eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Nataliya Vaitkevich/Pexels
Foto: Nataliya Vaitkevich/Pexels

Johnson & Johnson

Sonder-Impfaktion für über 60-Jährige

Ab dem 7. Juni können sich impfbereite über 60-jährige Frankfurter und Frankfurterinnen für eine Sonder-Impfaktion mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson registrieren. Für diese Aktion stehen 2000 Dosen des Präparats im Frankfurter Impfzentrum bereit.
Das Impfen in Hessen nimmt weiterhin Fahrt auf: Laut Robert Koch Institut (RKI) haben bislang 2,7 Millionen (Stand: 3. Juni 2021) Hessen und Hessinnen ihre erste Corona-Impfung hinter sich. Die zweite Impfung haben bereits mehr als 1,1 Millionen verabreicht bekommen. Ab kommenden Montag können sich Impfwillige für eine Immunisierung mit dem Präparat von Johnson & Johnson registrieren. Die Sonder-Impfaktion ist nach Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) ausschließlich für Frankfurter Bürger und Bürgerinnen ab 60 Jahren bestimmt. Anmelden dafür können sich Interessierte online über das Portal Terminland.

Derzeit sind mobile Impf-Teams noch unterwegs, über 80-Jährige, die nicht selbstständig in das Impfzentrum kommen können, zu Hause zu immunisieren. Dafür wurde eigens ein Sonderkontingent an Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson angelegt. Die aus diesem Kontingent übrig gebliebenen 2000 Impfstoff-Dosen werden nun in der Sonder-Impfaktion im Frankfurter Impfzentrum angeboten.

Die Stadt Frankfurt weist darauf hin, dass eine Umbuchung des Termins und eine nachträgliche Änderung des Impfstoffes nicht möglich sind. Allen, die einen Termin für die Sonder-Impfaktion erhalten, wird angeraten, aus Parkplatzmangel an der Festhalle mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Das Parken vor der Festhalle ist nur mobilitätseingeschränkten über 80-Jährigen und ihren Begleitpersonen gestattet.

Bislang sind im Impfzentrum Frankfurt und durch mobile Impf-Teams mehr als 340 000 Impfungen gegen COVID-19 durchgeführt worden. Mobile Teams, die in den Alten- und Pflegeheimen, Krankenhäusern, sozialen Einrichtungen und im Rahmen von Aktionen in den Stadtteilen impfen, haben inzwischen mehr als 64 000 Erst- und Zweitimpfungen verabreicht.
 
4. Juni 2021, 15.44 Uhr
mad
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Frankfurt rückt der Vermüllung der Stadt und der Grünflächen zu Leibe. Einen besonderen Fokus legt die neu gebildete Einheit der Stadtreinigung unter dem Namen #cleanffm Express auf Hotspots wie den Hafenpark. Investiert werden dafür zwei Millionen Euro jährlich.
Text: Margaux Adam / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Juli 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • White Wedding
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 10.00 Uhr
  • Lee Miller
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Fahrende Musiker in Rheinhessen
    Weingut Baron Knyphausen | 16.00 Uhr
  • Kammerphilharmonie Frankfurt
    Innenstadt | 16.00 Uhr
  • Bomsori Kim, Maximilian Hornung und Fabian Müller
    Schloss Johannisberg | 19.00 Uhr
Kunst
  • Der Palmengarten – Das Tor zur Welt der Pflanzen
    Palmengarten | 09.00 Uhr
  • Lee Miller
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Der Mieter oder das Geheimnis um Jack The Ripper
    Neue Bühne Darmstadt | 18.00 Uhr
  • Sky Du Mont und Christine Schütze
    Schlösschen Michelbach | 18.00 Uhr
  • Isch glaab dir brennt de Kittel
    Bürgerhaus Sprendlingen | 19.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Karo Lynn, Ansa Sauermann,Tiemo Hauer, Black Sea Dahu und Guacáyo
    Hafen 2 | 15.00 Uhr
  • Alex im Westerland
    Batschkapp | 19.30 Uhr
  • Brass Band Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Karo Lynn, Ansa Sauermann,Tiemo Hauer, Black Sea Dahu und Guacáyo
    Hafen 2 | 15.00 Uhr
  • Kammerphilharmonie Frankfurt
    Innenstadt | 16.00 Uhr
  • Brass Band Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Kinder
  • Moby Dick
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
  • Farbenpracht auf der Wiese und am Wegesrand – Augen auf für die Farben der Natur
    Bioversum Kranichstein | 14.00 Uhr
  • Himmel Blau, Frosch Grün, Zitronen Gelb
    Weltkulturen Museum | 15.00 Uhr