Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
 

DekaBank schlägt zu

0

Tower 185 für 750 Millionen Euro verkauft

Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Das Bürohochhaus Tower 185 wurde verkauft. Das Gebäude wurde von CA Immo gebaut und im Jahr 2011 eröffnet. Hauptmieter des Gebäudes ist, trotz eines Aderlasses, nach wie vor PricewaterhouseCoopers.
Einige Etagen im Tower 185 stehen leer, kürzlich erst hat PwC 600 Mitarbeiter aus Frankfurt nach Düsseldorf abgezogen. Das Gebäude indes wurde für einen stolzen Preis verkauft. Die Die Deka Immobilien Gesellschaft, eine Fondsgesellschaft der Sparkassen, kauft das Bürohochhaus für insgesamt 775 Millionen Euro von CA Immo, WPI und einem Versorgungswerk – dies teilte am Donnerstag die beim Verkauf beteiligte Anwaltskanzlei Clifford Chance mit. Damit trennt sich CA Immo von ihrem größten Einzelinvestment. Der an der Schnittstelle von Banken- und Europaviertel in Frankfurt gelegene Tower 185 wurde von CA Immo im Alleingang entwickelt und 2011 fertiggestellt. Für die Gestaltung des Gebäudes war das Büro von Christoph Mäckler zuständig. 2013 wurde der Büroturm zu rund 67 Prozent an den WPI Fonds SCS-Fis sowie eine Pensionsgesellschaft veräußert. Aktuell sind die 102.000 Quadratmeter Mietfläche und 552 Parkplätze im Tower 185 zu rund 90 Prozent vermietet. PWC ist der derzeit größte Mieter mit mehr als 60 Prozent der Fläche.

Die Baukosten für den Turm hatten einst 400 Millionen Euro betragen.
1. Dezember 2017
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Wenn das Land Hessen Gastgeschenke macht, dann handelt es sich dabei gerne um Höchster Porzellan. Die Manufaktur ist insolvent, aber es gibt Hoffnung auf eine Rettung des Traditionsbetriebs. – Weiterlesen >>
Text: kus/nb / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Die Fazit-Stiftung ist die FNP und FR losgeworden. Die Zeitungsholding Hessen, hinter der der Verleger Dirk Ippen steht kauft auch die Druckerei der Societät. Es wird wohl zu Umwälzungen bei den Zeitungen kommen. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: nil
 
 
Badesalz unterstützt Kampagne für Energiewende
0
Wenn Steckdosen hessisch babbeln...
Für eine Kampagne des Hessischen Wirtschaftsministeriums schlüpft das Frankfurter Komiker-Duo Badesalz in die Rolle von Steckdosen und Tankdeckeln - mit hessischem Dialekt. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
Die Gewerkschaften wollen bei der Siemens-Hauptversammlung demonstrieren – denn der Konzern will unter anderm den Standort Offenbach schließen. Gegenüber Donald Trump argumentierte Joe Kaeser nun aber ganz anders. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: The White House
 
 
Die Deutsche Lufthansa AG will in diesem Jahr mehr als 8000 neue Mitarbeiter einstellen. Die Mehrheit soll als Flugbegleiter Beschäftigung finden, aber auch in anderen Bereichen sucht das Unternehmen Verstärkung. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  85 
 
 

Twitter Activity