
Eintracht Frankfurt gestaltet ihre Zukunft: Der Aufsichtsrat bestätigte die beiden Vorstandsmitglieder Fredi Bobic und Axel Hellman in ihrem Amt. Sie sollen die Eintracht weiter in der Erfolgsspur halten. Auch der Vertrag mit Sportdirektor Bruno Hübner wird verlängert. – Weiterlesen >>
Text: vh/ nic / Foto: Eintracht Frankfurt
 
 
Fans, Freunde und Förderer von Eintracht Frankfurt sind zu Spiel und Spaß am Samstag, 11. August, vor und in der Commerzbank-Arena eingeladen. Die Fans haben die Möglichkeit, Spieler und Verein fernab vom Spielbetrieb zu erleben. – Weiterlesen >>
Text: vh / Foto: Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  131 

Twitter Activity