Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
Startseite Alle NachrichtenWirtschaft
Badesalz unterstützt Kampagne für Energiewende
 

Badesalz unterstützt Kampagne für Energiewende

0

Wenn Steckdosen hessisch babbeln...

Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Für eine Kampagne des Hessischen Wirtschaftsministeriums schlüpft das Frankfurter Komiker-Duo Badesalz in die Rolle von Steckdosen und Tankdeckeln - mit hessischem Dialekt.
„Normalerweise sind wir bei Kampagnenanfragen immer skeptisch“, sagte Komiker Henni Nachtsheim, der gemeinsam mit Gerd Knebel das bekannte Duo Badesalz bildet. „Aber mit dem Thema ‚Erneuerbare Energien‘ verbunden mit Umwelt-und Klimaschutz konnten wir sofort was anfangen. Weshalb man uns auch nicht groß überreden musste als Sprecher mitzuwirken!“, erzählt Nachtsheim.

Und so diskutieren zwei Steckdosen und Tankdeckel nun in breitestem Hessisch über verschiedene Energieformen und bauen in ihren Dialogen Vorurteile ab.



Foto: © HMWEVL

Die Landesenergieagentur hatte die Clips beauftragt und deren Leiter Karsten McGovern ist mit dem Ergebnis zufrieden: "Wir sehen unsere Aufgabe darin, mit sachlicher Information Akzeptanz zu schaffen. Aber das schließt nicht aus, auch einmal spaßige oder provozierende Mittel zu nutzen, um Lust auf die teilweise doch trockene Materie zu machen.“

Die drei kurzen Clips sind ab sofort auf der neu gestalteten Homepage hessen-wills-wissen.de zu sehen. Die Themen der etwa 90 Sekunden langen Videos sind: Elektromobilität, Energiespeicher und Windenergie. Sie sollen als unterhaltsamer Einstieg für die Homepage dienen, die über erneuerbare Energien informiert.
8. Februar 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Erster Laden in der Neuen Altstadt schließt wieder
2
Wieso läuft das Geschäft nicht?
Bettina Paul eröffnete vergangenen Sommer in der Neuen Altstadt ein Dessous-Geschäft. Der Laden läuft aber nicht – und Paul muss wieder schließen. Sie ist überzeugt: Der Standort ist schuld an ihrem Misserfolg. – Weiterlesen >>
Text: hei / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Trotz des schwierigen Marktumfeldes kann die Deutsche Bank nach drei verlustreichen Jahren im Gesamtjahr wieder einen Gewinn ausweisen und steht damit besser da als erwartet. Vorstandschef Christian Sewing zeigt sich zufrieden. Der Abbau von Arbeitsplätzen geht weiter. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Sheera Plawner
 
 
Investition von einer Viertelmilliarde geplant
0
Lufthansa will 5500 neue Mitarbeiter einstellen
2019 will sich die Lufthansa Group durch neue Mitarbeiter verstärken. Nachdem man im vergangenen Jahr viele Passagiere durch annullierte Flüge aufgrund mangelnden Personals verärgert hatte, will man nun in die Stabilisierung des Unternehmens investieren. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: Fraport
 
 
 
Verurteilung von Ex-Deutsche-Börse-Chef
0
Nach Insider-Affäre: Carsten Kengeter muss zahlen
Nach illegalen Insidergeschäften musste Ex-Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter vor bereits knapp mehr als einem Jahr seinen Posten räumen. Trotz des von ihm und dem Vorstand eingelegten Widerspruchs, beharrte das Landgericht Frankfurt auf einer Geldbuße. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: Deutsche Börse
 
 
Tourismuszahlen weiter auf Erfolgskurs
0
Wird die 10-Millionen-Marke bei Übernachtungen geknackt?
Durch das Kongress- und Messegeschäft war der Oktober ein guter Monat für das Frankfurter Tourismusgeschäft. Die Frankfurter Tourismus+Congress GmbH hält es deshalb für möglich, dass dieses Jahr noch die 10-Millionen-Marke bei Übernachtungen geknackt wird. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: nb
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  90