Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer

OB-Wahl

SPD gab auf Social Media über 50 000 Euro für Mike Josef aus

Die SPD hat bei der OB-Wahl über 50 000 Euro für die Werbung auf Social Media ausgegeben – mehr als das fünffache als die CDU.
Bei der diesjährigen Oberbürgermeisterwahl haben die großen Parteien wieder viel Geld für Wahlkampfwerbung in die Hand genommen. Auffällig ist, dass die SPD einen wesentlich höheren Anteil ihres Wahlkampfbudgets für Werbung auf Social Media ausgegeben hat als etwa die CDU oder die Grünen. Das bestätigen Zahlen von frankfurter-wahlen, die sich wiederum auf Daten im Werbebericht von Facebook beziehen.

Demnach hat die SPD insgesamt mehr als 50 000 Euro in die OB-Wahl bzw. die Stichwahl zwischen Mike Josef (SPD) und Uwe Becker (CDU) für Werbung auf Facebook und Instagram investiert, wobei mehr als die Hälfte bei der ersten Wahl landete. Bei der CDU ist es genau umgekehrt: Von den insgesamt knapp 10 000 Euro für den Wahlkampf auf Facebook und Instagram wurden rund 7000 Euro in die Stichwahl investiert.

SPD gibt mehr Geld für OB-Wahlkampf aus als CDU

Laut einer Grafik der Hessenschau über die Wahlkampfkosten der OB-Wahl wurden in der Hauptwahl für Uwe Becker Ausgaben in Höhe von 230 000 Euro getätigt und 250 000 Euro für Mike Josef. Am meisten Geld wurde für Manuela Rottmann (Bündnis 90/Die Grünen) ausgegeben, nämlich 280 000 Euro. Bei der anschließenden Stichwahl verteilten sich 110 000 Euro für Uwe Becker und 95 000 Euro für Mike Josef.

SPD gibt in letzter Wahlkampfwoche deutlich mehr aus als CDU und Grüne

Auffällig ist nach den Angaben von frankfurt-wahlen auch, dass die SPD jeweils in der letzten Woche einer Wahlkampfphase wesentlich mehr Geld für Wahlkampfwerbung auf den Plattformen von Meta bezahlte. Im Gegensatz zur CDU mit knapp 750 Euro und den Grünen mit knapp 3000 Euro gaben die Sozialdemokraten rund 20 000 Euro in der letzten Woche vor der Hauptwahl aus. In der Woche vor der Stichwahl waren es dann ebenso rund 20 000 Euro, während die Christdemokraten knapp 5500 Euro einsetzten.

Diese deutlich höheren Ausgaben für Wahlkampfwerbung auf Facebook und Instagram könnten zu dem Wahlerfolg von Mike Josef beigetragen haben.
 
17. April 2023, 16.05 Uhr
Till Geginat
 
Till Geginat
Jahrgang 1994, Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Goethe Universität Frankfurt, seit November 2022 beim JOURNAL FRANKFURT. – Mehr von Till Geginat >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
In Frankfurt kam es am Wochenende zu einem Aufeinandertreffen einer islamfeindlichen Bürgerbewegung und Demonstranten gegen rechts.
Text: Till Geginat / Foto: Vor dem MyZeil fand eine Kundgebung der umstrittenen Pax Europa Bewegung statt © Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
23. April 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Dianne Reeves und hr-Bigband
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • The Paperboys
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
  • Bantu Continua Uhuru Consciousness
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Bärbel Schäfer
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
  • Acht Orte Acht Autoren
    Deutsches Architekturmuseum (DAM) | 18.00 Uhr
  • Keiner hat gesagt, dass Du ausziehen sollst
    Stalburg Theater | 20.00 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 18.00 Uhr
  • Alicia Viebrock
    Bärbel Grässlin | 10.00 Uhr
  • Anita Esfandiari
    Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt | 19.00 Uhr
Kinder
  • Der Räuber Hotzenplotz
    Bürgerhaus Sprendlingen | 10.00 Uhr
  • Schirn Studio. Die Kunstwerkstatt
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 16.00 Uhr
  • Taschen aus Leder
    Deutsches Ledermuseum | 09.00 Uhr
und sonst
  • Rosemarie Nitribitt – Auf den Spuren der Frankfurter Edelhure "Das Original"
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
  • Tuesday Night Skating
    Hafenpark | 20.30 Uhr
  • Resilienz: Wie wir in Krisen handlungsfähig und zuversichtlich bleiben
    Evangelische Akademie Frankfurt | 19.00 Uhr
Freie Stellen