Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Kunstverein Familie Montez
 

Kunstverein Familie Montez

0

Klassik unter der Brücke

Foto: Tobias Jaremko
Foto: Tobias Jaremko
Mit einem Benefizkonzert unter der Honsellbrücke will Mirek Macke neue Freunde für seinen Kunstverein Familie Montez gewinnen. Nur am Rande soll es um Spenden gehen - aber Geld fehlt dem Kulturbetrieb auch.
Mirek Macke wird es nicht leicht gemacht. Zwei Jahre lang war er mit seinem Kunstverein Familie Montez auf Odyssee durch Deutschland, im vergangenen Frühjahr fand er dann für seine Ausstellungen, Konzerte und Performances eine feste Bleibe: unter der Honsellbrücke. Das war soweit okay, bis auf die Tatsache, dass es außer viel Raum nichts gab. Das heißt: Kein Strom, kein Wasser, keine Heizung, keine Toiletten. Nun gut, die Toiletten kamen, zunächst provisorisch, im Juli 2014 sogar fest installiert. Auch im Ausstellungsraum wurden ein paar Sitzgelegenheiten vom Flohmarkt aufgestellt, das verlieh der Off-Location einen gewissen Vintage-Charme. Aber einen ordentlichen Strom- und Wasseranschluss gibt es bis heute nicht, ebenso wenig wie eine Heizung.

„Ich will nicht jammern“, sagt Mirek Macke, vielmehr will er sich dankbar zeigen, überhaupt einen Raum zu haben. Am 18. Juli veranstaltet Macke dennoch ein Benefizkonzert, das dabei helfen soll, das Leben unter der Brücke zu erleichtern. Der Pianist und Komponist Johannes Kiem setzt sich ans Klavier und zeigt, wie man aus Bildern Musik macht. So haben bereits Franz Liszt, Sergej Rachmaninow und Modest Mussorgsky Charakterstücke nach Motiven und Bildern komponiert. Jeder Spender kann eine Datei mit einem Bild oder Gemälde seiner Wahl per Mail schicken, daraus werden zwölf ausgelost und während des Konzerts vertont.

Doch als wäre die Situation des Kunstvereins nicht schon schwierig genug, meinen manche, sie zu erschweren. Vor einigen Wochen sind Unbekannte in die Kulturstätte eingebrochen und haben eine Spendenflasche, Wechselgeld, einen Laptop, eine Kamera, einen Plattenspieler und ein Mischpult gestohlen. Immerhin letzteres fand ein Mitarbeiter kurz darauf bei Ebay wieder. So bekam die Polizei einen Hinweis auf den oder die Täter. Mirek Macke vermutet, es müsse ein Insider gewesen sein.

Bei dem Benefizkonzert kommt es laut Macke weniger auf die Spendensumme an, als mehr darauf, eine neue Zielgruppe für den Kunstverein Familie Montez zu erschließen. „Es ist ein nächster Versuch, die Leute zu informieren, dass wir hier sind und ein anspruchsvolles Programm bieten“, sagt er. Im Herbst könnte sogar endlich eine Heizung installiert werden. Eine Frankfurter Firma hat bereits in Aussicht gestellt, sich als großzügig zu erweisen.

>> Benefizkonzert für den Kunstverein Familie Montez, Honsellbrücke am Hafenpark, Honsellstraße 7, 18.7., 20.30 Uhr, Eintritt: 18/8 Euro.
17. Juli 2015
Lukas Gedziorowski
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Seit elf Jahren wacht der bronzene Elch mit Trenchcoat und Hut nun schon vor dem Caricatura Museum für Komische Kunst. Am 19.9. kommt sein Schöpfer Hans Traxler zu einer Lesung in das Museum und gibt Einblicke in seine Kindheitserinnerungen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Caricatura Museum
 
 
Manfred Bründl feiert runden Geburtstag
0
Zwischen zeitgenössischem Mainstream und Avantgarde
Es war nicht der Hof von Weimar, der Manfred Bründl wie einst Goethe von Frankfurt nach Thüringen lockte. Der Bassist und Komponist folgte dem Ruf der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Zur Feier seines 60. Geburtstag kehrt er am 18.9. an den Main zurück. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Rücktritt von Philippe Pirotte
0
Rektor der Städelschule legt sein Amt nieder
Der Rektor der Hochschule für Bildende Künste-Städelschule Philippe Pirotte wird am 31. März 2020 sein Amt niederlegen. Dies verkündete die Kunsthochschule am heutigen Montag in einer Pressemitteilung. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Diana Pfammatter
 
 
 
Nick-Cave-Abend mit dem Contrast Trio
0
Auf dem „Fe.male Trail“ im Schauspiel Frankfurt
Als innovatives Jazzensemble sucht das Contrast Trio nicht nur die Nähe zu elektronischer Musik, sondern hat sich längst auch einen Namen gemacht als Theatermusiker. Ab heute sind sie wieder im Schauspiel Frankfurt zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: The Female Trail
 
 
Mit einer einzigartigen Sammlung zeigt das Historische Museum in seiner neuen Ausstellung, dass es sich lohnt, sich nicht nur mit den Meisterwerken, sondern auch mit den Meisterstücken zu beschäftigen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Historisches Museum Frankfurt, Fotograf: Horst Ziegenfusz
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  665