Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Trägerwechsel bei der Kunstakademie
 

Trägerwechsel bei der Kunstakademie

0

Städelschule wird Hochschule des Landes Hessen

Foto: Journal Frankfurt
Foto: Journal Frankfurt
Die Städelschule ist mit Beginn dieses Jahres die Nummer 14 im Bunde der hessischen Hochschulen. Laut Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein (CDU) bleibt ihre Autonomie auch künftig erhalten.
Die international renommierte Staatliche Hochschule für Bildende Künste – Städelschule ist seit Jahresbeginn eine Hochschule des Landes Hessen – Nummer 14, um genau zu sein. Die vormals ausschließlich von der Stadt Frankfurt finanzierte Schule wurde am 1. Januar 2019 vollständig vom Land Hessen übernommen. Sie erhält fortan 4,2 Millionen Euro jährlich. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst hat die Kunstakademie bereits seit 2016 mit insgesamt drei Millionen Euro unterstützt, weitere drei Millionen Euro flossen an die Stadt Frankfurt als Trägerin der Hochschule. Einzig die Pensionen der Lehrpersonen und die Kunsthalle Portikus werden auch weiterhin von der Stadt getragen.

Für die rund 200 Studierenden und die über 20 Professoren und Gastdozenten aus der internationalen Kunstszene ändert sich mit der Übernahme allerdings nichts – die Autonomie der Hochschule bleibt auch künftig erhalten. „Kunst braucht Freiheit und deshalb werden wir an den bewährten Strukturen nicht rütteln“, wie Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein (CDU) festhält. Darüber zeig† sich auch Rektor Philippe Pirotte erfreut: „Wir sind sehr froh darüber, dass die Autonomie der Städelschule mit dem Trägerwechsel im Hessischen Hochschulgesetz verankert worden ist.“
2. Januar 2019
hei
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Seit elf Jahren wacht der bronzene Elch mit Trenchcoat und Hut nun schon vor dem Caricatura Museum für Komische Kunst. Am 19.9. kommt sein Schöpfer Hans Traxler zu einer Lesung in das Museum und gibt Einblicke in seine Kindheitserinnerungen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Caricatura Museum
 
 
Manfred Bründl feiert runden Geburtstag
0
Zwischen zeitgenössischem Mainstream und Avantgarde
Es war nicht der Hof von Weimar, der Manfred Bründl wie einst Goethe von Frankfurt nach Thüringen lockte. Der Bassist und Komponist folgte dem Ruf der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Zur Feier seines 60. Geburtstag kehrt er am 18.9. an den Main zurück. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Rücktritt von Philippe Pirotte
0
Rektor der Städelschule legt sein Amt nieder
Der Rektor der Hochschule für Bildende Künste-Städelschule Philippe Pirotte wird am 31. März 2020 sein Amt niederlegen. Dies verkündete die Kunsthochschule am heutigen Montag in einer Pressemitteilung. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Diana Pfammatter
 
 
 
Nick-Cave-Abend mit dem Contrast Trio
0
Auf dem „Fe.male Trail“ im Schauspiel Frankfurt
Als innovatives Jazzensemble sucht das Contrast Trio nicht nur die Nähe zu elektronischer Musik, sondern hat sich längst auch einen Namen gemacht als Theatermusiker. Ab heute sind sie wieder im Schauspiel Frankfurt zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: The Female Trail
 
 
Mit einer einzigartigen Sammlung zeigt das Historische Museum in seiner neuen Ausstellung, dass es sich lohnt, sich nicht nur mit den Meisterwerken, sondern auch mit den Meisterstücken zu beschäftigen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Historisches Museum Frankfurt, Fotograf: Horst Ziegenfusz
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  665