Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
70.000 Euro für die Kunst
 

70.000 Euro für die Kunst

0

Das Grüne-Soße-Denkmal wird saniert

Foto: Umweltamt/ Stefan Cop
Foto: Umweltamt/ Stefan Cop
In Oberrad wachsen nicht nur die Kräuter der Grünen Soße, hier wurde dem Frankfurter Traditionsmahl auch gleich ein künstlerisches Denkmal gesetzt. Doch nach elf Jahren sind daran jetzt Sanierungsarbeiten nötig, die durchaus aufwendig sind.
Gewächshäuser gibt es in Oberrad häufiger, die sieben kleinen aufgereihten Gewächshäuser, die seit 2007 hinter der Speckgasse stehen, sind jedoch Kunst, entworfen von Olga Schulz. Man könnte sagen, jedem der für die Grüne Soße nötigen sieben Kräuter wurde ein Denkmal gesetzt. Also jeweils eins für Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Doch die leeren Glashäuschen, die nachts beleuchtet werden, sind permanent der Witterung ausgesetzt und so ist nach elf Jahren bereits eine Sanierung erforderlich. Die Scheiben sind verblasst, die Bodenplatten verschmutzt. Nun wurde mit der Runderneuerung begonnen.

Dabei werden die verblassten Scheiben der Gewächshäuser gegen frischgrüne ausgetauscht. Für jedes Kraut gibt es einen eigenen Grünton - von Gelbgrün für Kerbel bis Blaugrün für Schnittlauch reicht die Palette. Außerdem erhalten die Bodenplatten der Häuschen eine Grundreinigung. Ende Mai ist soll das Denkmal wieder wie neu aussehen. Dafür wird ja auch ordentlich investiert: Mit 70.000 Euro ist die Sanierung des Grüne-Soße-Denkmals veranschlagt. Die Kosten teilen sich das Umweltamt und der Regionalpark Rhein-Main.
 
7. März 2018, 17.33 Uhr
Nicole Brevoord
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Kronzeuge sagt weiter im Falk-Prozess aus
0
„Herr Falk tut mir leid“
Vergangenen Donnerstag ging die Befragung des Hauptbelastungszeugen Etem E. im Prozess gegen Alexander Falk weiter. Mit jedem Prozesstag wird es schwieriger, zu durchblicken, was wahr ist und was nicht. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Thomas Robbin/picture alliance/imageBROKER
 
 
Überraschungsaus für Netflix-Serie
1
„Skylines“ soll abgesetzt werden
Die in Frankfurt spielende Netflix-Serie „Skylines“ steht vor dem Aus. Das verkündete der Hauptdarsteller Edin Hasanovic am Donnerstag über seine Social-Media-Kanäle. Eine Bestätigung des US-Unternehmens steht noch aus. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: © Netflix
 
 
Nach monatelangen Auseinandersetzungen haben sich Lufthansa und die Gewerkschaft UFO auf ein Schlichtungsverfahren im Tarifstreit geeinigt. Zusätzlich wird es ein Moderationsverfahren geben, um die grundsätzlichen Konflikte beider Parteien zu lösen. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: © Lufthansa Group
 
 
 
Das Frankfurter Frauenreferat feiert 30-jähriges Bestehen. Das Fachamt setzt sich dafür ein, das Lebensumfeld von Frauen und Mädchen in Frankfurt, aber auch über die Stadtgrenzen hinaus in allen Belangen entscheidend zu verbessern. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Frauenreferat Frankfurt
 
 
Ausstellung am Hauptbahnhof
0
125 Jahre Bahnhofsmission
Seit 125 Jahren gibt es in Deutschland die Bahnhofsmission. Anlässlich des Jubiläums tourt eine Ausstellung durch Deutschlands Bahnhöfe. Noch bis zum kommenden Sonntag macht sie Halt am Frankfurter Hauptbahnhof. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: ahe
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1508