Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Marché de nuit
Foto: © Marché de nuit

Zoogesellschaftshaus Frankfurt

Nachtmarkt in der Frühlingsausgabe

Am Samstag findet in Frankfurt die Frühlingsausgabe des Nachtmarkts „Marché de Nuit“ im Zoogesellschaftshaus statt. Was es dort alles zu Shoppen gibt und was Sie sonst noch erwartet, lesen Sie hier.
Was bei Tageslicht der Flohmarkt am Schaumainkai ist, ist nachts der Marché de nuit im Zoogesellschaftshaus. Denn beide Events haben sich inzwischen fest in Frankfurt etabliert. Während am Schaumainkai nach Schnäppchen gestöbert wird, können beim Nachtmarkt auf mehr als tausend Quadratmetern Jung-Designer, Künstler und Kreative mit ihren Produkten kennengelernt werden.

Diese stammen aus den verschiedensten Bereichen – von Mode und Schmuck über Deko-Artikel und Fotokunst bis hin zu Möbeln und Accessoires. Mit dabei sind dieses Mal unter anderem Aromakünstler und perii.pearl. Während sich bei Aromakünstler alles um Fudge, Gewürze und Aromen dreht, bietet Peri handgefertigte Schmuckstücke von Hals- bis Brillenketten an. Workshops ergänzen ihr Angebot.

„Marché de Nuit“ im Zoogesellschaftshaus in Frankfurt

Parallel zum Shoppen und Stöbern gibt es immer Musik von einem DJ-Team von YOUFM; Foodtrucks sorgen für Verpflegung, etwa in Form von Burgern und Pommes. Auf der Terrasse können erfrischende Limonaden und Cocktails geschlürft werden.
Info

Die Frühlingsausgabe findet am Samstag, 13. April, ab 18 Uhr im Zoogesellschaftshaus statt. Tickets sind im Vorverkauf und an der Abendkasse für 6 Euro erhältlich. nachtmarkt-frankfurt.de
 
11. April 2024, 11.11 Uhr
sie
 
Sina Eichhorn
Geboren 1994 in Gelnhausen. Nach einem Studium der Germanistik an der Justus-Liebig-Universität Gießen seit Oktober 2018 beim Journal Frankfurt. Zunächst als Redakteurin, seit 2021 Chefin vom Dienst. – Mehr von Sina Eichhorn >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Downtown
Für mehr als ein Jahr werden gleichzeitig zwei zentrale Verkehrsachsen im Stadtteil Sachsenhausen gesperrt. Mit Folgen.
Text: Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
12. April 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Buzzcocks
    Batschkapp | 19.00 Uhr
  • Kettcar & Kochkraft durch Kma
    Schlachthof | 20.00 Uhr
  • Moya Brennan
    Frankfurter Hof | 20.00 Uhr
Nightlife
  • Atomic Party
    Nachtleben | 23.00 Uhr
  • Groovemasters
    Silbergold | 23.59 Uhr
  • Zirkus Irgendwo
    Fortuna Irgendwo | 22.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Elektra
    Staatstheater Darmstadt | 19.30 Uhr
  • Mit Musik – Miteinander
    Casals Forum | 15.00 Uhr
  • Die Piraten von Penzance
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Don Carlos
    Die Dramatische Bühne in der Exzess-Halle | 20.00 Uhr
  • Der Raub der Sabinerinnen
    Schauspiel Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Stoltze für Alle
    Volksbühne im Großen Hirschgraben | 19.30 Uhr
Kunst
  • Herkunft (un)geklärt
    Landesmuseum Mainz | 10.00 Uhr
  • 1974 – Abba, Fussball, Energiekrise
    Freilichtmuseum Hessenpark | 09.00 Uhr
  • Ilana Salama Ortar
    Hübner + Hübner | 14.00 Uhr
Kinder
  • Pop Up-Technothek – MINT zum Anfassen
    KiBi – Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek | 15.00 Uhr
  • Tage der Schauspielführungen
    Freilichtmuseum Hessenpark | 13.00 Uhr
  • Alles verzaubert
    Struwwelpeter-Museum | 15.00 Uhr
Freie Stellen