Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Ausverkaufte Vorstellungen
 

Ausverkaufte Vorstellungen

0

Schauspiel feiert Auslastungsrekord

Foto: Birgit Hupfeld
Foto: Birgit Hupfeld
Die Hälfte der aktuellen Spielzeit ist vorüber und beim Schauspiel knallen die Sektkorken. Denn die Auslastungszahl lag mit 91 Prozent so hoch wie noch nie. Im Februar waren fast alle Vorstellungen ausverkauft.
Im Februar lag die Auslastung bei 94 Prozent, teilt das Schauspiel Frankfurt mit. Die Auslastungszahlen seien seit Beginn der Intendanz von Oliver Reese vor fünf Spielzeiten stetig gestiegen, die Auslastung in den Monaten September 2014 bis Februar 2015 bedeute jedoch nochmals eine Steigerung um mehr als fünf Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. "Die Zuschauerzahlen der ersten Saisonhälfte machen mich staunen – und mehr als zufrieden", sagt Oliver Reese, der jüngst ankündigte, 2017 zum Berliner Ensemble wechseln zu wollen. Die Zahlen seien auch das Ergebnis einer Spielzeit, die mit Stücken wie »Glaube Liebe Hoffnung«, »Endstation Sehnsucht« und zuletzt der Uraufführung »Zwei Uhr Nachts« (Foto) künstlerisch wie vom Publikum geschätzte Aufführungen geboten habe. "Das macht einen Intendanten ziemlich glücklich", so Herr Reese.
 
9. März 2015, 11.21 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Die Fördermittel von Land und Bund gehe an den Notwendigkeiten der Kulturschaffenden vorbei, so der Landesverband professionelle darstellende Künste Hessen. In Frankfurt wurde bereits ein zusätzlicher Notfallfonds eingerichtet. Der stößt allerdings auf Kritik. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Vince Gaspar/Unsplash
 
 
Im April bleibt es still
0
Musik nur noch im Netz erleben
Ursprünglich waren für den Monat April zahlreiche Konzerte in und um Frankfurt geplant, die nun aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Corona-Krise abgesagt werden mussten. Einige Veranstalter haben bereits Ersatztermine festgelegt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Andrea Petrovicova
 
 
Die Idee war schnell geboren, jetzt wird sie auch realisiert. Die Musiker und Musikerinnen der hr-Bigband und des hr-Sinfonieorchesters starten am Mittwoch ihre regelmäßigen Konzert-Livestreams unter dem Motto „Stage@seven“. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: hr/Dirk Ostermeier
 
 
 
Das Kulturdezernat richtet einen ergänzenden Notfallfonds für Kulturschaffende ein, deren Existenz durch die Corona-Pandemie bedroht ist. Insgesamt 200 000 Euro werden laut Kulturdezernentin Ina Hartwig bereitgestellt. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Die Veranstaltungsabsagen aufgrund der Corona-Pandemie führen zu enormen Einnahmeverlusten bei den freien Kunstschaffenden. Das ergab eine Umfrage des Landesverbands freie Darstellende Künste Hessen. Bis zum Sommer könnten Schäden in Millionenhöhe entstehen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Felix Mooneeram/unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  684