Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
Startseite Alle NachrichtenWirtschaft
Drei-Sterne-Hotel am Flughafen
 
Drei-Sterne-Hotel am Flughafen
0
Gateway Gardens bekommt Hilton-Ableger
Foto: © Groß & Partner / OFB
Foto: © Groß & Partner / OFB
Bald gibt es noch mehr Übernachtungsmöglichkeiten im neuen Stadtteil am Flughafen. 2018 soll in Gateway Gardens ein Hampton by Hilton-Hotel eröffnen. Baubeginn ist im kommenden Jahr.
Anfang 2017 sollen die Bauarbeiten für das Drei-Sterne-Hotel in Gateway Gardens starten. Bis zur Eröffnung 2018 soll in der Thea-Rasche-Straße 4 ein Ableger der Luxushotels Hilton entstehen.

„Das neue Hampton by Hilton wird bestehende Übernachtungsangebote am Frankfurter Flughafen im hochwertigen Hotel-Segment ideal ergänzen“, ist sich Dr. Kerstin Hennig, Geschäftsführerin der Gründstücksgesellschaft Gateway Gardens sicher.

Auf 10820 Quadratmetern können Besucher ab 2018 in unmittelbarer Nähe zum Flughafen übernachten - in insgesamt 196 Zimmern auf acht Etagen. Hinzu kommen zwei Untergeschosse und 31 Plätze in der hauseigenen Tiefgarage. Im Erdgeschoss des Gebäudes ist ein Frühstücksraum geplant, den nicht nur Hotelgäste nutzen dürfen. Jedermann soll hier essen können.

Die Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft und die OFB Projektentwicklung entwickelten das Gebäude, betrieben wird das Hotel von Primestar Hospitality. Dieses Unternehmen plant, in Zukunft insgesamt zehn Hotels unter dem Hilton-Ableger in Deutschland zu betreiben.

Wolfgang Gallas, Geschäftsführer der Primestar Hospitality, ergänzt: „Wir freuen uns, am Standort Flughafen Frankfurt mit einer der bekanntesten internationalen Marken unser Hotel Portfolio erweitern und das Angebot der Hilton-Gruppe in Frankfurt weiter ergänzen zu können.“
2. November 2016
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Ein Entwurf von Hadi Teherani
0
Am Güterplatz entsteht der Spin Tower
Das Hamburger Architekturbüro Hadi Teherani konnte mit seinem Entwurf des 128 Meter hohen Hotel- und Büroturms bei einem Architekturwettbewerb überzeugen. 2018 soll mit dem Bau des Spin Towers am Güterplatz begonnen werden. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Hadi Teherani/ Groß & Partner
 
 
Die Commerzbank will 9.600 Stellen streichen. Die neue Zielsetzung heißt Digitalisierung und die schwächelnde Profitabilität anzukurbeln. Wo Wachstumspotenzial vorhanden ist, sollen 2300 neue Stellen entstehen. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nb
 
 
Nix mit Shoppen beim Museumsuferfest
2
Wieder scheitert der verkaufsoffene Sonntag
Für eine Sonntagsöffnung der Läden in der Innenstadt bedarf es guter Gründe. Die scheinen beim Museumsuferfest, bei der IAA und der Buchmesse nicht gegeben, so urteilte das Verwaltungsgericht. Tschüß verkaufsoffener Sonntag! – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Das Terminal 3 am Frankfurter Flughafen soll erst 2023 fertig sein, deutlich früher will Fraport den dazu gehörigen Flugsteig G in Leichtbauweise errichtet haben – für bis zu 6 Millionen Passagiere im Jahr. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Fraport
 
 
Vor Abriss von IBCF und Frankfurt Four
0
Abschied vom Deutsche-Bank-Areal in der City
Das Deutsche-Bank-Areal ist Geschichte. Dort wo derzeit ein Freiluftkino residiert sollen in wenigen Jahren Büros, Wohnungen und Geschäfte sein. Ein Besuch im legendären IBCF-Hochhaus vor seinem Abriss. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Nils Bremer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  83 
 
 

Twitter Activity