Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Festakt der Senckenberg Gesellschaft
 

Festakt der Senckenberg Gesellschaft

0

Tanz und Musik zum 200. Geburtstag

Foto: Senckenberg
Foto: Senckenberg
Einen ungewöhnlichen Festakt verspricht Generaldirektor Volker Mosbrugger, kurzweilig und unterhaltsam sollen die Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag der Senckenberg Gesellschaft am Freitag, 18.8. sein. Auch interessierte Bürger können die Feier erleben.
Tanz, und extra komponierte Musik – so feiert die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung am Freitag ihren 200. Geburtstag. Zu den Feierlichkeiten im Bockenheimer Depot sind unter anderem Bundesbildungsministerin Johanna Wanka, der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann angekündigt. Doch im Mittelpunkt sollen nicht die Reden stehen. „Wir haben eine Inszenierung geplant, die die Menschen nachhaltig prägen soll“, erzählt Jens Daryousch Ravari, der als Regisseur des Festakts fungiert. Geplant ist neben dem Auftritt der Dresden Frankfurt Dance Academy auch ein Chor, der Michael Jacksons Earth Song vortragen wird. Zudem komponierten Guido Rennert und Alexander Reuber ein eigenes Thema für Senckenberg, das im Laufe des Abends in Variationen zu hören sein soll. Mit Trommeln und Flöten soll die Musik im Gedächtnis bleiben. „Wenn Sie nach Hause gehen, werden Sie das Senckenberg-Thema summen oder singen“, verspricht Ravari.

Vier Akte für Senckenberg
Unter dem Motto „200 Jahre Senckenberg – Grenzenlos. Woher wir kommen und wohin unsere Reise geht?“ wird jedem geplanten Themenbereich des neuen Museums ein Akt gewidmet: Mensch – Erde – Kosmos – Zukunft. Auch der renommierte Wissenschaftsjournalist Harald Lesch, der Frankfurter Eric Mayer, Journalist und Moderator der Wissenssendung pur+ im ZDF, sowie der Teenager Felix Finkbeiner wirken an dem Abend mit. Finkbeiner ist für sein Umweltengagement bekannt. Der Bayer gründete 2007 als neunjähriger Schüler die Initiative Plant-for-the-Planet, um auf der ganzen Welt, Bäume für ein besseres Klima zu pflanzen.

Live-Übertragung für Bürger
Von einer Bürgergesellschaft in ihren Anfängen hat sich die Senckenberg Gesellschaft in den letzten 200 Jahren zu einem weltweit agierenden Akteur entwickelt. War es damals ein Anliegen, „seltsame Objekte zu zeigen“, wie es Generaldirektor Volker Mosbrugger formuliert, ist die Gesellschaft heute viel in der Forschung vom Hochgebirge bis zur Tiefsee tätig. „Senckenberg ist mehr als das Museum“, sagt er. Elf Standorte, drei Museen, 850 Mitarbeiter, 7000 Mitglieder und 40 Millionen Sammlungsobjekten geben ihm Recht.

„Wir alle zusammen wollen Senckenberg feiern“, sagt Beate Heraeus, Präsidentin der Senckenberg Gesellschaft. Deshalb werden auch die Bürger einbezogen. Etwa 350 Interessierte können die gesamten Feierlichkeiten einige hundert Meter entfernt im Senckenberg Museum verfolgen. Neben der Live-Übertragung gibt es auch dort ein Catering für die Besucher. Nach dem offiziellen Festakt folgt im November das große Familienfest für alle Frankfurter.

>> Festakt zum 200. Geburtstag der Senckenberg-Gesellschaft, Freitag 18.8., 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), Live-Übertragung im Senckenberg Naturmuseum (Saal der Wale und Schweine), Eintritt frei, Anmeldung hier notwendig
16. August 2017
Nicole Nadine Seliger
 
Nicole Nadine Seliger
Jahrgang 1987, Studium der Germanistik, Anglistik und BWL, Leidenschaft für Sport, seit 2016 beim JOURNAL Frankfurt – Mehr von Nicole Nadine Seliger >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Skulptur Colormaster F
0
Farbexplosion im Städelgarten
Es ist 50 Meter lang, 2,50 Meter hoch, knallig bunt und der neue Hingucker im Garten des Städel Museums. Die Skulptur des Künstlers Manuel Franke bereichert seit dem 20. Juni den Städelgarten. Anfassen und herumklettern ist ausdrücklich erwünscht. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
 
 
NAXOS Hallenkonzerte
0
Klavier zu vier Händen
Mit einer Matinée an Pfingstsonntag feierten die „Naxos Hallenkonzerte“ Premiere. Das zahlreich ins Ostend gepilgerte Publikum war begeistert vom Klassik-trifft-auf-Elektro-Improvisation-Konzept. Aber kein Konzert ist wie das andere. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Alexander Schimmelbusch liest aus Hochdeutschland
0
Was wenn die AfD weniger verblödet wäre?
Alexander Schimmelbusch spürt dem Kapitalismus wie dem Populismus nach in seinem neuen Roman "Hochdeutschland". Am Mittwochabend liest er daraus in der Villa Metzler. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Annette Hauschild/ Ostkreuz
 
 
 
Die Rückkehr des beliebten Klassikers
0
The Hound of the Baskervilles erneut im English Theatre
Vor einem Jahr bescherte die von Steven Canny und John Nicholson adaptierte Version des Doyle-Klassikers "The Hound of the Baskervilles" dem English Theatre ein volles Haus, jetzt ist die Wiederaufnahme zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Martin Kaufhold
 
 
For All People an der Waldorfschule
0
Wenn Jugendliche zusammentreffen
Zum ersten Mal lädt die Initiative For all People geflüchtete und beheimatete Jugendliche ab 13 Jahren zu einem Community-Workshop ein und macht dabei gemeinsame Sache mit dem Orchester Bridges. – Weiterlesen >>
Text: jf / Foto: FAP
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  615 

Twitter Activity