Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer

35.000 Euro Schaden

Koreanischer Pavillon abgefackelt

Er war ein Geschenk Südkoreas zur Buchmesse 2005: Der Koreanische Pavillon im Grüneburgpark stand in der Nacht zum Montag in Flammen und brannte komplett ab. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
In der Nacht zum Montag stand der Koreanische Pavillon im Grüneburgpark in Flammen. Gegen 03.50 Uhr geriet der Morgentau-Pavillon in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar löschen, doch den Pavillon nicht mehr retten, er brannte komplett ab.

Bei dem Pavillon handelte es sich um ein Gastgeschenk Südkoreas zur Buchmesse 2005. Das im traditionellen Stil gebaute Gebäude war jedoch seit zwei Monaten abgesperrt, da es baufällig war. Auch der zweite, kleinere der "Pflaumenlaube-Pavillon" ist bereits seit einiger Zeit marode und geschlossen. Kurz nach dem Bau des Koreanischen Gartens brach ein Streit in der Stadt darüber aus, wer für die Folgekosten des Geschenks aufkommen würde.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus und schätzt den Schaden auf 35.000 Euro. Hinweise auf den oder die Täter gibt es zunächst nicht. Die Frankfurter Kriminalpolizei sucht nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen genommen.
 
2. Mai 2017, 10.49 Uhr
tm
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Fehlerhaftes Windows-Update
IT-Panne legt Alltag in Frankfurt lahm
Ein IT-Problem legt weltweit Systeme lahm und trifft auch Frankfurt: Tegut-Märkte, Apotheken und Banken sind unter anderem betroffen. Am Flughafen läuft der Betrieb weitestgehend normal ab.
Text: Till Taubmann / Foto: Symbolbild © Adobe Stock/Daniel CHETRONI
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
19. Juli 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Painting
    Hafen 2 | 20.00 Uhr
  • Nils Landgren Funk Unit
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Naturally 7
    Comoedienhaus Wilhelmsbad | 20.00 Uhr
Nightlife
  • After-Work-Shipping-Tour
    Primus-Linie | 18.30 Uhr
  • All Stars Night
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Semesterabschluss Party
    Schlosskeller im Residenzschloss | 22.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Mikroorkéstra und Martynas Levickis
    Casals Forum | 20.00 Uhr
  • Paolo Oreni
    St. Thomas | 19.30 Uhr
  • City Light Symphony Orchestra
    Kurpark | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Nosferatu
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.45 Uhr
  • Super Stöffsche
    t-raum | 20.00 Uhr
  • Die Männerfalle
    Galli Theater Wiesbaden | 20.00 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Bibel ist divers – QR-Code Safari durch das BIMU
    Bibelhaus Erlebnis Museum | 10.00 Uhr
  • „Tausend Blumen um mich her...“
    Netuschil | 19.00 Uhr
Kinder
  • Pettersson und Findus
    Niddapark | 16.00 Uhr
  • Sterntaler
    Amphitheater/Schloss Philippsruhe | 15.00 Uhr
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 11.00 Uhr
und sonst
  • Steinfurther Rosenfest
    Rosenmuseum Steinfurth | 11.00 Uhr
  • Der Frankfurter Kaiserdom
    Dommuseum Frankfurt | 15.00 Uhr
  • Goethe-Rundgang – Frankfurt mit den Augen Goethes sehen
    Frankfurter Stadtevents | 17.00 Uhr
Freie Stellen