Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

35.000 Euro Schaden

0

Koreanischer Pavillon abgefackelt

Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Er war ein Geschenk Südkoreas zur Buchmesse 2005: Der Koreanische Pavillon im Grüneburgpark stand in der Nacht zum Montag in Flammen und brannte komplett ab. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
In der Nacht zum Montag stand der Koreanische Pavillon im Grüneburgpark in Flammen. Gegen 03.50 Uhr geriet der Morgentau-Pavillon in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar löschen, doch den Pavillon nicht mehr retten, er brannte komplett ab.

Bei dem Pavillon handelte es sich um ein Gastgeschenk Südkoreas zur Buchmesse 2005. Das im traditionellen Stil gebaute Gebäude war jedoch seit zwei Monaten abgesperrt, da es baufällig war. Auch der zweite, kleinere der "Pflaumenlaube-Pavillon" ist bereits seit einiger Zeit marode und geschlossen. Kurz nach dem Bau des Koreanischen Gartens brach ein Streit in der Stadt darüber aus, wer für die Folgekosten des Geschenks aufkommen würde.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus und schätzt den Schaden auf 35.000 Euro. Hinweise auf den oder die Täter gibt es zunächst nicht. Die Frankfurter Kriminalpolizei sucht nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen genommen.
2. Mai 2017
tm
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Bei Bauarbeiten wurde erneut eine Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden. Noch am Donnerstagbabend wurde die Bombe im Ostend gesprengt, weil eine Entschärfung nicht möglich war. Die Autobahn A661 war deshalb vorübergehend gesperrt. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © Kampfmittelräumdienst (Archivbild)
 
 
Social-Media Projekt #was_ich_will
0
Gemeinsam für ein positives Körperbild
Mädchen und junge Frauen präsentieren sich gerne auf Social-Media-Kanäle, doch nicht jeder Kommentar, den sie dort bekommen, ist positiv. Das Social-Media-Projekt #was_ich_will soll Betroffene ermutigen, sich zu akzeptieren wie sie sind. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: ms
 
 
Die Brauerei Binding startet auch dieses Jahr die Aktion „Die Frankfurter Originale“. In drei Kategorien stehen jeweils fünf Finalisten zur Wahl. Bis zum 9. Dezember 2018 kann nun jeder im Internet seinen Favoriten wählen. – Weiterlesen >>
Text: kal / Foto: © DAS STUDIO Andreas Fuchs
 
 
 
Ana Marija Milkovics Kolumne
0
And the winner is Otto
Am vergangenen Sonntag ging unsere Kolumnistin Ana Marija Milkovic in die Brotfabrik anlässlich der Sondermann Veranstaltung. Wen sie dort getroffen und was sie da erlebt hat, schreibt sie in ihrer Kolumne. – Weiterlesen >>
Text: Ana Marija Milkovic / Foto: © Oliver Maria Schmitt
 
 
Vier Stunden nach der ersten Warnung ist die Gefahr in den westlichen Stadtteilen Griesheim und Nied vorbei, die Feuerwehr konnte nach einem Chemieunfall Entwarnung geben. In den frühen Morgenstunden waren im Industriepark Griesheim giftige Salzsäuredämpfe ausgetreten. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © nb (Symbolbild)
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1455 

Twitter Activity