eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Die Hauptschule braucht neues Konzept

Im Laufe des heutigen Vormittags wird die hessische Landesregierung ihr Konzept zu einer Neuordnung der Hauptschule vorstellen. Ministerpräsident Roland Koch (CDU) und Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) ist daran gelegen, im hessischen Schulsystem auf den Rückgang der Schülerzahlen zu reagieren. Denn in den vergangenen Jahren wurden immer weniger Schulkinder von ihren Eltern an den Hauptschulen angemeldet. Da das Land Hessen jedoch auch weiterhin einen Hauptschulabschluss anbieten muss, wird erwogen, die Haupt- mit den Realschulen zusammenzulegen. Angeblich sind es nur noch drei bis vier Prozent der Grundschüler, die anschließend direkt auf die Hauptschule wechseln. Am Ende legen aber 20 Prozent der Schulabgänger einen Hauptschulabschluss ab. Derzeit werden nur 28 700 Schülerinnen und Schüler an Hauptschulen oder Hauptschulzweigen unterrichtet
 
26. Februar 2010, 08.31 Uhr
nicole brevoord
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
Bei der Online-Mitgliederversammlung der Frankfurter Grünen wurde die neue Parteispitze gewählt – mit überraschendem Ergebnis: Denn mit Julia Frank und Daniel Frank werden künftig zwei neue Mitglieder als Sprecher-Duo agieren.
Text: sie / Foto: Bündnis 90/Die Grünen
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
22. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Ich, Du und der Andere
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
  • Mit der Expertin im Kleiderschrank – Ihre Outfits neu kombiniert
    Frankfurter Stadtevents | 17.00 Uhr