Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Regisseur zieht's in die Hauptstadt
 

Regisseur zieht's in die Hauptstadt

0

Michael Thalheimer geht 2017 fest nach Berlin

Foto: Birgit Hupfeld
Foto: Birgit Hupfeld
Der Regisseur der derzeitigen "Penthesilea"-Inszenierung geht fest nach Berlin. Michael Thalheimer wechselt 2017 ans Berliner Ensemble. Dort wird er gemeinsam mit Oliver Reese arbeiten.
Michael Thalheimer wird in den Feuilletons zur Zeit für seine Inszenierung von "Penthesilea" (Szenenfoto mit Constanze Becker) in den höchsten Tönen gelobt. Nun hat er bekannt gegeben, dass er 2017 an das Berliner Ensemble wechseln wird. Dort wird der bei Frankfurt geborene Thalheimer gemeinsam mit Oliver Reese arbeiten, dem derzeitigen Intendanten des Schauspiel Frankfurt. Reese wird zu Beginn der Spielzeit 2017/18 das Haus von Claus Peymann übernehmen. Schon mehrfach hat Thalheimer erfolgreich mit Reese in Frankfurt gearbeitet. Zuletzt schlug die Inszenierung von "Medea" 2013 hohe Wellen.

Am Berliner Ensemble will Thalheimer in Zusammenarbeit mit Autoren die großen Stoffe der Weltdramatik sowohl sprachlich als auch inhaltlich aktualisieren, um sie einem jungen Publikum zugänglich zu machen.
 
11. Dezember 2015, 10.26 Uhr
tm
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Eine Verschmelzung von Buch- und Musikmesse hat laut den Veranstaltern nie zur Debatte gestanden. Dennoch war sie in den vergangenen Tagen in den Medien immer wieder Thema. Grund dafür war eine Aussage Börsenverein-Geschäftsführers Alexander Skipis. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Alexander Heimann/© Buchmesse Frankfurt
 
 
Sieben Jahre war das Horst im Gallus eine Institution für Konzert-, Film- und komische Kultur. Seit Sonntag ist klar: Horst hat Corona nicht überlebt. Doch das Team hofft nach der Krise auf neue Herausforderungen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: © Horst
 
 
Zwischen Klassik und Elektronik
0
Oh la la, The OhOhOhs ...
Im Juni sollten The OhOhOhs im Mousonturm spielen. Das konnte wegen Corona nicht stattfinden. Jetzt ist das Duo beim kleinen Festival des Künstlerhauses im Palmengarten am 29. August dabei – mit zwei sehr speziellen Produktionen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: TheOhOhOhs
 
 
 
Freiluftkino: Haus am Dom
0
Kino auf dem Dach
Zwar können aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht alle Kinos öffnen, dank diverser Freiluftkinos lassen sich diesen Sommer dennoch zahlreiche Filme genießen. Vom 17. Juli bis 9. August zeigt das Haus am Dom acht Filme auf der Dachterrasse. – Weiterlesen >>
Text: ez/rom / Foto: D. Wiese-Gutheil/Haus am Dom
 
 
Oper Frankfurt
0
Der nächste Vorhang
Seit dem 7. Mai dürfen Opernhäuser wieder öffnen. Doch die Oper Frankfurt hält im Gegensatz zu anderen Häusern an der Absage ihrer Spielzeit fest. Intendant Bernd Loebe hat dafür eine Erklärung. – Weiterlesen >>
Text: Christian Rupp / Foto: Barbara Aumueller
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  696