Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
Startseite Alle NachrichtenSport
Der Flug zum fünften Stern
 

Der Flug zum fünften Stern

0

Jogis Jungs auf dem Weg nach Russland

Foto: © Lufthansa/ Oliver Roesler
Foto: © Lufthansa/ Oliver Roesler
Die Mission Titelverteidigung ist gestartet. Am Dienstag ist die deutsche Nationalmannschaft von Frankfurt nach Moskau geflogen - mit dem Lufthansa-Flieger im speziellen Weltmeister-Design.
Mit dem Flug LH2018 sind die deutschen Fußballer um Jogi Löw und Mats Hummels am Dienstag gen Moskau geflogen.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Um 13 Uhr startete der Flieger am Frankfurter Flughafen, die Landung in Russlands Hauptstadt war für 17.05 Uhr geplant.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Insgesamt 122 Mitglieder der DFB-Delegation waren an Bord der Maschine mit dem Namen "Fanhansa Mannschaftsflieger". Neben Spielern und Trainerstab gehören auch zahlreiche Betreuer dazu.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Am Eingang des Airbus A321sind die Originalunterschriften der Mannschaft angebracht.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Auch im Inneren ist alles auf die Fußballer abgestimmt, die Polster der Kopfstützen sind gar mit den Namen der Spieler bestickt.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Witziger Clou: Die individuellen Kopfpolster bleiben während der gesamten WM angebracht. Damit kann jeder Passagier in den nächsten Wochen sehen, auf welchem Platz Manuel Neuer und Co saßen.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Die neunköpfige Besatzung der Maschine ist ebenfalls im Fußballfieber, auch im Cockpit trägt man schwarz-rot-gold.



© Lufthansa/ Oliver Roesler

Am 17. Juni spielt das Team von Jogi Löw ihr erstes Spiel dieser WM, um 17 Uhr geht es in Moskau gegen Mexiko.



© Lufthansa/ Oliver Roesler
12. Juni 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Am Sonntagabend trafen die Skyliners im Münchener Audi Dome auf den Tabellenführer FC Bayern München Basketball. Was vielversprechend begann, endete leider in einer Niederlage für die Frankfurter. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Hans Rauschensteiner
 
 
Peter Fischer, Präsident von Eintracht Frankfurt, engagiert sich seit vielen Jahren gegen Rassismus und Diskriminierung. Im Interview mit dem JOURNAL FRANKFURT hat er über sein Engagement, Menschenrechte und die AfD gesprochen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Harald Schröder
 
 
Basketball Pokalwettbewerb
0
Skyliners kämpfen sich ins Halbfinale
Mit dem 80:70-Sieg gegen die Löwen Braunschweig haben die Fraport Skyliners am Samstagabend das Halbfinale des BBL-Pokals erreicht. Der nächste Gegner steht schon fest: In der Runde der letzten vier Teams treffen die Frankfurter auf Alba Berlin. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Fraport Skyliners
 
 
 
Dass die Fraport Skyliners am Mittwochabend ihr ohnehin bedeutungsloses Spiel gegen Unics Kasan verloren, konnte Trainer Gordon Herbert verschmerzen. Wichtiger war ihm, seine jungen Spieler aufs Parkett zu schicken, um sie auf die wichtige Partie am Samstag vorzubereiten. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Fraport Skyliners
 
 
Aktuell begeistert Eintracht Frankfurt mit erfrischendem Fußball, im kommenden Jahr feiern die Adlerträger ihren 120. Geburtstag. Gemeinsam mit den Fans wird es eine musikalische Sause im Waldstadion geben. Der Vorverkauf der Tickets startet am Mittwoch. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Nicole Nadine Seliger
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  137 

Twitter Activity