eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: red
Foto: red

Berger Straße 88

26 Wohnungen in alter Videothek

Mehr als sieben Jahre lang stand der Glasbau auf der Berger Straße, in dem die Tomin-Videothek untergebracht war, leer. Nun soll dort ein Mehrfamilienhaus mit 26 Wohnungen entstehen. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen.
Seit 2013 steht der Glaspavillon auf der Berger Straße 88/Ecke Musikantenweg leer. Lange Zeit war dort die Videothek „Tomin“ untergebracht. Es folgten mehrere Pop-up-Stores, doch zuletzt zierten nur noch alte Werbeplakate die gläserne Fassade des 600 Quadratmeter großen Gebäudes. Seit Wochen ist das Gelände nun abgesperrt, es wurde mit Bauarbeiten begonnen. Denn es gibt einen neuen Eigentümer und neue Pläne: Entstehen soll ein sechsgeschossiges Mehrfamilienhaus mit insgesamt 26 Eigentumswohnungen. Im Erdgeschoss sind Flächen für Gastronomie und Gewerbe vorgesehen.

Die FBW-Gruppe aus Dreieich hat das Gebäude Anfang 2021 gekauft, zuvor gehörte das Grundstück der Vesterra Wohnen GmbH, die die Immobilie wiederum von Investor Ardi Goldman übernommen hatte. Im Juni 2013 hatte die Videothek den Pavillon verlassen. Genutzt wurde es temporär etwa von dem Bekleidungsgeschäft „The Listener“ oder für Vintage-Design-Objekte von „designbrokers.de“.

Die nun geplanten Wohnungen verfügen laut FBW über ein bis drei Zimmer, die Größe liegt zwischen 21 und 109 Quadratmetern. Neben hellen Räumen, Böden mit Fußbodenheizung und Smart-Home-Ausstattung sind in den Entwürfen auch Terrassen, Balkone sowie eine Dachterrasse vorgesehen.
 
5. Januar 2022, 09.58 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Bauen & Wohnen
Mit einer Höhe von 106 Metern, unterteilt in 25 Geschosse, wurde der Senckenberg-Turm nach zweieinhalb Jahren Bauzeit fertiggestellt. Er ist Teil des neuen Senckenberg-Quartiers, zu dem unter anderem der Wohnturm One Forty West sowie eine Kita gehören.
Text: sie / Foto: NAS Invest
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
26. Januar 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Babylon am Main – Die Goldenen Zwanziger in Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 18.30 Uhr
  • Der Palmengarten und die Stadtgeschichte
    Palmengarten | 18.00 Uhr
  • Frankfurter Naturkunden: Schafe
    Holzhausenschlösschen | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Victor/Victoria
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Julius Schepansky und Mathis Kasper Stier
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
  • Igra
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
Kunst
  • John Cage. Museumcircle
    Zollamt MMK | 10.00 Uhr
  • Slawomir Elsner
    Museum Wiesbaden | 10.00 Uhr
  • Klaus Zylla
    Die Galerie | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mathias Tretter
    Theater Alte Mühle | 20.00 Uhr
  • Wochenend-Affären
    Die Komödie | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims (abgesagt)
    Thalhaus | 20.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Monika Held und Gregor Praml
    Die Fabrik | 20.00 Uhr
  • Lui Hill
    Theater Rüsselsheim | 20.00 Uhr
  • HfMDK Jazzfest
    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst | 18.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Monika Held und Gregor Praml
    Die Fabrik | 20.00 Uhr
  • Wochenend-Affären
    Die Komödie | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims (abgesagt)
    Thalhaus | 20.00 Uhr