Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Schauspiel Frankfurt
 

Schauspiel Frankfurt

0

Michel Friedmans Gesprächsreihe wird fortgesetzt

Vom Erfolg war der Publizist Michel Friedman selbst überrascht - die konzentrierte, ausverkaufte Gesprächsreihe über große Themen wie Krieg und Liebe wird nun von Oktober an fortgesetzt. Wieder mit großen Namen.
Ausverkauft. Bei solchen Themen. Und dann soviele junge Menschen im Publikum. Der Frankfurter Rechtsanwalt und Publizist Michel Friedman konnte es selbst nicht ganz glauben. Er sprach abends in den Kammerspielen mit dem Grünen-Politiker Jürgen Trittin über Krieg, mit FAZ-Literaturkritikerin Felicitas von Lovenberg (Foto) und Buchautor Sven Hillenkamp über Liebe und Überforderung in modernen Beziehungen, mit Udo Di Fabio über Gerechtigkeit. Keine Kameras, keine Ablenkung, im Zentrum das Wort.

Am 23. Oktober wird die Reihe nun fortgesetzt. Mit Horst Teltschik, dem einstigen Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl, spricht Herr Friedman über Macht. Im November geht es dann mit Nikolaus Schneider, dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, um aktive und passive Sterbehilfe. Weitere Gäste bis in den Mai 2013 sind Otfried Höffe (Diktatur), Wolf Singer (Wahnsinn), Paul Nolte (Verantwortung), Axel Honneth (Moral), Friedrich Schorlemmer (Hoffnung) und Jutta Limbach (Freiheit).

Die bisherigen Gespräche sind als Audiodateien auf der Webseite des Schauspiel Frankfurt dokumentiert.
 
3. September 2012, 15.07 Uhr
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Festival im hybriden Format
0
B3 Biennale: digital global
Auch in diesem Jahr widmet sich die B3 Biennale kreativen Bewegtbildarbeiten aus der ganzen Welt. Diese werden vom 9. bis zum 18. Oktober sowohl virtuell als auch vor Ort in der Astor Filmlounge gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: B3 Biennale
 
 
Instrumentenbau – Probe – Konzert. Und das alles an einem Tag. So lautet die Ankündigung für den Auftritt des Soziokulturellen DIY-Nachbarschafts-Orchesters am 19. September in Offenbach bei der Akademie für interdisziplinäre Prozesse, kurz afip!. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Lutz Jahnke Design
 
 
Zehn neue Stellen werden geschaffen
0
Hessens Museen sollen digitaler werden
Hessen fördert die Museen, denkmalgeschützten Gebäude sowie Archive des Landes mit neuen Stellen und Geldern in Höhe von drei Millionen Euro. Damit soll vor allem in die Digitalisierung der Kultureinrichtungen investiert werden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash
 
 
 
Themenwoche in der Naxoshalle
0
Gegen das Vergessen ankämpfen
Am 25. September beginnt die „Themenwoche gegen das Vergessen“ in der Naxoshalle. Bis zum 1. Oktober erinnern das studioNAXOS und das Theater Willy Praml mit Theateraufführungen, Ausstellungen und Stadtführungen an die Verbrechen in der NS-Zeit. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Theater Willy Praml
 
 
Städtische Bühnen: Denkmalschutz
1
Keine Rekonstruktion des Schauspielhauses
Eine Rekonstruktion des Schauspielhauses von 1902, wie es die Aktionsgemeinschaft Schauspielhaus Frankfurt fordert, wird es nicht geben. Kulturdezernentin Ina Hartwig nannte am Dienstag die Gründe für diese Entscheidung. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  703