Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Gesprächsreihe im Museum Angewandte Kunst
 

Gesprächsreihe im Museum Angewandte Kunst

0

Michel Friedman philosophiert wieder – jetzt im Museum

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
"Michel Friedman im Gespräch mit ..." – unter dieser Überschrift kehrt ein Gesprächsformat mit dem Publizisten Michel Friedman zurück. Mitte März hat er die Literaturwissenschaftlicher Barbara Vinken zu Gast.
Im Schauspiel Frankfurt erfreute sich die kleine Reihe Michel Friedmans größter Beliebtheit – gerade auch unter jungen Menschen. Das Prinzip: Ein großes Thema, ein schlauer Gast. Mit dem Intendantenwechsel am Schauspiel folgte Michel Friedman dem scheidenden Oliver Reese ans Berliner Ensemble nach Berlin. Doch nun kommt die Reihe nach Frankfurt gewissermaßen zurück. Mitte März ist Barbara Vinken im Museums Angewandte Kunst zu Gast, Michel Friedman spricht mit ihr, das Thema: Ästhetik. Durchaus passend zur aktuellen Jil-Sander-Show. "Spiegelbilder. Eine Ausstellung. Ein Thema", heißt denn auch der Übertitel der Reihe.

Wer oder was definiert Ästhetik, die doch selbst auf des Engste mit den Fragen nach dem Subjekt der Erkenntnis und der Freiheit verknüpft ist? Barbara Vinken ist seit 2004 Professorin für Allgemeine Literaturwissenschaft und Romanische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Und Friedman nähert sich auch schon seit Jahren seinen Themen von der wissenschaftlichen Perspektive, in Frankfurt gehört er zum Direktorium des Center for Applied European Studies an der Fachhochschule.

Karten für die Veranstaltung am 16. März um 19.30 Uhr können jetzt online für 18 Euro erworben werden.
19. Februar 2018
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Rücktritt von Philippe Pirotte
0
Rektor der Städelschule legt sein Amt nieder
Der Rektor der Hochschule für Bildende Künste-Städelschule Philippe Pirotte wird am 31. März 2020 sein Amt niederlegen. Dies verkündete die Kunsthochschule am heutigen Montag in einer Pressemitteilung. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Diana Pfammatter
 
 
Nick-Cave-Abend mit dem Contrast Trio
0
Auf dem „Fe.male Trail“ im Schauspiel Frankfurt
Als innovatives Jazzensemble sucht das Contrast Trio nicht nur die Nähe zu elektronischer Musik, sondern hat sich längst auch einen Namen gemacht als Theatermusiker. Ab heute sind sie wieder im Schauspiel Frankfurt zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: The Female Trail
 
 
Mit einer einzigartigen Sammlung zeigt das Historische Museum in seiner neuen Ausstellung, dass es sich lohnt, sich nicht nur mit den Meisterwerken, sondern auch mit den Meisterstücken zu beschäftigen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Historisches Museum Frankfurt, Fotograf: Horst Ziegenfusz
 
 
 
Literaturfest Textland
0
Made in Germany
Am Samstag, den 14. September, startet das Literaturfest „Textland“ in der Evangelischen Akademie. Es findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt und setzt sich mit transkulturellen Einflüssen auf Literatur auseinander. – Weiterlesen >>
Text: cs / Foto: © Uwe Burgemann
 
 
Projekt von „Über den Tellerrand e.V.“
0
Integration als Tandemprojekt
Das Integrationsprogramm „Volunteer Rockets“ des Vereins „Über den Tellerrand“ in Frankfurt geht in die zweite Runde. Gemeinsam mit Frankfurter*innen entwickeln Geflüchtete dabei in Tandems eigene Begegnungsprojekte. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: Über den Tellerrand Frankfurt e.V.
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  665