Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
OMD in der Jahrhunderthalle
 

OMD in der Jahrhunderthalle

0

Mit Glück noch Restkarten ergattern

Foto: © Alex Lake
Foto: © Alex Lake
Ihre Tour zum Bandjubiläum begannen sie im Oktober in Portugal und endet erst im Februar 2020 in Paris. Am Freitag kommen OMD in die Jahrhunderthalle und feiern Ihren 40. Geburtstag und wie sie von der Garagenband zum Arenen-Act aufstiegen.
Mit ihrem dritten Studioalbum „Architecture & Morality“ gelang „Orchestral Manoeuvres in the Dark“ 1981 das, was 25 Jahre später als Blaupause für jeglichen Synthiepop bezeichnet werden sollte. Darauf enthalten die beiden eingängigen Hitsingles „Joan Of Arc“ und „Maid Of Orleans“. Ansonsten galt der Output von Andy McCluskey und Paul Humphreys als vergleichsweise „avantgardistisch“, sperrig wie der Name, der letztlich auf OMD verkürzt wurde. Trotz einer Auszeit von acht Jahren feiern die Briten ihr 40. Dienstjubiläum. Eine Erinnerung amüsiert das Duo beim Blick zurück. Zu Beginn ihrer Karriere wurden sie gefragt: „Wollt ihr Stockhausen oder ABBA sein?“ Die trockene Antwort: „Geht nicht beides zugleich?“. Für das Konzert in der Jahrhunderthalle am Freitag um 20 Uhr gibt es noch wenige Restkarten.

>> Konzert: Orchestral Manoeuvres in the Dark, 6.12., 20 Uhr, Jahrhunderthalle, Pfaffenwiese 301
 
3. Dezember 2019, 09.53 Uhr
Detlef Kinsler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Am morgigen Samstag eröffnet das Historische Museum seine neuen Ausstellungsräume im Haus zur Goldenen Waage. In dem rekonstruierten Renaissancebau in der Neuen Altstadt, gibt es eine Ausstellung mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen aus dem 17. Und 18. Jahrhundert zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: © HMF, Uwe Dettmar
 
 
Die für Frühjahr 2020 angesetzte Wiedereröffnung des Jüdischen Museums verzögert sich. Durch unerwartet aufwändige Arbeiten am Altbau und Schwierigkeiten, Baufirmen zu finden, müsse der Termin verschoben werden. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: Staab Architekten
 
 
Ausstellung im Archäologischen Museum
1
Grönland – Mehr als Schnee und Schlittenhunde
Derzeit befasst sich eine Ausstellung im Archäologischen Museum mit der Geschichte Grönlands. Gezeigt wird unter anderem ein Graphic Novel-Projekt, das sich in enger Abstimmung mit Archäologinnen und Archäologen der Geschichte Grönlands angenähert hat. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: nre
 
 
 
Praml trifft Beethoven
0
Ta ta ta taaaaa!
Gregor Praml trifft Ludwig van Beethoven. Zur Feier von Beethovens 250. Geburtstags hat sich der Gastgeber der Gesprächskonzert-Reihe „The LOKAL Listener“ viele regionale Künstlerinnen und Künstler in den Mousonturm eingeladen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Claudia Praml
 
 
Ausstellungsbeginn Maximilian Schell
0
Deutsches Filmmuseum widmet Schell eine große Schau
Maximilian Schell gehörte zu den wenigen deutschsprachigen Schauspielern, die in Hollywood reüssierten. Bereits früh gewann er den Oscar als bester Hauptdarsteller. Das Deutsche Filmmuseum Frankfurt widmet ihm ab morgen eine große Ausstellung. – Weiterlesen >>
Text: Andreas Dosch/srp / Foto: Uwe Dettmar/DFF
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  674