Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
Startseite Alle NachrichtenWirtschaft
Badesalz unterstützt Kampagne für Energiewende
 

Badesalz unterstützt Kampagne für Energiewende

0

Wenn Steckdosen hessisch babbeln...

Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Für eine Kampagne des Hessischen Wirtschaftsministeriums schlüpft das Frankfurter Komiker-Duo Badesalz in die Rolle von Steckdosen und Tankdeckeln - mit hessischem Dialekt.
„Normalerweise sind wir bei Kampagnenanfragen immer skeptisch“, sagte Komiker Henni Nachtsheim, der gemeinsam mit Gerd Knebel das bekannte Duo Badesalz bildet. „Aber mit dem Thema ‚Erneuerbare Energien‘ verbunden mit Umwelt-und Klimaschutz konnten wir sofort was anfangen. Weshalb man uns auch nicht groß überreden musste als Sprecher mitzuwirken!“, erzählt Nachtsheim.

Und so diskutieren zwei Steckdosen und Tankdeckel nun in breitestem Hessisch über verschiedene Energieformen und bauen in ihren Dialogen Vorurteile ab.



Foto: © HMWEVL

Die Landesenergieagentur hatte die Clips beauftragt und deren Leiter Karsten McGovern ist mit dem Ergebnis zufrieden: "Wir sehen unsere Aufgabe darin, mit sachlicher Information Akzeptanz zu schaffen. Aber das schließt nicht aus, auch einmal spaßige oder provozierende Mittel zu nutzen, um Lust auf die teilweise doch trockene Materie zu machen.“

Die drei kurzen Clips sind ab sofort auf der neu gestalteten Homepage hessen-wills-wissen.de zu sehen. Die Themen der etwa 90 Sekunden langen Videos sind: Elektromobilität, Energiespeicher und Windenergie. Sie sollen als unterhaltsamer Einstieg für die Homepage dienen, die über erneuerbare Energien informiert.
8. Februar 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Vier Gewerbeschauen der besonderen Art
0
Frankfurt am Start: Late-Night-Shopping und Handwerk
Frankfurt am Start ist eine Initiative der Wirtschaftsförderung Frankfurt. Im Rahmen dessen werden in diesem Jahr vier Gewerbeschauen stattfinden – mit dem Ziel, vor allem mittelständischen- und Familienunternehmen eine Plattform zu geben. – Weiterlesen >>
Text: Ricarda Paul / Foto: Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
 
 
Erfolge des Frankfurter Gründerfonds
0
Hilfe bei der Unternehmensgründung
Seit knapp zehn Jahren hilft der Frankfurter Gründerfonds Unternehmen bei der Verwirklichung ihrer Geschäftsmodelle. Viele Frankfurter Firmen konnten bereits vom Angebot des Gründerfonds profitieren. Am Dienstag berichteten einige von ihnen über ihre Erfahrungen. – Weiterlesen >>
Text: ffm/ez / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
Die Deutsche Bank verzeichnet im zweiten Quartal einen Verlust von über 3 Milliarden Euro. Dieser fällt damit deutlich höher aus als angekündigt. Als Grund gibt Konzernchef Christian Sewing den geplanten Umbau an. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Deutsche Bank
 
 
 
Studie zur Frauenquote in Führungspositionen
0
Offenbach: Über 50 Prozent Frauen in Topetagen
Eine Studie der Zeppelin Universität Friedrichshafen untersucht den Anteil an Frauen in Führungspositionen kommunaler Unternehmen. Die Ergebnisse zeigen, dass Frankfurt in einer Sache doch noch von Offenbach lernen kann. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild © Pexels
 
 
Kommunaler Finanzreport der Bertelsmann Stiftung
0
Frankfurt hebt den Landesdurchschnitt
Hessens Kommunen schneiden gut ab im aktuellen Kommunalen Finanzreport: Sie haben bundesweit die höchsten Steuereinnahmen pro Kopf und 2018 zum dritten Mal in Folge einen Überschuss erwirtschaftet. Die Wirtschaftsmetropole Frankfurt spielt dabei eine entscheidende Rolle. – Weiterlesen >>
Text: Julia Heßler / Foto: Pixabay
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  92