Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Politik
 

Gut aufgestellt

0

Grüne gehen optimistisch in Bundes- und Landtagswahlen

Omid Nouripour und Angela Hanisch ziehen für die Grünen in den Bundestagswahlkampf. Zeitgleich mit der Papstwahl wurden sie bei der Kreismitgliederversammlung am Mittwoch als Direktkandidaten für die Wahlkreise 182 und 183 gewählt.
Der 37-jährige Deutsch-Iraner Omid Nouripour hofft durch Zusammenarbeit mit der SPD einen erneuten Sieg der CDU-Kandidatin Erika Steinbach zu verhindern. Im Gegenzug würden die Grünen die SPD in einem anderen Wahlkreis unterstützen.

Bei den Landtagskandidaturen der Grünen wurde die amtierende Landtagsabgeordnete Martina Feldmayer mit 91 Prozent der Stimmen nominiert. Ebenfalls ernannt wurde Josue Manuel Quintana Diaz, ein Sprecher der Stadtteilgruppe Bockenheim, mit 75 Prozent, Marcus Bocklet, Mitglied des Hessischen Landtages, mit 93 Prozent und Ursula auf der Heide mit 89 Prozent. Auch Stadtverordnete Jessica Purkhardt setzte sich mit 71 Prozent der Stimmen durch.

Die einzige Kampfkandidatur erfolgte im Wahlkreis 39. Dort setzte sich der Fraktionsvorsitzende im Ortsbeirat, Helmut Seuffert, gegen seinen Konkurrenten Florian Chiron durch. Helmut Seuffert erreichte 51 Prozent und der Vermögensberater Floran Chiron 39 Prozent.
 
14. März 2013, 15.00 Uhr
Luca Broens
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
 
 
Regelbetrieb in den Schulen
0
Präsenzunterricht im neuen Schuljahr
Alle Schülerinnen und Schüler in Hessen sollen nach den Sommerferien wieder an fünf Tagen pro Woche Präsenzunterricht erhalten. Das Abstandsgebot fällt weg. Das teilte das Kultusministerium am Dienstagvormittag mit. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Pexels
 
 
Nachdem die neuen Interimsvorstände der Frankfurter AWO im März ihre Arbeit aufgenommen haben, wurde nun eine erste Zwischenbilanz über den Gesamtschaden bekannt: Dieser soll sich auf 4,5 Millionen Euro belaufen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Am Mittwoch entscheidet der Hessische Landtag über den Untersuchungsausschuss zum Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Der Ausschuss soll ein mögliches Versagen der Sicherheitsbehörden untersuchen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei, Peter Wolf, 2017
 
 
 
Innenminister Peter Beuth (CDU) sprach sich im Hessischen Landtag erneut für härtere Strafen bei Angriffen auf Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte aus. Die hessische Polizei soll mit 400 weiteren Body-Cams ausgestattet werden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Nach der Attacke auf Einsatzkräfte in Dietzenbach fordert Hessens Innenminister Peter Beuth härtere Strafen. Für Angriffe auf Einsatzkräfte aus dem Hinterhalt soll eine Mindestfreiheitsstrafe von einem Jahr erfolgen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: © Staatskanzlei
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  204